Forum: Blogs
Musliminnen gegen Femen

 

Seite 3 von 10
piersgaveston 08.04.2013, 18:33
20.

Die Kompetenz der Redaktion in allen Ehren - aber dass es "salafistische Priester" gibt, wäre mir neu. Die Unmittbarkeit jedes Gläubigen zu Gott ist den Muslimen (zumal den Sunniten) doch eine hohes Gut.

Beitrag melden
doc.burton 08.04.2013, 18:37
21.

Jetzt unterdrückt man also angeblich schon Frauen, indem man gegen deren Unterdrückung protestiert. Aber nun gut, von Anhängern derart rückwärtsgewandter Religionen und Ideologien erwarte ich auch nicht anderes als geistigen Nonsens.

Beitrag melden
Jochen Lembke 08.04.2013, 18:45
22.

Frankreich macht es vor, dem Islam Grenzen setzen, dann steigt auch seine Akzeptanz. Wenn die Musliminnen ihre Kopftücher und Schleier respektiert haben wollen, dann müssen sie auch Nacktproteste tolerieren! Setzt dem Islamismus Grenzen, sonst drohen mir bald 100 Peitschenhiebe für diesen Kommentar!

Beitrag melden
internetwitcher 08.04.2013, 18:47
23.

Unsere Islamversteher haben es immer noch nicht verstanden. Wie leben in einer Demokratie. Hier darf sich jeder anziehen wie er will. Und wenn jemand ein Kopftuch oder gar ein Burka anziehen will dann hat niemand etwas dagegen. Weil wir Deutsche sind liberal und weltoffen. Auch Muslimas haben kein Problem wenn sie ein Kopftuch oder gar Burka anzuziehen. Das Anziehen ist nicht das Problem!

Das Problem ist, wenn eine moslemische Frau ihr Kopftuch oder gar ihren Burka ausziehen will!

Kapiert?

Beitrag melden
dibari 08.04.2013, 18:49
24.

Die Frauen von Femen sehen süß aus, allerdings besitzen sie keinerlei intellektuelle Brillanz. Es ist allerdings auch nervtötend, wenn sich Muslime permanent beleidigt fühlen. Femen muss man nicht zu ernst nehmen.

Beitrag melden
forumgehts? 08.04.2013, 18:51
25. Das

Zitat von mundi
Sie sollten sich mehr mit dem Mittelalter beschäftigen. Damals wurden Frauen nicht geschlagen, sonders besonders verehrt. Es entstanden Kunstwerke, wie z.B. Mona Lisa, denn im Mittelalter wurden auch die Ölfarben erfunden.
kann jede Frau auf dem Hexen-Scheiterhaufen nur bestätigen! Aber die Mona Lisa hat damals schon bedauert, dass es noch keine Acrylfarben gab.

Beitrag melden
mitverlaub 08.04.2013, 18:54
26.

Eines verstehe ich nicht, die Frauen sollen sich verkleiden, damit die Männer keine Gelüste bekommen, wenn sie schöne Frauen sehen, warum müssen denn auch alte Frauen sich verkleiden oder das Kopftuch tragen, bekommen diese muslimischen Irren auch Gefühle, wenn sie eine Oma sehen?

Beitrag melden
DenkZweiMalNach 08.04.2013, 18:54
27.

Das Schlimme sind nicht die Reaktionen der Muslime (die sind zu erwarten), sondern dass SPON und andere Medien immer den Standpunkt des Islam(ismus) verteidigen und unterstützen. Das wäre ganz anders, wenn die Damen vor dem Vatikan protestiereten. Kann es sein, dass da diejenigen, die Meinungsmacher sein wollen, bewusst mit zweierlei Mass messen?

Beitrag melden
1 1=2 08.04.2013, 18:55
28. Vorauseilender Gehorsam

Es ist schon bezeichnend, dass beim Spiegel aus vorauseilender political correctnes bei Themen mit "Migrationshintergrund" die Kommentarfunktion abgeschaltet bleibt.

Beitrag melden
steffen1107 08.04.2013, 18:59
29.

Rechtsexrem - linksextrem, Salafisten - extreme Feministinnen, alle extremen Formen von Meinungen sind irgendwie ein wenig bedenklich. Wenn alle mal einen Schritt Richtung goldener Mitte gehen würden kommt vielleicht ja mal was gutes bei raus ;)

Beitrag melden
Seite 3 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!