Forum: Blogs
Rolls-Royce Ghost Series II: Emilys neue Neigung
Rolls-Royce/ James Lipman

Es kommt selten vor, dass Hersteller von Luxusautos ein Facelift am Design ihrer Modelle vornehmen. Beim Rolls-Royce Ghost war es jetzt so weit. Das Ergebnis ist unter anderem eine windschnittigere Kühlerfigur.

Seite 2 von 4
gbartkowiak 03.12.2014, 13:38
10. :-)

Zitat von acl
Die Personen die grundsätzlich ungefragt ihren mahnenden Finger gen Himmel erheben und sich über Größe, CO2 und sonstige 'Stillosigkeiten' auslassen, schauen mit Sicherheit auf der Straße einem gut gepflegten, über 45 Jahre alten Porsche oder Mercedes hinter her, lauschen dem Motorenklang und freuen sich über die wunderschönen formen und sind genau so verbittert ihn nicht zu besitzen wie diesen Wagen hier. Dieses Auto ist moderne Geschichte und ist Beispiel für Werte und Kontinuität einer Idee und wie ich meine, sich mehr als jede andere Automarke dazu bekennt. DAS HAT STIL!
1) Ich mag grosse Autos mit viel PS und Luxus und hebe keinen mahnenden Finger
2) ein 45J alter Porsche oder Mercedes wird deswegen bewundert weil sie ihrer Zeit vorraus waren und neue Wege in Design und Technik beschritten
3) Ein Auto das sich an der Ästhetik von vorgestern orientiert hat nichts mit STIL zu tuen. Das kann man bestenfalls noch mit "Retro" abtuen (wobei das noch gnädig ist).

Wie man als Autobauer seinen eigenen Stil bewahren und sich trotzdem aus der "Zeitfalle" lösen kann hat Jaguar eindrucksoll demonstriert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzigerwolpertinger 03.12.2014, 13:49
11. Falsch

Zitat von fx33
Ein Rolls Royce ist sicher keine Schönheit. In meinen Augen sogar verboten hässlich (um gleich mal das Triggerwort für all die Benzingeilen, die alles toll finden, das zu groß, zu unnötig und zu durstig ist, einzubauen). Aber den Rolls kauft niemand, weil er schön wäre. Der wird gekauft, um zu zeigen, dass man genug Kohle hat dafür. Um seine Hybris zu zeigen. Um seine Ignoranz unter Beweis zu stellen, auf die man auch noch stolz ist. Als Statement seiner verwahrlosten Persönlichkeit.
Ein Rolls Royce wird nicht gekauft, um zu zeigen, daß man genug 'Kohle' hat, sondern um Abstand zu Personen Ihrer Denkungsart zu halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzigerwolpertinger 03.12.2014, 13:58
12. Um diesem Auto gerecht zu werden

muß man versuchen sich vorzustellen: Die hintere Tür wird geöffnet, und Merkel im dreiknöpfigen Hosenanzug steigt aus. Kann das jemand?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.haus 03.12.2014, 14:02
13.

Emily 7° stärker geneigt, ich bin begeistert über diese Innovation, Moment,habe gerade nachgemessen-sind nur 6,7 ° , also doch nicht ganz so innovativ.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manu-40 03.12.2014, 14:06
14. No ecstasy!

Über den verbesserten Luftwiderstand von "Emily" bei einem zwölf Zylinder Monster zu berichten, ist schon aus ökologischer Sicht grotesk: 0,001L/100 km erspart? Auch optisch hätte man "Emily" in Ruhe besser gelassen, weil ausgerecht war sie die "zeitlose Ikone" von RollsRoyce.

Es macht wenig Sinn, über den Sinn oder Unsinn eines solchen Autos zu streiten, aber wenn man schon für so einen Symbolstatus rund 300.000€ hinblättern muss, dann wird man schlechte Verarbeitung nicht tolerieren: Bild-8 der Fotosequenz zeigt ein fleckiger Fondsitz mit einer unschöne Querfuge und Beulen auf Wadenhöhe. Die alten RR-Polsterer würden sich darüber schämen.

"Very off-putting, I may dare to say! Not the old english craftsmanship, James!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gbartkowiak 03.12.2014, 14:06
15.

Zitat von einzigerwolpertinger
Ein Rolls Royce wird nicht gekauft, um zu zeigen, daß man genug 'Kohle' hat, sondern um Abstand zu Personen Ihrer Denkungsart zu halten.
Das geht aber auch mit Autos die in Design und Technik schon im 21ten Jahrhundert sind :-), z.B. MB S600 Langversion

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzigerwolpertinger 03.12.2014, 14:20
16. Ganz und gar Ihrer Meinung,

Zitat von gbartkowiak
Das geht aber auch mit Autos die in Design und Technik schon im 21ten Jahrhundert sind :-), z.B. MB S600 Langversion
nur den MB S600 in der Langversion möchte ich nicht selbst fahren müssen (;)).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
villamarinella 03.12.2014, 14:50
17. Detailfrage

Auf Foto 8 sind die Rücksitze zu sehen, der Sicherheitsgurt und das Gurtschloss.
Das ist bei meinem 20 Jahre alten Opel genau so.
Also wozu so ein Auto?
Villa

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 04.12.2014, 07:17
18. Genau...

Zitat von Darknessfalls
Von der Optik her ein typischer Deutsch-Rolls: erinnert immer noch sehr stark an das SdKfz 250 in seinen diversen Ausführungen. Dabei waren die Rolls-Royce mal richtig elegante Kutschen... dann doch lieber einen Maybach.
der Maybach der nur noch als Ausstattungsvariante bei Mercedes existiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RobMcKenna 04.12.2014, 08:22
19.

Zitat von gbartkowiak
Das geht aber auch mit Autos die in Design und Technik schon im 21ten Jahrhundert sind :-), z.B. MB S600 Langversion
Naja, im Vergleich zu Rolls Royces gibt's S600er wie Sand am Meer und gebraucht bekommt man die regelrecht nachgeworfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4