Forum: Blogs
Rolls-Royce Ghost Series II: Emilys neue Neigung
Rolls-Royce/ James Lipman

Es kommt selten vor, dass Hersteller von Luxusautos ein Facelift am Design ihrer Modelle vornehmen. Beim Rolls-Royce Ghost war es jetzt so weit. Das Ergebnis ist unter anderem eine windschnittigere Kühlerfigur.

Seite 3 von 4
tomonymus 04.12.2014, 11:19
20. Oh my dear Emily ...

... wie konnten diese herzlosen Ingenieure dir das bloss antun dass du dich auch noch so tief bücken musst in deinem Alter? Bei dem Preis hätte man doch wenigstens noch eine Kühlerfigurneigungsregelung einbauen können!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genauhinschauender 04.12.2014, 12:19
21. Emily

Sehe ich das richtig?
Die Emily auf dem Menüwählknopf hat noch die alte Neigung? Kann das sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuscreen 04.12.2014, 13:15
22.

Ein kräftig aufgebrezelter BMW Siebener zum Doppelten des Preises. Auch wenn ich Geld hätte, wäre dieser BMW-Rolli nix für mich; ebensowenig wie die ganzen VW-Bentleys, VW-Bugattis etc. Es fehlt einfach das Flair des Einzigartigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C. V. Neuves 04.12.2014, 15:27
23.

Das ganze Öko und Neidgelaber gibt mir nichts ab. Aber das Design scheint von einem bei Krauss-Maffei freigestellten Mitarbeiter zu sein der den Leopard nicht wuchtig genug fand. Die Front ist aberwitzig, mit an Audi angelehnte Scheinwerfern. Das Chrom des Grills müsste auch auf der Oberseite weitergehen um der Emily wenigstens den Anschein von Kühlerfigur zu belassen. Das ganze sieht so aus, als gäbe es dazu einen Schneepflug als Sonderausrüstung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuscreen 04.12.2014, 16:46
24.

"Das ganze Öko und Neidgelaber gibt mir nichts ab. Aber das Design scheint von einem bei Krauss-Maffei freigestellten Mitarbeiter zu sein der den Leopard nicht wuchtig genug fand. Die Front ist aberwitzig, mit an Audi angelehnte Scheinwerfern. Das Chrom des Grills müsste auch auf der Oberseite weitergehen um der Emily wenigstens den Anschein von Kühlerfigur zu belassen. Das ganze sieht so aus, als gäbe es dazu einen Schneepflug als Sonderausrüstung." ---- Schon mal den Phantom in natura gesehen? Das Ding sieht aus wie ein gepanzerter SUV, den man notdürftig in Limousinenform gedengelt hat. RR war noch nie understated, aber früher hatten die Dinger etwas Würdevoll-herrschaftliches. Heute nicht mehr. :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 04.12.2014, 18:08
25. was soll das sein, Flair?

Zitat von tuscreen
Ein kräftig aufgebrezelter BMW Siebener zum Doppelten des Preises. Auch wenn ich Geld hätte, wäre dieser BMW-Rolli nix für mich; ebensowenig wie die ganzen VW-Bentleys, VW-Bugattis etc. Es fehlt einfach das Flair des Einzigartigen.
Lieber fahre ich einen perfekten Ableger eines 7-er BMW als ein in Handarbeit zusammen gebautes Einzelstück,w as schlecht verarbeitet ist und nichts taugt.

Wer in dieser Preisklasse nicht perfekt ist, der hat am Markt zurecht keine Chance mehr, die Zeit der teuren aber schlampig zusmamen gebauten italienischen und englischen Sportwagen ist vorbei.

Ein Mangel macht keinen Charakter aus, sondern zeugt nur von schlechter Qualität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reever_de 04.12.2014, 19:52
26. Geht ja gar nicht ...

"Im Fond bietet der Ghost exquisiten Komfort. Allerdings nehmen zunehmend mehr Eigner dieses Autos auf dem Fahrersitz Platz." - Im Rolls läßt man sich fahren ... wer selber als Eigner fahren möchte, hat dafür noch einen Bentley in der Garage stehen ... ;))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moe.dahool 04.12.2014, 21:43
27. Pure Schönheit

Ich finde den Wagen einfach nur schön, ein riesiger Fallus aus Metall. Der Wagen sagt "weg da, hier komme ich!", was inzwischen viel zu wenig Autos aussagen.
Und komme mir bitte keiner mit den 08/15 Argument, das sei ein Wagen für Prolls, Menschen mit Komplexen oder zu kleinem Gemächt. Leider werde ich mir einen solchen Bock nie leisten können, jedoch sei denen viel Spaß gegönnt, die es können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 05.12.2014, 07:23
28. Mhmm

Zitat von DerBlicker
Lieber fahre ich einen perfekten Ableger eines 7-er BMW als ein in Handarbeit zusammen gebautes Einzelstück,w as schlecht verarbeitet ist und nichts taugt. Wer in dieser Preisklasse nicht perfekt ist, der hat am Markt zurecht keine Chance mehr, die Zeit der teuren aber schlampig zusmamen gebauten italienischen und englischen Sportwagen ist vorbei. Ein Mangel macht keinen Charakter aus, sondern zeugt nur von schlechter Qualität.
naja offensichtlich verstehen Sie nicht weswegen jemand eben nicht möchte dass das ein "perfekter Ableger eines 7er BMW" ist. Denn dann könnte man sich genauso gut (für weniger Exklusivität) einen 7er individualisieren lassen.
Nur: In dieser Fahrzeugklasse geht es, zwar etwas weniger als beim Phantom, um Exklusivität und darum, dass das Fahrzeug ganz genau auf den eigenen Geschmack hin hergestellt wird. Und zwar nicht auf dem eher schlichten Niveau wie bei Ihrem X1. Wenn Sie bei BMW für Ihren X1 Holz bestellen bekommen Sie irgendetwas das so aussieht im Zweifelsfall aber keines ist (was BMW verbaut sieht eher aus wie aus einem Prospekt von Roller oder Poco). Bei Rolls-Royce bekommen Sie Holz wenn Sie Holz bestellen, und können sich, wenn Sie möchten, auch selber das zu verwendende Furnier von individuellen Bäumen aussuchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 05.12.2014, 11:33
29. inwiefern ist das ein Widerspruch?

Zitat von teilzeitmutti
naja offensichtlich verstehen Sie nicht weswegen jemand eben nicht möchte dass das ein "perfekter Ableger eines 7er BMW" ist. Denn dann könnte man sich genauso gut (für weniger Exklusivität) einen 7er individualisieren lassen. Nur: In dieser Fahrzeugklasse geht es, zwar etwas weniger als beim Phantom, um Exklusivität und darum, dass das Fahrzeug ganz genau auf den eigenen Geschmack hin hergestellt wird.
Genau diese Individualisierung finden Sie im Rolls Royce. Da bekommen Sie eben Dinge, die es im 7-er nicht gibt, zudem sieht der Rolls Royce komplett anders aus.

Was aber nicht mehr geht, ist schlampige Handarbeit, das hat nichts mit Exklsusivität zu tun, sondern nur noch mit schlechter Qualität. Genau diesen Schlendrian haben BMW und VW bei Rolls Royce und Bentley beendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4