Forum: Blogs
Saudi-Arabien: Sieben Jahre Haft und 600 Peitschenhiebe für Blogger

Er war dem saudischen Königshaus einfach zu liberal. Ein Gericht hat deshalb den Internetaktivisten Raif Badawi hart bestraft. Weil er in seinem Onlineforum Diskussionen über das Verhältnis von Religion und Politik anstieß, habe der Blogger den Islam beleidigt, so das Urteil. Raif Badawi wurde in Saudi-Arabien zu 600 Peitschenhieben verurteilt - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 8
LH526 31.07.2013, 15:01
1.

Als westlich liberaler Mensch hat man jetzt wieder folgende Möglichkeiten:

- Das Vorgehen von Saudi-Arabien verurteilen und als Auswuchs der Sharia deuten -> Islam als immer wiederkehrendes Problem.

- "Andere Länder andere Sitten": Unser westliches Wertekostüm abstreifen und akzeptieren, daß es eben in anderen Ländern so ist.

Beides führt nicht zur Lösung des Problems ...

Beitrag melden
stefansaa 31.07.2013, 15:03
2.

bei 600 Peitschenhieben sollte nicht mehr viel von dem jungen Mann übrig bleiben. Das kommt eher einem Todesurteil gleich. Irgendwie erschreckend...ich hoffe der Auspeitscher holt sich keinen Muskelkater...

Beitrag melden
Obi-Wan-Kenobi 31.07.2013, 15:05
3.

Zitat von sysop
"Wenn eine freie Meinungsäußerung als verletzend empfunden wird, löst man dieses Problem am besten durch einen offenen Dialog und eine ehrliche Debatte", sagte Jennifer Psaki, Sprecherin des Außenministeriums in Washington.
Soll ich bei der Aussage jetzt grinsen oder fassungslos den Kopf schütteln? :-)

7 Jahre Haft wegen nichts. Man kann auch für die Saudis hoffen, dass sich sich irgendwann ihrer fanatischen Führung entledigen können.

Ich hoffe mal, dass die Saudis trotzdem viel Freude an unseren Panzern haben, auch wenn diese von "minderwertigen" Christen, Juden und Atheisten zusammengebaut wurden. Das würde mir ansonsten leid tun wenn das den Fahrspaß trüben würde. Die Dinger sind ja auch nicht ganz billig.

Beitrag melden
rwachsmu 31.07.2013, 15:09
4. Saudi Arabien

Zitat von sysop
Er war dem saudischen Königshaus einfach zu liberal. Ein Gericht hat deshalb den Internetaktivisten Raif Badawi hart bestraft. Weil er in seinem Onlineforum Diskussionen über das Verhältnis von Religion und Politik anstieß, habe der Blogger den Islam beleidigt, so das Urteil.
Das sind die Berichte, die über die Saudis und ihre Wüstendiktatur public gemacht werden müssen und zwar solange, bis Sie selbst der Desinteressierteste kennt.

Dann werden diese Geld und Gold spuckenden Prinzen in St. Tropez, Gstaad, Baden-Baden, St. Moritz, Paris, London etc. endlich so schräg angesehen, wie sie es verdienen.

Beitrag melden
MisterD 31.07.2013, 15:11
5. Interessant

, dass nun ausgerechnet die USA auf das Grundrecht der freien Meinungsäußerung pochen. Die USA die eine Assange oder Snowden um die halbe Welt jagen, südamerikanische Präsidenten zwangslanden lassen, in aller Welt nach Belieben Kriege beginnen und Regierungen putschen und gerade erst einen Bradley Manning in 19 von 21 Anklagepunkten für schuldig befunden haben...

Man kommt sich vor wie in einer schlechten Komödie...

Übrigens:
Statt unseren Leos bekommen die Saudis nun wahrscheinlich M1-Panzer. Von? ... den USA natürlich ;)

Unfassbar...

Beitrag melden
HeisseLuft 31.07.2013, 15:12
6.

Zitat von lkm67
. . . ungehorsam gegenüber dem Vater, ich könnt mich übergeben wenn ich diesen Schwachsinn lese. Hoffentlich löst sich dieser Steinzeitkarneval bald auf und die Menschen beginnen endlich zu denken.
Tja. Im alten Rom hatten die Väter übrigens sogar die Möglichkeit, die Todesstrafe gegen ihre Söhne zu verhängen.

Sehen sie es also positiv: die Zeiten können sich ändern. Braucht nur vielleicht zweitausend Jahre...

Beitrag melden
kurt-aus-kienitz 31.07.2013, 15:15
7. Und ...

Zitat von sysop
Er war dem saudischen Königshaus einfach zu liberal. Ein Gericht hat deshalb den Internetaktivisten Raif Badawi hart bestraft. Weil er in seinem Onlineforum Diskussionen über das Verhältnis von Religion und Politik anstieß, habe der Blogger den Islam beleidigt, so das Urteil.
... an diesen Steinzeit-Staat verkaufen wir unsere Panzer!

Beitrag melden
HeisseLuft 31.07.2013, 15:17
8. Krank

Zitat von sysop
Er war dem saudischen Königshaus einfach zu liberal. Ein Gericht hat deshalb den Internetaktivisten Raif Badawi hart bestraft. Weil er in seinem Onlineforum Diskussionen über das Verhältnis von Religion und Politik anstieß, habe der Blogger den Islam beleidigt, so das Urteil.
Wann wird die Menschheit wohl endlich mal all die Autokraten und Ideologen los, die meinen oder vorgeben jeweils im Namen des Besten und der Wahrheit über ihre Bürger mit Gewalt und Schikanen herrschen zu müssen?

Möchte jemand einen Tipp abgeben?
Zweitausend Jahre noch, mehr oder weniger?

Beitrag melden
darque 31.07.2013, 15:18
9. wie...

...überlebt man denn 600 Peitschenhiebe?

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!