Forum: Blogs
Schockbilder kommen auf deutsche Zigarettenschachteln
DPA

Schockbilder und Verbote: Die EU-Gesundheitsminister haben deutliche Warnungen auf Zigarettenschachteln beschlossen. Große Bilder sollen vor allem Jugendliche vom Rauchen abhalten. Die Einführung schärferer Regeln bedeutet auch für Mentholzigaretten das Aus. Rauchen: EU-Staaten beschließen Schockbilder für Zigaretten - SPIEGEL ONLINE

Seite 26 von 34
raber 22.06.2013, 22:20
250. auch in USA mit Bildern

Da ein Forist meinte, dass keine Bilder auf den US-Packungen ist, ist er vielleicht schon seit einigen Monaten nicht mehr dort gewesen. Ab Oktober 2012 haben die Packungen die in den USA verkauft werden auch ihre Bilder. Link mit mehr Info "http://blogs.scientificamerican.com/observations/2011/06/21/fda-unveils-graphic-new-warning-labels-for-cigarettes/"

Beitrag melden
fritzihansi 22.06.2013, 22:34
251. Gesinnungsgenossen?

Zitat von derbochumerjunge
Ich beschwere mich nicht, jedenfalls nicht bei Angelegenheiten, die das Rauchen betreffen. Allerdings halte ich Ihnen und ihren Gesinnungsgenossen zugute, dass Sie nicht einmal zu erahnen vermögen, wie wenig mich persönlich Verbote und Einschränkungen tangieren. Ich bin ja kein Herdenschaf.
Ob Verbote und Einschränkungen Sie persönlich tangieren oder nicht ist mir und wohl auch "meinen Gesinnungsgenossen" ziemlich egal. Aber lesen Sie mal die Kommentare Ihrer Gesinnungsgenossen. Die sind von den Verboten schon sehr betroffen. Die giftigen Kommentare sprechen für sich.

Aber auch Sie werden betroffen sein, wenn Sie weiterhin darauf pochen: Es ist ja schließlich erlaubt.
Irgendwann wird es dann nicht mehr erlaubt sein. Was dann?

Beitrag melden
fritzihansi 22.06.2013, 22:34
252. Mann beißt Hund!

Zitat von Reziprozität
Diese Fälle gibt es umgekehrt auch:
Es gibt auch Fälle wo Mensch einen Hund gebissen hat.

Aber vielleicht lesen Sie den von Ihnen selbst zitierten Artikel nochmal etwas sorgfältiger. Da stellt sich das etwas differenzierter dar.

Beitrag melden
anna cotty 23.06.2013, 01:32
253. Lungenkrebs

Hier wird immr nur vom Lungenkrebs als Raucherkrankheit geredet und wie billig das ist , daran zu sterben. Aber es gibt doch etliche andere ( und teurere Folgen des Rauchens. Meinem Onkel, zum Beispiel , musste nach etlichen anderen Operationen an seinen Beinen, ein Bein amputiert werden. Er war starker Raucher und wollte seine 'Freiheit ' zu Rauchen, nicht aufgeben.
Seine letzten 15 Lebensjahre verbrachte er dann im Rollstuhl, weil er mit der Prothese nicht zurecht kam.
Manche bekommen auch Schlaganbfaelle deswegen oder schlimmer Herzprobleme und sind jahrelang Invaliden.
Fuer einen 20 Jaehrigen moegen sich 65 Lebensjahre sehr gut anhoeren, aber ich mit meinen 61 Jahren haette gerne noch ein paar Jahre mehr. Vor allem, wenn ich jetzt noch fit genug bin, dass ich ( fast) alles machen kann, was ich moechte. Wenn ich dann juengere Raucher sehe, die alle paar Meter nach Luft schnappen muessen und kaum eine Leiter hochklettern koennen, ohne Atembeschwerden zu haben, wunder ich mich, ob sie immer noch plaedieren, dass sie das genussvollere Leben haben.
Nicht jeder alter Mensch bekommt Alzheimers, nicht jeder ist jahrelang pflegebeduerftig. Es gibt viele, die bis zum Ende unabhaengig leben koennen, bis es sie dann ziemlich schnell hinrafft.
Ich jedenfalls,geniesse jetzt mein Leben sehr: die Kinder sind erwachsen und versorgt, die Enkel bringen Freude und Abwechslung, wir sind finanziell unabhaengig und brauchen nicht mehr zu arbeiten. UND WIR SIND GESUND!!!!!!

Warum wollen Raucher freiwillig auf die besten Jahre verzichten?

Beitrag melden
Darkqueen 23.06.2013, 02:42
254. Alle freuen sich ............

.........und wer wird zur Kasse gebeten für die Ausfälle der Tabaksteuer ?
Die Autofahrer Seehofer will doch schon lange die PKW Maut freue mich schon auf die Kommentare wenn mach der Wahl die PKW Maut kommt , dnn dan heulen die, die hier jetzt jubeln rum ..........mir ist das alles egal habe kein Auto und Rauchen tue ich auch nicht

Beitrag melden
Dr.Krümelmonster 23.06.2013, 02:52
255. Wer im Glashaus sitzt...

Zitat von spon-1301330581247
An alle die hier das vermeintliche dahinscheiden der Freiheit bedauern oder den "Gesellschaftsfaschismus" beklagen: die Behandlungskosten für Lungenkrebspatienten liegen Jählich bei weit über einer Milliade Euro. Was glauben sie wer das bezahlt? Wenn sie hir mit "persönlicher Freiheit" argumentieren dann vergessen sie nicht, dass für die Folgekosten des Rauchens die gesamte Gesellschaft aufkommen muss!
Ich liebe dieses Argument.
Es offenbart ein so herrliches Maß an Kurzsichtigkeit.

Der Jugendhilfeetat liegt ungefähr bei 30Mrd Euro/Jahr. Ein Großteil des Geldes wird gebraucht, weil Menschen zwar in der Lage sind sich zu reproduzieren, aber keinen Schimmer haben, wie sie sich um ihren Nachwuchs kümmern sollen. Da springt dann die staatliche Vollversorgung ein. Die Volkswirtschaftlichen Kosten für Alkoholmißbrauch liegen etwa im gleichen Bereich. Davon sind gut ein Viertel direkte Kosten für das Gesundheitssystem. Noch weit darüber, aber nur schwer in Zahlen auszudrücken, dürften die Kosten sein, die aus schlechter Ernährung gepaart mit Bewegungsmangel resultieren...

Merken Sie etwas?

Wir sind alle keine Heiligen. Jeder verursacht irgendwelche Kosten, die er der Allgemeinheit aufbürdet. Darum leben wir in einer Solidargemeinschaft. Die Menschen, so wie Sie, die am lautesten schreien, wenn Ihnen mal wieder die Lebensweise ihrer Mitmenschen nicht in den Kram passt und sie in einem Anfall von Selbstgerechtigkeit meinen, sich darüber echauffieren zu müssen was mit ihren Steuergeldern passiert, würden ganz schön blöd aus der Wäsche schauen, wenn sie plötzlich für alle eigenverschuldeten Kosten aufkommen müssten. ;-)

Beitrag melden
helianthe 23.06.2013, 06:41
256. Reziprozi?

Ich hab mich jetzt mal schlau gemacht. Als Nichtraucherin kenne ich den neuen Rauchergott nicht. ER heißt Tsokos. Da wurden schnell Mitschnitte gesichert u verbreitet.Das ist geschichtsträchtig! Des weiteren bin ich auf Chats gestoßen,in denen Nichtraucher Antis heißen,von Volksverdummung, Gehirnwäsche uvam die Rede ist! Tsokos hat aber auch gesagt,dass Rauchen Lungenkrebs verursacht. Ich habe den starken Verdacht auch Paranoia!

Beitrag melden
kioskmään 23.06.2013, 07:07
257. Gibt es

Auf Waffen auch Bilder und warnhineise?
Ich meine ja nur die sind auch irgendwie lebensgefährlich?!
Ich bin Nichtraucher finde es aber sehr ekeleregend das man solche Bilder dann in der Öffentlichkeit sehen muss.
Jedes Kind das in einem Kiosk sein Eis oder Kaugummi kauft soll dann Kranke Organe oder Schwarze Gliedmaße sehen.
Ganz tolle Idee hr.dr.
Verbietet es ganz oder lasst es sein.es gibt genug schreckliche Bilder jeden Tag zu sehen.

L.G.
Kioskmään

Beitrag melden
zwibelleberkaes 23.06.2013, 08:15
258.

Auf Bierflaschen kommen bald Bilder von Alkoholikern mit Leberzirrhose und wenn wir ins Auto einsteigen erscheinen auf dem Navi erstmal Bilder von Verkehrsunfällen wo Menschen Ihre Gliedmasse verloren haben.... und wenn wir nur Gemüse kaufen werden uns bald noch Bilder von abgemagerten und frustrierten Öko Vegetariern gezeigt.
Danke EU das es euch gibt und Ihr uns endlich auf den rechten Weg bringt.

Beitrag melden
inci2 23.06.2013, 10:29
259.

Zitat von raber
Da ein Forist meinte, dass keine Bilder auf den US-Packungen ist, ist er vielleicht schon seit einigen Monaten nicht mehr dort gewesen. Ab Oktober 2012 haben die Packungen die in den USA verkauft werden auch ihre Bilder. Link mit mehr Info "http://blogs.scientificamerican.com/observations/2011/06/21/fda-unveils-graphic-new-warning-labels-for-cigarettes/"
Gut, die Schachtel die ich bekommen habe, wurde vor dem Oktober 2012 gekauft.

Aber ich kann mich daran erinnern, daß es Berichte, auch hier bei SPON? gab, wonach die Tabakproduzenten in den USA dagegen geklagt hatten, mit der Begründung der Redefreiheit, und daß dies auch von einem Gericht erst einmal so bestätigt wurde.

Beitrag melden
Seite 26 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!