Forum: Blogs
Skandal um Bushidos Proll-Video: Stress mit Grund
DPA

Provokation geglückt: Nachdem der Rapper Bushido Politiker beschimpft und ihnen den Tod gewünscht hat, reagieren Klaus Wowereit und andere mit juristischen Schritten. YouTube löscht das Video, und der Rapper lacht sich ins Fäustchen. Rapper Bushido provoziert erfolgreich mit "Stress ohne Grund" - SPIEGEL ONLINE

Seite 16 von 17
BlakesWort 15.07.2013, 19:04
150.

Zitat von langweilig_123
Ein Rap Kollege von Bushido hat zu der ganzen Geschichte ein meiner Meinung nach sehr treffendes Zitat gebracht: "Bushido ist der Puppennspieler, die Puppen wissen es nur noch nicht." Die Puppen sind all die Leute die sich hier so schrecklich aufregen. Der Mann spielt mit euch und ihr gebt ihm genau das was er will. Und dann sagt ihr dass er dumm ist und jeder der seine Musik dumm ist, dabei schafft er es mit euch ohne Ende zu spielen und profitiert am Ende am meisten davon. Sorry, aber viele denken mir hier einfach viel zu kurz. Nur zu sagen, Bushido ist ein Assi und jeder der seine Musik hört ist sein Assi ist nicht weiter als 3 Meter gedacht und damit macht man es sich auch deutlich zu einfach.
Ach du meine Güte, da ist aber jemand richtig auf die Tour von Bushido reingefallen.

Was kommt als nächstes, vergleichen sie das hirnlose Gestammel von Freund Rauschebart mit Goethe?
Bushido kann nix, außer provozieren und täuschen. Ghetto, Gangster usw. das schauspielert er nur, er ist nicht real, wie man in Rap-Kreisen glaube ich sagt. Deswegen fällt auch nur eine recht klar definierbare Klientel von halbintelligenten Hörern auf diese Masche rein. Aber hey, das kann man auch über Volksmusik und Schlager sagen - aber die rufen zumindest nicht zu Mord und Totschlag auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
langweilig_123 15.07.2013, 19:55
151. @BlakesWort

Meiomei, jetz mal ganz ehrlich.
Mir ist definitiv bewusst, dass Bushido mit dem Text zu weit geht. Mir ist genau so bewusst, dass der Song musikalisch nicht sonderlich viel hergibt.
Auch würde ich mich niemals als Bushido Fan bezeichnen, dennoch ist es einfach ein Fakt dass Bushido a) mit dem Text genau das erreichen wollte was nun eintritt und er somit mit der breiten Masse spielt und am Ende sicher trotz Klage mit finanziellem Ertrag aus der Nummer geht (von Publicity ganz zu schweigen, was in dem Geschäft mit das wichtigste ist) b) beschäftige ich mich vermutlich mehr mit Rap Musik als ca 90% der anderen hier Schreibenden. Bushido ist künstlerisch sicher nicht die größte Nummer, aber er vermarktet sich wie sonst kein Zweiter und ist entgegen der herrschenden Meinung auch nicht auf den Kopf gefallen.
Vielmehr fallen die Leute die sich hier so dermaßen aufregen auf Bushidos Tour rein.
Und dass hier immer wieder von "halbintelligenten Hörern" und "Klientel" gesprochen wird finde ich auch nicht gut.
Wie bereits erwähnt, damit macht man es sich zu leicht. Ich hab Abi und studiere, was ich beides nicht als Indikatior für Intelligenz verwenden würde.
Dennoch hören Leute aus allen Gesellschaftsschichten Rap Musik und viele auch Künstler wie Bushido und andere.
Leute wie Sie kennen vermutlich genau die 5 Titel die bisher in einem Skandal auf spiegel online aufgetaucht sind und meinen dennoch die Musik, und die Leute welche die Musik hören abschließend bewerten zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frundsberg45 15.07.2013, 20:08
152. Herr Staatsanwalt Fels

Zitat von sysop
Provokation geglückt: Nachdem der Rapper Bushido Politiker beschimpft und ihnen den Tod gewünscht hat, reagieren Klaus Wowereit und andere mit juristischen Schritten. YouTube löscht das Video, und der Rapper lacht sich ins Fäustchen.
meinte man müsste sehr genau prüfen, ob hier die vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Grenzen im Hinblick auf die Freiheit der Kunst überschritten seien. (Quelle Interview Brisant). Wenn ich so eine Antwort höre, könnte ich in den Fernseher springen.

Was wäre wohl los, wenn der gleiche Text, den BILD gestern abdruckte, von einer rechtsradikalen Band verbreitet worden wäre.
Hundertschaften wären schon unterwegs zur Disco gewesen und hätten die Band verhaftet wegen Volksverhetzung und evtl. Tonträger eingezogen.

Dieser Text ist genauso erbärmlich wie die Texte mancher Hassprediger und die Krux ist, dieser Text könnten auch von einer Neonaziband stammen.

Ich rechne Heino hoch an, dass er den Mund aufmacht und klar Position bezieht. Wobei ich ja schon eine "klammheimliche" Freude darüber empfinde, dass gerade die Multi-Kulti Prediger und Predigerinnen hier von einem Asozialen aus einer arabischen Großfamilie so richtig "angepisst" werden.

Interessant auch dass SPON zunächst den Song auf die journalistische leichte Schulter nahm, jetzt aber wohl begriffen hat, dass hier kein Unterschied zu Neonazisongs besteht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fanmail for dave 15.07.2013, 20:44
153.

Zitat von frundsberg45
staatsanwalt fels meinte man müsste sehr genau prüfen, ob hier die vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Grenzen im Hinblick auf die Freiheit der Kunst überschritten seien. (Quelle Interview Brisant). Wenn ich so eine Antwort höre, könnte ich in den Fernseher springen. Was wäre wohl los, wenn der gleiche Text, den BILD gestern abdruckte, von einer rechtsradikalen Band verbreitet worden wäre. Hundertschaften wären schon unterwegs zur Disco gewesen und hätten die Band verhaftet wegen Volksverhetzung und evtl. Tonträger eingezogen. Dieser Text ist genauso erbärmlich wie die Texte mancher Hassprediger und die Krux ist, dieser Text könnten auch von einer Neonaziband stammen. Ich rechne Heino hoch an, dass er den Mund aufmacht und klar Position bezieht. Wobei ich ja schon eine "klammheimliche" Freude darüber empfinde, dass gerade die Multi-Kulti Prediger und Predigerinnen hier von einem Asozialen aus einer arabischen Großfamilie so richtig "angepisst" werden. Interessant auch dass SPON zunächst den Song auf die journalistische leichte Schulter nahm, jetzt aber wohl begriffen hat, dass hier kein Unterschied zu Neonazisongs besteht.

Sehe ich ganz ähnlich.

Tatsächlich sind Neonazibands in aller Regel textlich sehr viel "zahmer" als bushidoof, weil sie natürlich wissen, daß das staatliche Rollkommando schon 5 Minuten nach Veröffentlichung die Haustür eintritt. Schreiben sie ja selbst.

Und ja, meine Freude ist nicht nur "klammheimlich"... :D

Sieht so aus, daß das Anstreicher-subjekt teilweise in die linksradikale PR-Hand beißt, die es füttert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 15.07.2013, 22:03
154.

Zitat von bettyboop2013
Bushido lebt mit Frau und einjähriger Tochter in einem Haus im höchst beschaulichen Stadtteil "Berlin-Lichterfelde". Das Töchterchen beäugt Gänseblümchen im Garten und die Mami rennt kichernd mit der Kamera hinterher. -
So ist es. Bushido ist selbst ein dermaßener Spießbürger das es fast weh tut. Bei Spiegel TV haben sie mal Außenaufnahmen von seinem Wohnhaus gezeigt, da fehlten nur noch die Gartenzwerge im Vorgarten. Würde mich nicht wundern wenn der auch noch weiße Socken in Sandalen trägt.

Alles nur Show, da hat bloß einer irgendwann ne Masche entdeckt mit der sich das Geld leichter und aufregender verdienen läßt als 8 Stunden am Tag einer normalen Arbeit nachzugehen. Bushido weiß genau das er ne Luftpumpe ist die nichts, aber auch gar nichts zu tun hat mit dem Stuß den sie absondert. Das Problem sind die vielen jugendlichen Konsumenten, die diesen Clown für "authentisch" halten und tatsächlich glauben, er hätte ihnen "etwas mitzuteilen". Wegen denen ist es nötig dem Deppen den Saft abzudrehen, der selbst geht mir dermaßen am A..... vorbei, da gibt's schon fast keine Worte mehr für...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roger-waters 16.07.2013, 01:23
155. Danke SPON

"In der Kindererziehung kann systematisches Nichtbeachten von unerwünschtem Verhalten recht erfolgreich sein. Diese Maßnahme wäre aktuell auch bei Rapper Bushido naheliegend, doch in der Welt der Erwachsenen ist Ignorieren keine Option. Weil das so ist, darf sich der Musiker über große öffentliche Anteilnahme freuen".
An wem liegt das??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christenheit 16.07.2013, 09:18
156. künstlerische freiheit

gilt im politisch korrekten milieu wohl nur für mohammed-karikaturisten? ich bitte euch leute, das ist nur ein rap-lied! was wollt ihr denn, einen braven rapper????? natürlich schreibt er provokativ und natürlich verkehrt er in verbrecherkreisen, wer da empört tut, hat den geist von rap noch nie verstanden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berg 16.07.2013, 09:33
157.

Zitat von langweilig_123
Sorry, aber viele denken mir hier einfach viel zu kurz. Nur zu sagen, Bushido ist ein Assi und jeder der seine Musik hört ist sein Assi ist nicht weiter als 3 Meter gedacht und damit macht man es sich auch deutlich zu einfach.
Na, da lassen Sie doch mal gucken, was Sie "weiter als 3 Meter" vernehmen, bitte nicht zu einfach.

Rap ist Bestandteil der (Sub)Kultur der Underdogs, der Benachteiligten, Beleidigten, Zurückgesetzten - und das sind relativ viele. Rapper treten für ebendiese Klientel auf - live wie in Videos oder als käufliche CDs, DVDs. Das ist ein bestimmte Richtung/ein Ende des Kulturbaumes der Menschen. Dort hat dies seine Berechtigung - incl. der textlichen Ausdrucksweise. Problematisch wird es erst dadurch, dass aus diesem Kulturkreis hin und wieder etwas ausläuft in die Umgebung, in die Kulturwelten der Klassiker, der Popliebhaber, der Volksmusikfreunde - kurz der Stinos (Stinknormalen), die Tabubrüche meiden, aber dann mal Einblick erhalten in die kulturellen Randgebiete. Und dann ist die Empörung groß. Das ist überflüssig, Leute! Zum Glück bietet die Kultur ein unüberschaubares Spekrum von Stilen, Richtungen, Farben. Bleibe einfach jeder bei/auf seinem Lieblingsgebiet. Ich vertraue daauf, dass sich eine gesunde Balance hält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nervenzusammenbruch 16.07.2013, 17:27
158.

Zitat von pbport
Also alles wird mal wieder von der deutschen Presse übertrieben. Alles kontert bloß gegen seine Kritiker. Wenn man einen Ganster-Rapper kritisiert, dann muss man eben halt mit so etwas rechnen. Bushido hat auch in den letzten Jahren Texte geschrieben die der Wahrheit entsprechen, aber die nicht in der Presse auftauchen, weil die Massenmedien diese Wahrheit nicht veröffentlichen wollen ....

1. Dieser Mann sagt keine Wahrheit einfach weil er inhaltlich überhaupt gar nichts sagt. Er rüpelt einfach nur drauf los und hat dabei diesmal die Grenzen überschritten. Beleidigungen hat man ihm noch durchgehen lassen Mordaufruf geht zu weit
2. Was heist wenn ich einen Gangster-RApper provoziere muss ich mit sowas rechnen? und wenn ich einen MAfiosi kritisiere muss ich damit rechnen erschossen zu werden? Und der hätte damit recht weil ich es ja hätte ahnen können?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Unsäglicher Unfug 16.07.2013, 19:16
159.

Kaum zu fassen, mit was für einem Blödsinn man Geld verdienen kann. Der Text dieses Lieds ist zwar irgendwie provokativ, aber vor Allem ergibt er keinen Sinn. Wirkt etwas wie die aggressiven Anwandlungen eines 15-jährigen mit zu vielen Problemen und Weltschmerz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 17