Forum: Blogs
Sensation im Vatikan: Papst Benedikt tritt zurück
REUTERS

Papst Benedikt XVI. tritt zurück. Der 84-jährige Papst wird sein Amt nach Vatikan-Angaben zum Ende des Monats niederlegen. Er ist erst der zweite Pontifex in der Geschichte der Katholischen Kirche, der sich zu diesem Schritt entschieden hat. Papst Benedikt XVI. tritt zurück - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 59
nettermensch 11.02.2013, 12:05
1. Erst Schavan,

jetzt auch noch der Papst.

Beitrag melden
rønneberg 11.02.2013, 12:05
2.

Als überzeugter Religionsgegner finde ich diese Nachricht sehr traurig.

Beitrag melden
wookey400 11.02.2013, 12:06
3. plagiat

hat der auch abgeschrieben?

Beitrag melden
Oberschlawutzi 11.02.2013, 12:06
4. Der Papst geht heim, es lebe der Papst.

Immerhin: Dass ein Papst aufhört, ohne dass ihn der Tod dazu zwingt, ist ungewöhnlich. Ansonsten würde ich dieser Entscheidung keine große Bedeutung beimessen. Die katholische Kirche wird sich nicht ändern. Sie wird ein Verein von Dogmatikern bleiben, sie wird ihre Klientel weiterhin schützen, sie wird vom Staat weiter geschont und gepäppelt, und der nächste Papst wird die schönen Kleider von Benedikt mit der gleichen falschen Würde auftragen. Da capo.

Beitrag melden
Peter-Lublewski 11.02.2013, 12:07
5. Alles Gute

Tja Kollege, genieß' deine letzten Tage und guck' dir die Schlägereien um deine Nachfolge an.

Alles Gute.

Beitrag melden
psychris 11.02.2013, 12:07
6.

ist doch gut....kirche wegen millionenfachem mord abschaffen!

Beitrag melden
enrico13 11.02.2013, 12:07
7. nanana...

...es wird doch wohl niemand in seiner Dissertation gestöbert haben...?

Beitrag melden
soulseeker 11.02.2013, 12:07
8. Katholische Kirche ab jetzt abgeschafft ...

... wäre die bessere News.

Beitrag melden
michibln 11.02.2013, 12:07
9. Huch!

Kein Bock mehr?

Beitrag melden
Seite 1 von 59
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!