Forum: Blogs
Skandal um Bushidos Proll-Video: Stress mit Grund
DPA

Provokation geglückt: Nachdem der Rapper Bushido Politiker beschimpft und ihnen den Tod gewünscht hat, reagieren Klaus Wowereit und andere mit juristischen Schritten. YouTube löscht das Video, und der Rapper lacht sich ins Fäustchen. Rapper Bushido provoziert erfolgreich mit "Stress ohne Grund" - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 17
mk70666 14.07.2013, 13:35
1.

Zitat von sysop
Provokation geglückt: Nachdem der Rapper Bushido Politiker beschimpft und ihnen den Tod gewünscht hat, reagieren Klaus Wowereit und andere mit juristischen Schritten. YouTube löscht das Video, und der Rapper lacht sich ins Fäustchen.
...und die Musik-Käufer fallen auf den Marketing-Trick des prolligen Pseudo-Gangsters und Möchtegern-Gangsta-Rappers herein. Selber schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blitzunddonner 14.07.2013, 13:40
2. wenn geldstrafen und schmerzensgeld höher wären, als der gewinn ...

Zitat von sysop
Provokation geglückt: Nachdem der Rapper Bushido Politiker beschimpft und ihnen den Tod gewünscht hat, reagieren Klaus Wowereit und andere mit juristischen Schritten. YouTube löscht das Video, und der Rapper lacht sich ins Fäustchen.
wenn geldstrafen und schmerzensgeld höher wären, als der gewinn durch provokation, würde sich der nichtsnutz kaum noch ins fäustchen lachen.

viel schlimmer ist allerdings, was bushido oder andere seiner art bei jugendlichen anrichten. der schaden durch negative vorbildfunktion ist AUCH finanziell da, aber schlimmer sind die psychosozialen folgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andersdenkende 14.07.2013, 13:43
3. Sowas passiert eben...

... wenn man solche Menschen zu lang hofiert.
Der Mann ist total abgehoben und meint, er kann
sich alles erlauben. Hat man ja schon bei seinem
dreisten Musikklau erlebt. Da dachte er sich ja
scheinbar auch "Hey, ich bin Bushido und die
Franzosen kennt schließlich keiner." Falsch gedacht.
Und das war ja auch nicht das erste Mal, daß er
sich dreist bedient hat.

Nun meldet sich das ehemalige "Skandalkind", von dem
alle glaubten, er wäre nun ehrbarer Familienvater,
zurück und hat schon wieder die Aufmerksamkeit
der versammelten Medien. Mission geglückt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PapperlaPapp 14.07.2013, 13:45
4. ....und SPON ist ganz vorne mit dabei....

"...doch in der Welt der Erwachsenen ist Ignorieren keine Option. "

da bin ich aber froh, dass die redaktion des SPON da auch keine aussnahme macht und bei dieser "geglückten Provakation" auch wieder ganz vorne mit dabei war, damit der bushido sich auch wirklich ganz doll ins fäustchen lachen kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Das Grauen 14.07.2013, 13:51
5. Der lacht bald nicht mehr...

...wenn er dafür in den Knast kommt!

Zitat von
§ 241 Bedrohung (1) Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lovearthatecops 14.07.2013, 13:53
6. durch

solche beiträge sorgt ihr auch nur für werbung
einfach ignorieren egal was er raushaut

oder als comedy rap abstempeln

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mischamai 14.07.2013, 13:54
7. ist es das Wert..?

Warum schenkt man diesem Proll mehr Aufmerksamkeit als einem Kringel Hundekot am Kuhdamm?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kissi1 14.07.2013, 13:57
8. Mal ehrlich

Das Lied ist sowas von schlecht! Weder einfallsreich noch ist das ein guter Text. Wenn ich ein Lied mit einem 10 Euro Programm aufnehme und darin alles beleidige und beschimpfe, bekomme ich dann auch nen Plattenvertrag? Ist das so? Muss man wirklich nix mehr können, außer unfassbar provokantes und dummes Zeug zu labern? Sind unsere Schüler und Berufsjugendliche so bekloppt, dass die jeden Mist kaufen, solange Homosexuelle und Politiker beleidigt werden? Schade, dass Leute wie dieser arme Bushido nicht mehr drauf haben. Wir könnten ein paar mehr gute gebrauchen in diesem Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kraftmeier 14.07.2013, 13:57
9. Ich

Zitat von Das Grauen
...wenn er dafür in den Knast kommt!
glaube nicht das dieser Hirnlose in den Knast muß, dafür ist unsere Justiz einfach zu unfähig, vielleicht auch wegen mangelnder Gesetze.
Denn wenn die funktionieren würden, wären Er und Seine Freunde schon lange dort, und das für viele Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17