Forum: Blogs
Rauchverbot im Bürgermeister-Büro: "Vesuv von Neuss" will weiter qualmen
Mika Schiffer

Die Nichtraucherlobby triumphiert: Die Düsseldorfer Bezirksregierung hat angeordnet, dem Neusser Bürgermeister Herbert Napp das Rauchen im Dienstbüro zu verbieten. Doch der "Vesuv von Neuss" brodelt - und will die Sache auf keinen Fall auf sich beruhen lassen. "Vesuv von Neuss": Herbert Napp soll mit dem Rauchen aufhören - SPIEGEL ONLINE

Seite 23 von 23
derigel3000 27.06.2013, 15:16
220.

Zitat von hobbysechs00
das recht, solange bezahlten Urlaub zu nehmen , bis der Täter entwaffnet ist. dann muss die gesamte Behörde vom Gesundheitsamt überprüft und komplett renoviert und komplett neu ausgestattet werden. der Bürgermeister. muss ....
Sie sind aber ein ganz doller Verfechter der reinen Lehre was?
Zahlen Sie mir dann als Autofahrer ANTEILIG auch das Tünchen meiner zur Straße gewandten Hauswand?

Beitrag melden
greenwater 27.06.2013, 15:26
221. Es geht nicht um rauchen oder nicht-rauchen

Wenn alle oder nahezu alle Beiträge gelesen sind, dürfte wohl klar sein, daß es hier ausschließlich um die Demonstration von Macht geht.
Ursprünglich war das EU-Rauchverbot nur zum Schutz der Arbeitnehmer, z.B. der Kellner gedacht. Daß nun auch in Kneipen nicht mehr geraucht werden darf, auch wenn niemand außer dem Inhaber dort bedient, ist eine Kujonierung der Raucher und nichts als Willkür.
Wes Geistes Kind die militanten Nichtraucher sind ist an dem geäußerten Unterstellungen hier zu sehen. Daß der Bürgermeister als unzurechnungsfähig apostrophiert wir ist ja noch von der harmlosen Sorte.
Welchen Erfolg die militanten Nichtraucher mit ihrer Hetze haben sieht man hier an einigen Beiträgen, in denen die Schreiber glauben, ein Argument nur vorbringen zu können, wenn sie beteuern, Nichtraucher zu sein.
Die menschenverachtenden Denunzianten, Blockwarte, Paragrafenhengste und Egomanen sollten sich nach bekanntem Vorbild zur ‚Volksgemeinschaft Rauchfrei‘ zusammenfinden. Da werden sie viel Kraft durch Freude haben.

Beitrag melden
ppaule67 27.06.2013, 15:36
222.

Zitat von Pentam
Haben Sie irgendwelche Quellen für diese Aussage? Und selbst wenn es so wäre... Ein Unrecht wird durch ein anderes nicht besser! Ansonsten müssten Sie als erstes Krebs (die häufigste Todesursache) abschaffen, bevor Sie irgendetwas anderes angehen.
Ja, habe ich. Müssen Sie aber selber googeln. Alles frei zugänglich im Netz.
D´accord, lassen Sie uns als erstes den Krebs abschaffen und dann kümmern wir uns um den Rest.

Beitrag melden
Seite 23 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!