Forum: Blogs
Rede vor der Uno: Netanjahu nennt Iran größte Bedrohung der Menschheit
REUTERS

"Es ist meine Pflicht, die Wahrheit auszusprechen": Israels Premier Netanjahu hat in einer eindringlichen Rede einen atomar bewaffnenten Iran als größte Gefahr für den Weltfrieden beteichnet. In seinem Appell vor der Uno-Vollversammlung griff er zu ungewöhnlichen Mitteln. Atomprogramm: Israels Premier Benjamin Netanjahu schießt gegen Iran - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 14
Otto Extremverbraucher 27.09.2012, 20:40
1. Dem Bibi ist auch nichts zu blöd

Diese Zeichnung unterbietet sogar Colins Powerpoint Präsi zu den Massenvernichtnungswaffen seinerzeit im Irak.

Lächerlich

Beitrag melden
Peletua 27.09.2012, 21:08
2. Haltet den Dieb!

Bevor Netanjahu andere dämonisiert, sollte er endlich gezwungen werden, die eigene atomare Rüstungspalette offenzulegen. Die Vereinten Nationen können dann auf einer klareren Basis entscheiden, wer die größere Bedrohung darstellt. Schade, Herr Netanjahu, die Sache mit den irakischen Massenvernichtungswaffen ist noch zu frisch in Erinnerung...

Beitrag melden
mekrico 27.09.2012, 21:10
3.

Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Wieslaw Brudzinski

Beitrag melden
wolffm 27.09.2012, 21:10
4. legitime Rede

Die Rede ist legitim und inhaltlich vermutlich zutreffend sofern es die Arbeiten Irans zum Bau der Bombe betrifft.

Beitrag melden
Namal 27.09.2012, 21:11
5.

Zitat von Otto Extremverbraucher
Diese Zeichnung unterbietet sogar Colins Powerpoint Präsi zu den Massenvernichtnungswaffen seinerzeit im Irak. Lächerlich
War auch mein erster Gedanke. Was für eine lächerliche Farce.

Beitrag melden
galder_wetterwachs 27.09.2012, 21:12
6. Naja

Zitat von sysop
"Es ist meine Pflicht, die Wahrheit auszusprechen": Israels Premier Netanjahu hat in einer eindringlichen Rede einen atomar bewaffnenten Iran als größte Gefahr für den Weltfrieden beteichnet. In seinem Appell vor der Uno-Vollversammlung griff er zu ungewöhnlichen Mitteln.
die schwerbewaffneten, säbelrasselnden Spezis in der israelischen Regierung sind auch nicht ohne.
Und die haben nukleare Angriffswaffen, die auf U-Booten aus deutscher Produktion dahinschippern, nichts Böses im Sinn.

Beitrag melden
juharms 27.09.2012, 21:13
7. Hat der Mossad einen Praktikanten....

Hat der Mossad einen Praktikanten an die detailgetreue Darstellung einer iranischen Atombombe gesetzt? Schwachsinn. Am besten wir malen nochmal einen Leo2, den wir an die Saudis verkauft haben....

Beitrag melden
oskaralfons 27.09.2012, 21:14
8.

Zitat von
Nichts stelle eine größere Gefahr für den Weltfrieden dar als Iran, das in den Besitz atomarer Waffen gelange, so Netanjahu weiter. Lächerlich
Genau! Und um den Weltfrieden zu wahren müsste nun ein Krieg geführt werden. Ähhmm ...richtig?

Aber mal ganz ehrlich, was denken sich Bibi und co. eigentlich? Beim Ahmadinedschad verlassen die Leute aus Protest den Saal um sich später von jemandem einen Angriffskrieg mittels einer Bombenkarikatur als Präventivkrieg verkaufen zu lassen? Das ist doch eine Beleidigung an die Intelligenz jedes anwesenden Abgeordneten und der Menschen, die diese gewählt haben.

Beitrag melden
Zavi85 27.09.2012, 21:18
9.

Zitat von Otto Extremverbraucher
Diese Zeichnung unterbietet sogar Colins Powerpoint Präsi zu den Massenvernichtnungswaffen seinerzeit im Irak. Lächerlich
Manchen Menschen muss man eben alles bildlich vor Augen führen. Ich deneke nicht dass ein Land wie der Iran überhaupt an Atomwaffen kommen sollte.

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!