Forum: Blogs
SPIEGELblog: "The German Übermacht" - warum dieser Titel?
DER SPIEGEL

Seite 2 von 29
vorstand 21.03.2015, 14:29
10.

Cool, endlich wieder einmal eine Vorlage für meine griechischen Freunde. Auf DINA2-Format hochskaliert ergibt das neue Titelbild eine geile Vorlage für zukünftige Demonstrationen gegen die Austeritätspolitik Merkels. Fehlt nur der Hitlerbart. Aber den kann man ja mit einem schwarzen Filzstift nachretouschieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luxinsilvae 21.03.2015, 14:31
11.

Ich bin sicher kein Freund der Süddeutschen, aber wo sie recht hat, hat Sie recht. Und jetzt bitte keine Heuchelei, als wenn der SPIEGEL erst seit dieser Ausgabe mit III.-Reich-Titelblätter Geld verdienen möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vorstand 21.03.2015, 14:33
12.

Ach ja, noch ein Nachtrag: Hätte das Merkel in der Fotomontage nicht wenigstens den Nazis einen Stinkefinger zeigen können? Vielleicht hätte das die Miss-verständliche Wirkung etwas aufgelockert. Und Varoufakis wäre endlich mal stolz auf uns Deutsche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luxinsilvae 21.03.2015, 14:37
13.

Wow, Wasser auf die Mühlen der überdrehten Reparationsforderungen aus Griechenland. Wasser auf die Mühlen der Aufrechner, die die Vergangenheit nicht ruhen lassen wollen. Wasser auf die Mühlen, derer die demnächst noch die Kosten des Napoleonsichen Besetztung, des 30jährigen Krieges oder der Völkerwanderung innerhalb Europas zum Streitpunkt machen wollen. Wasser auf die Mühlen, der Unfriedenstifter, die kein einiges, sondern ein streitiges Europa wollen.

Wow, aber Hauptsache der Auflage wurde einmal wieder mit Nazi-Ästhetik-Titelblatt nachgeholfen. Ich hoffe, dieser Fehlgriff hat endlich einmal Konsequenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abdullahehrlich 21.03.2015, 14:39
14.

Ich habe immer mehr den Eindruck, dass die Redakteure ihrer Verantwortung nicht bewusst sind. "Provozieren", "Tabus brechen" - also ihr könnt mit Fug und Recht behaupten "Nous sommes Charlie". Dann gebt Euch aber auch als Witzblatt aus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redspot 21.03.2015, 14:40
15.

Der Titel war wohl doch nicht so gelungen, wenn Erklärungsnot entsteht.
Aber irgendwas mit Hitler oder Nazis muss wohl alle paar Monate auf die Spiegel-Titelseite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mister-m 21.03.2015, 14:40
16.

Diesen Titel kaufe ich aus Prinzip nicht. Die Griechen wollen mit der Nazikeule ans deutsche Geld. Der Spiegel will mit der Nazikeule seine Auflage steigern. Widerwärtig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bashir001 21.03.2015, 14:40
17.

Neue Deutsche Hybris, schön karikiert. Und ja, der SPIEGEL hat noch immer eine bessere Qualität als der SPON, sonst hätte ich ihn schon abbestellt. Toll auch, wie sich die Forumisten hier wieder aufregen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K&K Schmidt 21.03.2015, 14:42
18.

Der Titel ist doch amüsant, insbesondere mit dem Bild. Der eine will missverstanden werden, der andere missversteht vielleicht oder vielleicht nicht, wer weiß... Grundsätzlich hat es einen netten Witz, aber den versteht wohl nicht jeder oder möchte ihn nicht verstehen :DDD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fanis2015 21.03.2015, 14:44
19.

@sonia

endlich mal ein FProst der endlich ins Schwarze trifft und meine Meinung stärkt. leider wird dieser Kommentar wieder von foristen die überhaupt keine Ahnung haben und auf BILD Niveau wieder ihre blödsinnigen hetzerischen Kommentare von sich geben werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 29