Forum: Blogs
Studenten in Würzburg: "Bitte, bitte, ich will Pizza und nach Hause"
Sonja Och / UNI SPIEGEL

Was passiert in Unistädten, wenn es dunkel wird? Bartholomäus von Laffert trifft in Würzburg auf: Joints, vegane Buletten und die After-Show einer Party, die vor zehn Jahren stattgefunden hat.

Seite 1 von 2
andikunkel 15.08.2018, 10:19
1. Cool...

Der Text ist jung, er ist flott und sooo hipp. Aber er ist auch so nichtssagend und so austauschbar. Und er hat nicht mal unterhaltungswert. so sad.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elverpletto 15.08.2018, 10:40
2.

Um kurz nach 6 vegan grillen und um kurz vor acht Heißhunger...auf Döner...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hualorn 15.08.2018, 10:42
3. Unterfranken

"diese konservative Mia-san-mia-Mentalität und dass diese Lederhosen-Dirndl-Menschen sich wirklich für voll nehmen, das ist schon etwas ...", das kann doch niemand ernsthaft behaupten, die in WÜ wohnt. Hier ist Unterfranken und nicht Oberbayern! Das ist ein großer Unterschied.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ridcully 15.08.2018, 11:28
4. Lederhosen, Dirndl? Naja, packen halt die Studenten und ...

Studentinnen (bei denen ja ein durchaus erfreulicher Anblick) aus, wenn's Volksfest steigt. Eingeborene machen das eher nicht, zuviel Aufwand, zuviel bayrisch, zuwenig mürrisch, zuwenig undafränggisch unfreundlich-provinziell (bitte alles durchaus positiv sehen). Braucht für "Studenten in ..." vielleicht doch mehr als 1 Vorlage mit ein paar Lokalkolorit-Auslassungspunkten drin ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuntergrau 15.08.2018, 11:34
5. Lederhosen und Dirndl in Würzburg?

Da müssen sich welche an Fasching als Bayern verkleidet haben. :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
troy_mcclure 15.08.2018, 12:59
6. Ernsthaft

"Würzi"?
"Lederhosen-Dirndl-Menschen" (in Unterfranken, ist klar...)
...
Eine Stadt wie Würzburg hat echt Besseres als diesen Artikel verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kiliano 15.08.2018, 14:28
7. O Bartholomäus, hättest du nur geschwiegen

Es gibt leider noch ein paar Dinge mehr, die nerven. Die schludrige Recherche, wenig Wissen bzw. Ort-s u. Geschichtskenntnis, Klischees, der abgeschmackte Unterton. Wer über WÜ was sagen will, sollte mehr kennen als Lammbock und die Erinnerung an eine "Studien-"fahrt. Häste mal besser aufgepasst ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Titanus 15.08.2018, 15:02
8. Würzburg

Auch wenn die Bekannten des Autors "Bullen und Burschenschaften" nicht mögen - die besten Partys wurden von den Verbindungen veranstaltet (z. B. Germania mit Blick über das nächtliche Würzburg). Zudem zählen sich die Würzburger (wie hier im Forum bereits festgestellt) eher zu Franken denn zu Bayern. Die Clubszene besteht nicht nur aus dem Labyrinth : das Airport hatte seinerzeit sogar einen eigenen Truck auf der Loveparade, zudem sind Studio, Boot, Odeon u. v. m. zu nennen. Schade - der Artikel wird der liebenswerten, aber provinziellen Studentenstadt am Main in kleinster Weise gerecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kateluzi 15.08.2018, 16:08
9. Mein schönstes Ferienerlebnis?

Selten habe ich solch einen überflüssigen Beitrag gelesen. Ist der Autor ein Schüler im Pflichtpraktikum, der sein schönstes Ferienerlebnis schildern sollte? Ein bisschen mehr Niveau und Gehalt würde ich mir vom Spiegel schon (länger) wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2