Forum: Blogs
Mutmaßliche Rechtsterroristin: Brief von Zschäpe an Häftling abgefangen
AP/dpa

Beate Zschäpe bezweifelt, dass ihr ein fairer Prozess gemacht wird. In einem Brief, den der SPIEGEL einsehen konnte, äußert sie sich kritisch über Innenminister Friedrich und Kanzlerin Merkel. Das Schreiben an einen anderen Häftling wurde in einer Bielefelder JVA abgefangen. Zschäpe beklagt in Brief Vorverurteilung durch Innenminister - SPIEGEL ONLINE

Seite 5 von 11
telefonjoker 12.06.2013, 18:40
40. Bitte was?!

Ich hege nun wirklich keinerlei sympathie für die Braunen, doch ist DAS wirklich nötig?

Beitrag melden
glaubhafter_politiker 12.06.2013, 18:40
41. optional

tjoa, wo sie recht hat, hat sie recht.
Frau Z. wird niemals freigesprochen oder mildernde Umstände zugesprochen bekommen, einfach deshalb, weil der Druck aus dem Ausland zu groß ist.
Das öffentliche Urteil ist längst gefällt, sowohl in Politik als auch Medien, daher werden sich die Richter diesem Beugen (siehe schon Platzvergabe)

Armes Deutschland

Beitrag melden
panameño 12.06.2013, 18:43
42. Wie geht das?

Der Spiegel sieht private Briefe einer Untersuchungsgefangenen ein? Wie bitte geht das denn?

Beitrag melden
stelzenlaeufer 12.06.2013, 18:43
43. Ein fairer Prozess....

...konnte und kann das nicht mehr werden. Liegt alleine schon daran dass in den Medien aus einer kleinen Brandstifterin eine Rechts-Terroristin gemacht wird. Dieser Prozess ist eine Farce, nichts anderes. Ein Steuergelder verschwendender Schauprozess!

Beitrag melden
dernilsen 12.06.2013, 18:47
44.

mit welchem recht werden denn jetzt bitte inhalte ihrer privaten post veröffentlicht??? sind wir hier bei der bild?

Beitrag melden
delta058 12.06.2013, 18:49
45.

Zitat von Erich91
das sich die werte Frau Tschäpe nicht vor der Bundesregierung, sondern vor einem ordentlichen Gericht verantworten muss.
Ordentlichen Gericht? Sowie H. Arnold, Harry Wörz, G. Mollath ...

Beitrag melden
delta058 12.06.2013, 18:53
46.

Zitat von mdelfi
Ich hätte da einpaar Fragen an Sie: 2. Warum haben Sie diese eiskalten Morde an Menschen nicht verhindert?
Warum haben Sie es nicht? Ich kann mich nicht erinnern das die Morde seienrzeit besonders viel Interesse geweckt haben.

Beitrag melden
blackstone13 12.06.2013, 18:54
47. Good Job, Spiegel!

Private Briefe veröffentlichen. Net schlecht. Jetzt hat die Verteidigung Futter.

Good Job, lieber Spiegel!

LG
Blackstone

Beitrag melden
andersdenkende 12.06.2013, 18:57
48. Ach bitte....

Zitat von Sleeper_in_Metropolis
Naja, ein gewaltiger Schritt in Richtung gerechtes Urteil könnte es sein, wenn Fr. Zschäpe endlich mal den Mund aufmachen und angaben zur Sache machen würde. Stattdessen glänzt sie seit ihrer Festnahme durch schweigen, während (u. a.) ihre Anwälte bislang vor allem durch penetrant-alberne Anträge vor Gericht aufgefallen sind.

Was bitte soll sie denn sagen? Alles was von "Ja, ich persönlich habe
die Nagelbombe bei XY deponiert und dann gezündet" abweicht
oder wenn sie gar noch dreisterweise behaupten würde, sie hätte
mit all dem nichts zu tun bzw. nur am Rande, würde ihr doch eh
niemand glauben. Man will von ihr nur hören, dass sie doch bitte
schön alles gesteht (und vielleicht noch ein kleines bisschen
Schuld auf die beiden toten und daher leider nicht mehr haftbar
zu machenden NSU-Mitglieder schiebt) und mehr nicht.

Beitrag melden
goldt 12.06.2013, 18:58
49.

Wahrscheinlich nur ein Manöver der Zschäpe-Anwälte. Sie äußert sich nicht vor Gericht, schreibt dann aber "ehrliche" Briefe innerhalb der Haftanstalt? Wer´s glaubt...

Beitrag melden
Seite 5 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!