Forum: Blogs
Rassismus-Kritik an US-Moderatorin : Weiße Weihnachten
AP / Fox News / Alex Kroke

Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums. USA: Rassismus-Kritik an Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 22
HaioForler 16.12.2013, 16:41
1.

Zitat von sysop
Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums.
Behauptet die glatt, der Weihnachtsmann sei weiß. Wo doch jeder weiß, daß der Asiate ist.

Sich schwarz anmalen darf Santa Claus sich aber auch wieder nicht; das wäre da ebenfalls Rassismus, wie wir gestern in den Medien und auch hier nachlesen durften. Da hatten sich welche, Wallraff-gleich, schwarz angemalt. Und da hagelte es aber. Himmel, ist das schwer.

Wie Du's machst, isses Rassismus. Die Leute haben echt Langweile.

Beitrag melden
Lorbas 16.12.2013, 16:48
2. Ho Ho Ho

Die Nachrichtensendungen in diesem Land sind ja an sich schon unter aller Sau, aber Fox News ist wirklich der Bodensatz! Da passt die Dumpfbacke Kelly wunderbar hin. Ich weiß schon, warum ich zu Hause Deutsche Welle TV gucke und News aus dem Internet hole. Bei Moderatoren wie Madame Kelly wundert mich eigentlich nicht, das die Leute hier mehr und mehr verblöden!

Beitrag melden
BMerkenswert 16.12.2013, 16:57
3.

Schwarz, weiß? Ein Pinguin? Na klar doch, Frau Harris.
Ich fasse es nicht, was manche Leute für Vorstellungen haben.
Eine Phantasiefigur wie der Weihnachtsmann sieht aus, wie man ihn sich selbst eben vorstellt, für den einen so, für den nächsten so. Völlig überzogene Dinge über die man sich dort (die eine Dame, wie die andere Dame auch) aufregt.

Beitrag melden
Sam_Dicamillo 16.12.2013, 16:58
4. Authenticjazzman

Was geht eigentlich die besserwisserischen Deutschen die US Innenpolitik an?
Es kommen keine Amerikaner in diesen Forum und kritizieren die grausame Deutschen Scheidungsgesetze, oder das Big Brother deutsches Meldegesetz.

Beitrag melden
Seraphan 16.12.2013, 16:58
5.

Zitat von sysop
Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums.
Ich verstehe die Aufregung nicht. Den Weihnachtsmann gibt es doch gar nicht. Warum darüber streiten, welche Hautfarbe er hat?

Spaß beiseite. Ich finde es schade, dass es scheinbar immer einen Idioten gibt, der diese Sticheleien nicht lassen kann. Das gilt übrigens auch für Harris, die den Rassismus selbst wieder auf den Tisch wirft.

Beitrag melden
kimba_2014 16.12.2013, 16:58
6.

Zitat von sysop
Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums.
Da ist jemand mal wieder ins politisch-korrekte Minenfeld hineingeraten. Hoffentlich kostet sie diese fauxpas nicht den job, es gibt genug Möchtegernaufseher in Deutschland und USA, die wegen solcher Kinkerlitzchen ausrasten.
Ob man sich den Weihnachtsmann, eine erfundene Figur (!), nun weiss, schwarz, gelb oder mit Zuckerguss vorstellt, ist doch sowas von egal.

Beitrag melden
kuselkopf 16.12.2013, 16:59
7. Muuuurrica

Mal wieder nicht zu fassen.
Ja, der Weihnachtsmann ist weiß. Definitiv. Zu hundert Prozent.
Weil er eine alte Kunstfigur von Coca Cola ist. Die haben das so entschieden. Da gibt es nicht viel zu diskutieren.

Jesus ist mir pauschal einfach mal vollkommen egal.

Was glauben die Amis eigentlich worüber die reden? Das iat keine Auslegungssache. Auch wenn sich Leute ans Bein gepisst fühlen..

Beitrag melden
hanky 16.12.2013, 16:59
8. Hauptsache im Coca-Cola-Werbekostüm

Der Weihnachtsmann rennt rum im schönen roten Coca-Cola-Werbekostüm. Den Rest kann jeder so handhaben wie er will: egal ob schwarz,weiß, gelb (darf man das sagen?), pinguinisch oder sonstwie animalisch.
Wird Zeit, dass der neue Pabst seine Meinung dazu abgibt!

Beitrag melden
oliver61 16.12.2013, 16:59
9. Aufregung umsonst

Hallo Leute, ich will Euch jetzt nicht das Fest verderben, aber es ist an der Zeit, es zu enthüllen: Es gibt keinen Weihnachtsmann. Also streitet Euch nicht und seid friedlich!

Beitrag melden
Seite 1 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!