Forum: Blogs
Messe-Blog Auto-Salon Genf: Gut Holz!

 

Seite 1 von 3
zikky 05.03.2014, 18:47
1.

Ich bin weiss Gott kein Ökofreak, aber die Karre hat was. Da haben sich die richtigen Leute die richtigen gedanken gemacht. Hut ab vor den Finnen. Hierzulande wieder fast undenkbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 05.03.2014, 18:58
2.

Na, dann kommt wohl bald auch das Auto aus Schweinskopfsülze mit Fenstern aus Aspik ... Ein Holzauto? Warum nicht? Aber wieso bastelt man solche Innovationen immer in unbrauchbar kleine oder andersweitig unpraktisch gestylte Autos ein und wundert sich dann, dass die keiner kauft? Mal wieder der gleich Fehler wie bei Toyota Prius, Opel Ampera, Lupo 3L, BMW i3, ... es gibt doch alltagstaugliche Karosserien. Warum kommt die tolle neue Technik da nicht oder nur sehr spät rein? Ein Holz-Familienkombi mit PlugIn-Elektroantrieb und E85-tauglichem RangeExtender wäre viel interessanter gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.drum 05.03.2014, 21:33
3. wow

sehr coole studie. Nur hoffentluch bohrt sich niemanden bei einem Unfall gebrochenes spitzes Holz irgendwo rein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norman.schnalzger 05.03.2014, 21:50
4.

Eigentlich wollte ich lästern, zur Not einheizen etc., muss aber sagen, das Ding ist eine tolle Kiste. Wow, ein V8 Fahrer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leierbündchen 05.03.2014, 22:18
5.

Nun, das Armaturenbrett sieht nicht aus wie aus Sperrholz gezimmert, da es ja mit einem Wildleder - ähnlichen Material bezogen ist. Dieser Prototyp macht einen sehr reifen und sympathischen Eindruck. Hoffentlich lässt er sich in Serie zu einem konkurrenzfähigen Preis produzieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wikkur 05.03.2014, 22:42
6. Tolles

Konzept. Nur wer wird es in Serie realisieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skyrim 05.03.2014, 22:52
7.

Jetzt noch schönes Nussbaumfurnier drauf und das Teil kann sich fast noch blicken lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peddersen 05.03.2014, 22:57
8.

Endlich mal kein Wasserwerferdesign für Leute, die sich aus ihrem rollenden Festungen am liebsten nicht raustrauen. Große Seiben - ein Wunder. Das Bio-dingens ist mir jetzt eher egal - aber wenn so ein paar Leute, die nen ganz anderen Schwerpunkt verfolgen, sozusagen "en passant" so ein Design hinkriegen, ist das ein armutszeugnis für die ganze restliche Branche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DanielDüsentrieb 05.03.2014, 23:23
9.

tolles Auto, toller Werkstoff. So etwas wünsche ich mir von "Vorsprung durch Technik" und nicht Karren mit 500 PS.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3