Forum: Blogs
Reiselust bei Ramsauer & Co.: Die Miles-and-More-Regierung
REUTERS

Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf. Minister auf Reisen: Bundesregierung überzieht Dienstreise-Etat - SPIEGEL ONLINE

Seite 5 von 15
gsm900 13.03.2013, 10:18
40. Dann verleiht ihm die Trittin-Medaille

Zitat von sysop
Alle reden vom Sparen, doch die meisten Mitglieder der Bundesregierung reisen munter durch die Gegend: Elf Häuser haben 2012 ihre Etats für Dienstreisen überzogen. Das Verkehrsministerum von CSU-Mann Peter Ramsauer fällt zum wiederholten Mal negativ auf.
von Miles & More.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vögelewohl 13.03.2013, 10:19
41.

Lasst doch den Ramsauer ins Ausland reisen, in dieser Zeit kann er doch zu Hause keinen Schaden anrichtn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sharoun 13.03.2013, 10:20
42. Fallstricke überall

Bei den Kosten eine Steigerung um 10 bis 20 %...

Zitat von sysop
Erklärt wird das von ihrem Sprecher mit "gestiegenen Flugkosten, Erhöhung der Fahrpreise durch die Bahn und erhöhten Hotelpreisen".
..aber die Inflationsrate liegt bei nur 1 bis 2 %; das kauf ich denen nicht ab
...
oder doch?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klartext2011 13.03.2013, 10:22
43. Katalysator

Merke: Wahlen sind wie ein Katalysator - die meisten Politiker mutieren nach der Wahl zum Schmarotzer von der Gattung "homo coruppti". Zu frueheren Zeiten sind Buerger in solchen Faellen mit Mistgabeln und Dreschflegeln zu ihren Ausbeutern auf die Burg vorgerueckt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rasch63500 13.03.2013, 10:23
44. Komisch,

bei uns Zahnärzten gibt's, wenn das Budget aufgebraucht ist, kein Geld mehr und wir behandeln die Patienten auf unsere Kosten.
Wie war das nochmal bei "Animal-Farm"???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
User77 13.03.2013, 10:25
45. Lobyismus

Man beachte mal, was es bei http://www.meilenschnaeppchen.com/ für 5.000 Meilen gibt. Alle Flüge gehen ab Berlin, nichts ab Frankfurt, Düsseldorf, oder einem anderen Flughafen. Ausnahme: Zwei Flüge NACH Berlin. Ein besonderes Geschenk der Lufthansa an unsere lieben Abgeordneten? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KarlNielz 13.03.2013, 10:27
46. Übrigens Rammsauer ist Verkehrsminister?

Wir haben in Vergleich zu Frankreich nur ein halb so großes Kabinett.

Wenn ein Minister einen ausländischen Kollegen sehen will/muss soll das von Steuergeldern bezahlt werden. Finanziert vom mehr und weniger Einkommenssteuer zahlenden Bürgern.

Was soll denn hier eine Einsparung bewirken? Das ist ja nicht das Privatvergnügen und 1 Tag Fun Reiseverlängerung ist ein Einkommensteuepflichtiger geldwerter Vorteil.

Es geht doch hier nicht um die Kosten, in jeden Einzelfall um die Notwendigkeit und vor allem darum, das Arbeitszeit in einem gesunden Verhältnis nicht wegfällt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zweistein59 13.03.2013, 10:32
47. Großartig!

Zitat von vögelewohl
Lasst doch den Ramsauer ins Ausland reisen, in dieser Zeit kann er doch zu Hause keinen Schaden anrichtn!
Ihre Sichtweise ist wahrscheinlich die einzig mögliche, diesem (steuergeldvernichtungs) - Kabarett noch eine amüsante Note abzugewinnen! Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sharoun 13.03.2013, 10:34
48. Politik - Wirtschaft

Zitat von gast100100
Wenn der im Artikel zitierte Grünenpolitiker nichts mit einem Reiseziel wie Sotschi anfangen kann, eine kleine Hilfestellung: Das hat etwas mit einer ÖPNV-Infrastruktur zu tun für eine Veranstaltung im kommenden Jahr. Und 2018 ist in Russland ein weiteres Großereignis, an dem deutsche Transportunternehmern und Hersteller wie bspw Siemens maßgeblich als Auftragnehmer beteiligt sind. Gleiches gilt für Saudi-Arabien, wo mit deutscher Hilfe eine Bahninfrastruktur aufgebaut werden soll, um den Pilgerstrom gen Mekka besser zu lotsen.
..dann sollte wohl der Chef von Siemens dahin 'pilgern'; was hat eine Ministerreise auf Steuerzahlerkosten damit zu tun?

Meine Unternehmung könnte auch Hilfe gebrauchen, aber für kleine Unternehmer wie mich gibts weder finanzielle Hilfen noch logistische Unterstützung bei dem Durchdringen des Bürokratendschungels.
Da heißts von denen da oben nur mit dem Spaten rauf auf das kleine Pflänzchen Kleinunternehmertum, auf daß das Siechtum in D endgültig siegen möge.


Und kommen Sie bezüglich der Reisen jetzt bloß nicht mit dem Argument der Sicherung DEUTSCHER Arbeitsplätze; global tätige Unternehmen sollten so etwas unter sich ausmachen.
Wenn der Auftrag nach Spanien oder GB geht, gönne ich dem Arbeiter dort das ebenso!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lab61 13.03.2013, 10:36
49.

Zitat von tope1212
Das BMVBS hat doch ein Dienstleistungszentrum Reisestelle welches beim Bundesamt für Güterverkehr in Köln angesiedelt ist. Darüber werden sämtliche Reisen der Herren und Damen im BMVBS abgewickelt.
Und was wollen Sie uns nun mit diesem Einwurf sagen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 15