Forum: Blogs
Rassismus-Kritik an US-Moderatorin : Weiße Weihnachten
AP / Fox News / Alex Kroke

Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums. USA: Rassismus-Kritik an Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly - SPIEGEL ONLINE

Seite 5 von 22
m.schrader 16.12.2013, 17:44
40.

Zitat von RenegadeOtis
Keine Sorge: Bei FOX News kümmert man sich um seine Demagogen.
klar das da jemanden wieder was nicht passt! Aber denken sie mal an Glenn Beck. Der ist dort achtkantig raus geflogen. Wobei er sich nun mit seinem eigenen Nachrichtenkanal an die Spitze der Einkommensskala aller US-Journalisten geschossen hat!
Keiner seiner Abonnenten wurde übrigens gezwungen, ihn zuwählen. ;-)

Beitrag melden
jupiter999 16.12.2013, 17:45
41. Treiben wir das Spiel mal weiter

Ach hört doch alle auf.

Stellen sie sich doch mal hin und kritisieren das Gott, bzw. dem Heiligen Geist in unzähligen religiösen Darstellungen, Texten und vor allen Filmen der Moderne ein Männliches Geschlecht angedichtet wird..... Oder das man "IHM" das Pronom ER zubilligt aber niemals Sie. Und das quer durch dutzende Sprachen. Gott ist ein alter Mann mit langem weißen Bart. Er ist alles aber garantiert nicht weiblich und schon gar nicht geschlechtslos oder vielleicht noch hermaphrodit. Das ist nunmal das vorherrschende Bild in den Köpfen der Christen.

"ER" ist auch im Verständniss der Amerikaner "the Lord" , aber nicht "the Lady".

Behaupten sie doch einfach mal das dies ihrer Meinung nach alles möglich sei und das man Gott nicht mehr männliche Pronomen zuordnen sollte.

Sein sie aber bitte nicht überrascht wenn auch schwarze liberale Amerikaner, darunter garantiert auch einige die sich hier gerade über den unglücklichen Kommentar dieser Frau empören, ihnen dann abschätziges lächeln und Hähme entgegenwerfen und ihnen empfehlen doch mal einfach die Klappe zu halten.

Beitrag melden
tobi-wan-kenobi 16.12.2013, 17:45
42. Big brothe = nsa

Zitat von Sam_Dicamillo
Was geht eigentlich die besserwisserischen Deutschen die US Innenpolitik an? Es kommen keine Amerikaner in diesen Forum und kritizieren die grausame Deutschen Scheidungsgesetze, oder das Big Brother deutsches Meldegesetz.
Also wenn es dir hier nicht passt GO HOME. Und es ist die NSA die die ganze Welt überwacht, nicht andersherum.

Beitrag melden
rics 16.12.2013, 17:46
43. Alles ist

rassistisch und fremdenfeindlich. Der Martinstag stößt unsere nicht-christlichen Mitbürger vor den Kopf, Weihnachten stößt alle andersfarbigen vor den Kopf. Was freu ich mich auf Ostern, oder wir toleranten Bürger sagen: Eier-such-Feiertage....obwohl, dass kann man jetzt auch als frauenfeindlich interpretieren. Och Menno...

Beitrag melden
Benutzernameoptional 16.12.2013, 17:49
44. Wer war er wirklich?

Der Nikolaus ist ein blaufarbiger Zwitter (und zwar ein politisch korrekter!).

Nur falls jetzt noch Alice Schwarzer und wer auch immer daherkommt....#Aufschrei. Jetzt happy?

Beitrag melden
kahabe 16.12.2013, 17:49
45. Astrein!

Zitat von gog-magog
Eben. Nikolaus von Myra war astreiner Türke, völlig egal ob weiß oder braun oder lila. Gleiches gilt für diesen Jesus von Nazareth, bei dem man nicht weiß, ob er eher nach seiner judäischen Mutter, oder seinem himmlischen Vater kam. Eines aber steht felsenfest: Die Menschheit kam aus Afrika und wenn Adam nach Gottes Angesicht gestaltet wurde, so wie es geschrieben steht, dann ist der liebe Herrgott von der gleichen Hautfarbe wie die Afrikaner. Jesus wäre dann ein Mulatte. Bislang hat das niemanden interessiert, bis eine Moderatorin von Fox News kam. Meine Güte, was für ein Schmarrn.
Myra von Turkvölkern besiedelt, zu Lebzeiten Nikolaus. Erdogan würde es freuen. Es war nicht so! Leider?

Beitrag melden
audumbla 16.12.2013, 17:49
46.

Wie wärs mit einem schwarzen Nikolaus der eine rote Nase hat und ein weisses Blitzen in den Augen und schwul ist!
Alle zufrieden?

Beitrag melden
lecker 16.12.2013, 17:50
47. Und das Christkind?

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass das Christkind weiß ist. So. Wo ist nun das Problem verdammte Hacke?

Beitrag melden
ttvtt 16.12.2013, 17:51
48. Alles lüge

Der Weihnachtsmann ist in Wahrheit eine Frau!

Also bitte ab heute heißt es: Wir warten auf die Weihnachtfrau

Beitrag melden
somasemapsyches 16.12.2013, 17:51
49. Ixh kann dieses

Zitat von sysop
Mit willfähriger Selbstverständlichkeit behauptete US-Moderatorin Megyn Kelly beim Sender Fox News, der Weihnachtsmann sei weiß - genau wie Jesus. Eine vorweihnachtliche Steilvorlage, prompt hagelte es Kritik. Die 43-Jährige sieht sich jedoch als Opfer eines humorlosen Publikums.
ganze kranke, aufgeblasene Rassismusgequatsche langsam nicht mehr hören.

Beitrag melden
Seite 5 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!