Forum: Blogs
Medizinische Untersuchung: Golfstaaten planen Schwulen-Test für Ausländer
REUTERS

Aktivisten in der arabischen Welt sind entsetzt: Die Golfstaaten wollen Ausländer einem medizinischen "Test auf Homosexualität" unterziehen, bevor sie eine Arbeitsgenehmigung erhalten. Die unsinnige Untersuchung soll Schwule offenbar abschrecken. Schwulen-Test: Golfstaaten wollen Ausländer auf Homosexualität testen - SPIEGEL ONLINE

Seite 4 von 17
ReneMeinhardt 11.10.2013, 18:34
30. wenn das dortige Erdölvorkommen

erschöpft ist, wird sich niemand für solche abstrusen ideen interessieren.

Beitrag melden
max__1985 11.10.2013, 18:37
31. Fern jeder Realität!

Die wissen aber schon das es auch Schwule gibt die nur aktiv sind, also wären diese Männer nach deren Standards gar nicht schwul!?!??! Ich welchem Universum Leben die Menschen dort?

Beitrag melden
hubertrudnick1 11.10.2013, 18:38
32. Schwulenfeindlich

Zitat von sysop
Aktivisten in der arabischen Welt sind entsetzt: Die Golfstaaten wollen Ausländer einem medizinischen "Test auf Homosexualität" unterziehen, bevor sie eine Arbeitsgenehmigung erhalten. Die unsinnige Untersuchung soll Schwule offenbar abschrecken.
Das könnte fast aus der Feder eines konservativen Politikers aus den Bergen stammen.
Wie verbohrt und geistig rückständig kann man denn nur sein?

Beitrag melden
W.i.n.t.e.r 11.10.2013, 18:38
33. Ich wittere mehr als einen Skandal...

z.B. wenn man sich fragt, wieviele Fußballer denn dann wohl daheim bleiben müssen. Ein Schelm, wer Böses...

Beitrag melden
krautrockfreak 11.10.2013, 18:41
34. Leute, tut doch nicht so....

als wenn wir hier die Weisheit mit Löffeln gefressen hätten. Vor 40 oder 50 Jahren war das bei uns nicht anders!
Also, erst mal muss man das verstehen, warum die das so wollen etc. Und dann muss man sie halt überzeugen, dass wenn sie beim Weltgeschehen mitspielen wollen, das so nicht geht. Und da sie das ganz sicher wollen, müssen sie dann auch die Regeln der Welt akzeptieren und die sind heute im Jahr 2013 eben, dass Homos nicht mehr diskriminiert werden.

Beitrag melden
ky3 11.10.2013, 18:43
35. optional

Das alle homosexuellen Männer Analverkehr aus üben ist auch hier zulande ein weit verbreite Fehlmeinung.
Und das erschreckender Weise auch unter gebildeten Menschen.
Genau wie alle Menschen ist jeder auch am After anders gebaut, anders sensibel. Der / die eine findet analverkehr als pure Lust der andere empfindet Schmerz oder Scham. Bei vielen Menschen geht diese Praxis rein Anatomisch gar, mal abgesehen davon das fast jeder dritte Hämorhoiden hat. Auch nicht jeder heterosexuelle hat Lust daran.

Doch leider halten sich solch flache Vorurteile recht gut. Eine in Welt verbreitete Mähr ist die das Schwulsein gleich Pädophil sein bedeute oder das Schwule gern Kot essen.

Interessant ist wie krank die Phantasien derer sind die sich vor einer Angsteckung durch Homosexuelle fürchten.

Diese Angsthasen-Kulteren, ob die Schwulen-Hysteriker in Russland oder Arabien sind für mich einfach nur eine Lachnummer der Unwissenheit.

Beitrag melden
killi 11.10.2013, 18:47
36.

Welcher Homosexuelle Mensch oder besser gesagt, welcher frei denkende Mensch, würde freiwillig in einen Schariastaat auswandern? Diese Bekanntgabe zeigt mal wieder wie Rückständig die Golfstaaten bezüglich Menschenrechte sind. Fehlt nur noch die Todesstrafe auf diesen natürlichen Sexualtrieb und die Einführung solcher Tests für Geschäftsreisende und Urlauber.

Beitrag melden
hubertrudnick1 11.10.2013, 18:47
37.

Zitat von sysop
Aktivisten in der arabischen Welt sind entsetzt: Die Golfstaaten wollen Ausländer einem medizinischen "Test auf Homosexualität" unterziehen, bevor sie eine Arbeitsgenehmigung erhalten. Die unsinnige Untersuchung soll Schwule offenbar abschrecken.
Schwulenfeindlichkeiten nehmen leider auch in Europa wieder zu.

Beitrag melden
dazu 11.10.2013, 18:49
38. Schwulentest als Farce

Ich habe 1999 etwas 7 Wochen für einen Scheich der Königsfamilie Al-Thani aus Katar gearbeitet:
Ich kann absolut bestätigen, dass Gastarbeiter aus Indien, aus Ägypten, aus Pakistan und armen arabischen Ländern wie Tiere gehalten werden: 11,5 Monate im Jahr ohne Rechte zusammengepfercht auf engem Raum, jede Drecksarbeit verrichtend, mit viel Glück 2 Wochen pro Jahr bei der Familie in der Heimat - falls der Scheich nicht gerade andere Verwendung hatte.
Unter anderem hat der Scheich damals eine Expedition zwecks Gazellen-Jagd nach Somalia bzw. Somaliland geschickt - die besagten Gastarbeiter mussten unterwegs alles machen - rund um die Uhr. Nicht selten habe ich persönlich diese männlichen Gastarbeiter beim Sex untereinander gesehen oder gestört. Kaum einer dort war homosexuell, wenn aber reiche Scheichs viele Männer über lange Zeiträume ohne Rechte ausbeuten, auf engem Raum wie Tiere zusammenpferchen, dann entstehen natürlich auch homosexuelle Beziehungen.
Umso grotesker so ein Test ...

Schwulen-Test: Golfstaaten wollen Ausländer auf Homosexualität testen - SPIEGEL ONLINE[/QUOTE]

Beitrag melden
Wellness 11.10.2013, 18:49
39. ein Jahr kein Öl mehr kaufen

Die Westlichen Länder sollten ein Jahr kein Öl mehr in diesen Ländern kaufen.Sodom und Gomora kämen zurück.

Beitrag melden
Seite 4 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!