Forum: Blogs
Rassismus-Kritik an US-Moderatorin : Weiße Weihnachten
AP / Fox News / Alex Kroke

Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums. USA: Rassismus-Kritik an Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly - SPIEGEL ONLINE

Seite 19 von 22
Pater-Noster 16.12.2013, 22:17
180. Der Papst

Muss hier gefragt werden.
Der sagt dann was er glaubt. Übrigens soll jeder an etwas glauben. Ich glaube ich muss jetzt ein Bier trinken.

Beitrag melden
to5824bo 16.12.2013, 22:17
181. Grün?

Zitat von Nania
(...) Und natürlich dürfen sich Kinder fragen, warum das Fantasieprodukt Santa (an das sie ja auch nicht in alle Ewigkeit glauben werden) immer als weißer Mann dargestellt wird, wo es doch unerheblich ist, ob er nun weiß, schwarz oder grün als Hautfarbe hat. (...)
Der Nikolaus grün? Ist er jetzt auch noch seekrank?
Naja, als Schutzheiliger in Seenot geratener Menschen wurde (wird?) er ja immerhin auch verehrt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolau..._des_Seesturms

Beitrag melden
shine31 16.12.2013, 22:18
182. Re: Jesus war Jude

Zitat von ofelas
Frage: Wieviel in Deutschland glauben Jesus war weiss? .... oh Wunder, ein Semit wie wir es taeglich im Fern-sehen (Israel, Palistina, Syrien oder Irak) Nur nicht wie Jesus gerne im Westen gezeigt wird!
Was Jesus was Jude? Oh da haben Sie gerade vielen Zuschauern von "Foxs news" das Weltbild zerstört!

Beitrag melden
Nania 16.12.2013, 22:21
183.

Zitat von spmc-135322777912941
Ja, warum will denn die dunkelhäutig Ashia Harris den weißen Santa abschaffen und ihn durch schwarz/weisse Pinguine ersetzen ?
Ersetzen? Keiner hat was von ersetzten gefragt. Es ging nur um das Lösen von der Vorstellung. Das heißt nicht, dass Santa Claus in den Augen der Bloggerin Harris ab jetzt immer und überall schwarz dargestellt werden muss - sondern lediglich, dass man auch einen schwarzen Santa auf ein Plakat drucken kann. Warum auch nicht? Das Argument fehlt mir immer noch.

Pinguine - und das hat Harris auch gesagt - sind ein Vorschlag, damit keine von beiden Seiten sich diskriminiert fühlen kann. In meinen Augen etwas überspitzt gar nicht mal der dümmste Vorschlag.
Es geht doch lediglich um ein Umdenken. Aber ich sehe schon, dass ich damit hier im Forum wohl auf Granit beißen werde....

Beitrag melden
Levi2010 16.12.2013, 22:26
184. Alles wirklich so

Ohje, da liest man doch viele Geschichten hier bei den Kommentaren.
1.) Der Weihnachtsmann hat nix mit dem Nikolaus zu tun. Nikolaus gab es wirklich und der Weihnachtsmann war ein Troll oder Fabelwesen, der erst im Mittelalter erwähnt wurde und entstand aus den alten Gebräuchen der "Heiden" und ihr jülfest/Sonnenwende 21.12 wo die Geister beschworen wurden. Da kommt auch die Verehrung der Tanne her.... Usw.
2.) Der Weihnachtsmann hat nix mit Coca Cola zu tun. Nur die Farbe rot, denn vorher war er Grün.
3.) Buddha ist Asiate, Mandela Afrikaner, Ghandi Inder, M.Luther King US Bürger, der Weihnachtsmann nordpol Bürger. Meine Güte, entweder multikulturell oder gar nicht. Und da ist halt der Weihnachtsmann nun mal nicht aus Afrika, sondern vom Nordpol.
4.) Das ständige, es jeden Recht zu machen, heißt stets irgendeinen zu verletzen.

Beitrag melden
andy69 16.12.2013, 22:35
185. Ja

Zitat von HaioForler
Behauptet die glatt, der Weihnachtsmann sei weiß. Wo doch jeder weiß, daß der Asiate ist. Sich schwarz anmalen darf Santa Claus sich aber auch .....
Wird echt immer bescheuerter, das Thema. Darum: ignorieren.
Mein (imaginärer) Weihnachtsmann ist auch weiß, das Christkind auch - und sogar die Engelein - ich böser Fascho.

Beitrag melden
guelphite 16.12.2013, 22:36
186. fox news ist fuer Weisse

Ist tatsaechlich alles ueberdrehter Quatsch. Allerdings muss man wissen, dass Schwarze weniger als
2 Prozent der Fox News "Kunden" ausmachen. Fox News ist die Neue Welle der Volkverdummung.

Beitrag melden
andy69 16.12.2013, 22:38
187. Wir kritisieren...

Zitat von Sam_Dicamillo
Was geht eigentlich die besserwisserischen Deutschen die US Innenpolitik an? Es kommen keine Amerikaner in diesen Forum und kritizieren die grausame Deutschen Scheidungsgesetze, oder das Big Brother deutsches Meldegesetz.
Ja auch nicht drüben in Amerika. Aber hier dürfen wir uns über die übersteigerte Political Correctness schon ein bisschen lustig machen, oder?

Beitrag melden
shine31 16.12.2013, 22:38
188. Re: mich wunderts

Zitat von lunamoto
dass sich keine amerikanischen, bibeltreuen Christen darüber aufregen, dass Santa mit Jesus in einen Topf geschmissen wird. Was hat denn der eine mit dem anderen zu tun?
Sie meinen diese "bibeltreuen Christen" können das eine von dem anderen unterscheiden? Viel mehr ist es doch der Fall, dass in diesen Kreise "Santa Claus" nur eine Stufe unter Jesus steht, als fast als biblisch angesehen wird...

Beitrag melden
kaksonen 16.12.2013, 22:49
189. Chaos

Zitat von Sam_Dicamillo
Was geht eigentlich die besserwisserischen Deutschen die US Innenpolitik an? Es kommen keine Amerikaner in diesen Forum und kritizieren die grausame Deutschen Scheidungsgesetze, oder das Big Brother deutsches Meldegesetz.
Ist Ihnen Little Brother NSA lieber? Oder das Chaos bei der Registrierung von Wählern? Das haben wir nicht nötig, weil wir die Wahlunterlagen zugeschickt bekommen, wenn wir uns entsprechend der Meldegesetze angemeldet haben; Big Brother sei Dank!

Beitrag melden
Seite 19 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!