Forum: Blogs
Migrationsdebatte: Wer betrügt, wird gewählt
AFP

Wenn es um Ausländer geht, macht Horst Seehofer den Monaco-Franze: A bisserl was geht immer. Angela Merkel wartet und schweigt - und lässt damit zu, dass der Rechtspopulismus sich auch in Deutschland weiter ausbreitet. Augstein-Kolumne: Seehofer und die Migrationsdebatte - SPIEGEL ONLINE

Seite 3 von 48
maggelan07 06.01.2014, 12:27
20. wer wählt, der betrügt ??

Über 65% der Deutschen über 35 Jahren vertreten rechtsradikales Gedankengut, meist unbewusst.
Aber die Lehren der CSU sind alles andere als rechtsradikal. Oberflächlich zugehört, erscheinen die Worte der CSU denen rechtsradikaler Ideale zu ähneln...das aber ist bei genauer Betrachtung absolut falsch !.
OK, ist etwa Australien oder die Schweiz eine rechtsradikale Nation, weil diese Einwanderer nur dann aufnehmen, wenn sie ins Land ein-heiraten bzw einen Ehepartner dort nachweisen können UND (nicht oder !!) einen festen Arbeitsvertrag dort nachweisen können (bzw dort eine gut wirtschaftende Firma unterhalten) ??
Dass es für Einwanderer EU weite gerechte Regelungen geben muß, ist nicht rechtsradikal, nur weil die BRD sich bisher hat ausnehmen lassen wie eine Weihnachtsgans ??
Wie ich schon erwähnte, dürfen Unternehmen der Zuwanderung nicht nur im Intreresse der Billig-Lohn-Ausnutzung positiv entgegen sehen !!

Wer sagt, Politik ist ein schmutziges Geschäft, der sollte es besser machen !! (Aussage: wer betrügt, wird gewählt..)
Wo lernen eigendlich hier die Journalisten?
Journalismus ist seit je geprägt von provozierenden Formulierungen.
Dann dürfen die Politiker der CSU und andere auch kantige Sprüche ablassen !!
Oder soll ich jetzt aus der Titelzeile den Umkehrschluss ziehen:
Wer wählt, der betrügt ???
In der Tat: wer der Politik und seinem Nächsten gegenüber gleichgültig ist und nur aus Bequemlichkeit wählt - der betrügt !!

Beitrag melden
GilbertWolzow 06.01.2014, 12:29
21.

Zitat von Zaphod
Wenn Deutschlands Zukunft davon abhängt, ob wir 2.700 Rumänen eine minimale Grundsicherung geben, dann ist die Zukunft nichts wert. Allein diese Zahl zeigt doch, dass das Problem vollkommen überbewertet wird. Das Bedenklich ist jedoch,.....
Bitte nochmal den WAZ-Artikel lesen: 3.000 in einer mittelgroßen Stadt, die gemeldet sind... nicht in ganz Deutschland. Machen Sie sich bitte kundig. Es gibt zwar keine zuverlässigen Quellen - warum wohl - aber man geht von ca. 35.000 - 40.000 gemeldeten Zuwanderern aus diesen beiden Staaten aus . Dazu gab es mal einen schönen Bericht bei Spiegel-TV...

Beitrag melden
p-r 06.01.2014, 12:31
22. optional

Die Stimmungsmache aus der CSU ist wirklich deprimierend. Ich fürchte vor allem eine Steilvorlage für die NPD, die doch gerade mal wieder auf dem letzten Loch pfeift. Warum serviert man denen ein solches Thema? Andererseits sind die um Aufklärung bemühten Medien erfreulich: es gibt kaum eine Sendung, in der nicht Fakten und Kommentare veröffentlicht werden, die dieses schreckliche Geschwätz widerlegen.
Ihre Sorge um die rechten Ränder in GB, Frankreich Ungarn und Norwegen teile ich. Mir graut vor der Europawahl. Deshalb: hingehen, und den Rechtspopulisten nicht das Feld überlassen!!

Beitrag melden
fetestlouis 06.01.2014, 12:31
23. Schweigen ist ...

Zitat von sysop
Wenn es um Ausländer geht, macht Horst Seehofer den Monaco-Franze: A bisserl was geht immer. Angela Merkel wartet und schweigt - und lässt damit zu, dass der Rechtspopulismus sich auch in Deutschland weiter ausbreitet.
...keine FührungsQualität der BK und HÖCHSTGEFÄHRLICH für dieses Land und diese "Regierung"! Die BK braucht sich wg. ihrer zögerlichen, in ihrer Außenwirkung gar schon schon fast fatalistisch anmutenden Verhaltensweise dann einerseits NICHT über die "rüden Methoden und Äußerungen" der CSU-Fraktion zu wundern, die normalerweise aufgrund ihrer politischen Sonderstellung, fast schon exterritorial, andererseits überhaupt NICHTS zu sagen hätte oder zu sagen haben dürfte! Man kann hier nur hoffen, daß Journalismus und Wirtschaft/Industrie die Augen u. Ohren offen halten, und gegenüber der Politik äußerst MIßTRAUISCH und STANDHAFT bleiben!

Beitrag melden
knürken 06.01.2014, 12:32
24. Mär oder nicht Mär?

Gestern im Spiegel: "Der Zustrom nach Deutschland ist so groß wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Laut einem Zeitungsbericht rechnen die zuständigen Experten damit, dass im Jahr 2013 rund 400.000 Menschen mehr ein- als abgewandert sind. Der Großteil der Zuwanderer kommt aus Ost- und Südeuropa."

Beitrag melden
dergärtner 06.01.2014, 12:33
25. Finde ich gut, wenn Seehofer fliegt!

Wer betrügt fliegt! Dann muß der Herr Seehofer ja wohl als erstes Koffer packen!?!

Beitrag melden
tetaro 06.01.2014, 12:33
26.

Zitat von sysop
Wenn es um Ausländer geht, macht Horst Seehofer den Monaco-Franze: A bisserl was geht immer. Angela Merkel wartet und schweigt - und lässt damit zu, dass der Rechtspopulismus sich auch in Deutschland weiter ausbreitet.
Was hat es genau mit Rechtspopulismus zu tun, wenn man sich Gedanken macht, wo das Bruttoinlandsprodukt landet?
Wenn jemand gern seinen Besitz unter den Armen verteilt, steht das jedem Einzelnen ohne weiteres offen, ohne dass man den Staat damit beauftragen müsste.

Beitrag melden
finchen0598 06.01.2014, 12:34
27. die CSU

bediente sxich schon immer solcher Parolen um der rechten Rand abzudecken, den man sonst an die NPD verlieren würde. In Bayer gibt es mehr rechtes Gedankengut als im Osten, ist aber besser integriert in die bayrischen Traditionen.

Beitrag melden
marion-ette 06.01.2014, 12:34
28. Naja...

klare Regeln sollte man haben. Und diese sollten auch angewendet werden. "Wer betrügt, der fliegt." Was ist an dem Satz so schlimm... Wer betrügt, der geht in den Knast oder wird eben ausgewiesen...
jedenfalls habe ich in Deutschland oft das Gefühl, dass der der betrügt auch noch das Opfer ist.
Jeder sollte seinen Beitrag im Staat leisten. Aber der Staat sollte einem auch das Gefühl geben, dass man etwas dafür zurück bekommt. Das Gefühl habe ich leider nicht...

Beitrag melden
wer.ner 06.01.2014, 12:35
29. die machen ne show..

aber verglichen mit der bankenrettung zb sind diese paar sozialleistungen Kleingeld.. völlig absurd diese Diskussion.
beschäftig euch doch mal damit wer euch wircklich abzieht..

Beitrag melden
Seite 3 von 48
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!