Forum: Blogs
Reiselust bei Ramsauer & Co.: Die Miles-and-More-Regierung
REUTERS

Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf. Minister auf Reisen: Bundesregierung überzieht Dienstreise-Etat - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 15
Kohle&Reibach 13.03.2013, 09:13
1. Wasser predigen

Zitat von sysop
Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf.
und Wein saufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffel1 13.03.2013, 09:19
3. Der Sinn von Budgets ist, Grenzen festzulegen

und diese dann auch nicht zu überschreiten. Ganz offensichtlich interessiert das viele Budgetverantwortliche (Ramsaueer & Co.) nicht. Wer sein Budget dauerhaft überzieht, ist auch sonst nicht regierungstauglich und schon garnicht vertrauenswürdig !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EricCartman 13.03.2013, 09:21
4. Budget überzogen?

Einfach die Besoldung im Hause kürzen, so einfach wäre das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forumgehts? 13.03.2013, 09:27
5. .....

Zitat von sysop
Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf.
....und da beschloss ich, Politiker zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirZaharoff 13.03.2013, 09:27
6. Kein Problem

Zitat von sysop
Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf.
Das lässt sich durch Einführung einer PKW-Maut ohne Entlastung an anderer Stelle locker wieder reinholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leopold123 13.03.2013, 09:28
7.

Wieder mal eine typische Spiegel Online Keule im Wahlkampf. Schön wie der Artikel gestrickt ist, sodass der Leser glaubt Ramsauer würde für 2,7 Millionen jährlich reisen. So ein wichtiger Nebensatz, dass es sich hierbei um das Budget für das ganze Ministerium handelt, geht schon mal unter wenn man über überzogene Reisekosten von Ramsauer, Merkel und Friedrich motzt. Es wäre durchaus interessant zu wissen, warum manche Ministerien ihr Reisebudget überziehen. Wahrscheinlich wäre die Antwort nicht ganz so spannend, aber Aufklärung wird man zum Herbst hier wohl immer weniger erwarten dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SNA 13.03.2013, 09:28
8. Reisende soll man nicht aufhalten

Man reist ja nicht, um anzukommen,
sondern um zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gast100100 13.03.2013, 09:29
9.

Wenn der im Artikel zitierte Grünenpolitiker nichts mit einem Reiseziel wie Sotschi anfangen kann, eine kleine Hilfestellung: Das hat etwas mit einer ÖPNV-Infrastruktur zu tun für eine Veranstaltung im kommenden Jahr. Und 2018 ist in Russland ein weiteres Großereignis, an dem deutsche Transportunternehmern und Hersteller wie bspw Siemens maßgeblich als Auftragnehmer beteiligt sind. Gleiches gilt für Saudi-Arabien, wo mit deutscher Hilfe eine Bahninfrastruktur aufgebaut werden soll, um den Pilgerstrom gen Mekka besser zu lotsen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15