Forum: Blogs
Studentische Rechtsberatung für Asylbewerber: Die Fluchthelfer
Klaus Martin Höfer

Ihre Mandanten haben oft eine schreckliche Flucht hinter und deutsche Beamte vor sich. In "Refugee Law Clinics" wie in Gießen helfen Jurastudenten Flüchtlingen durch die Wirren des Asylrechts - und bereiten sie auf das wohl wichtigste Gespräch ihres Lebens vor. Uni Gießen: Jurastudenten bieten Rechtsberatung für Asylbewerber - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 6
UdoL 15.11.2013, 12:54
1.

Zitat von sysop
helfen Jurastudenten Flüchtlingen durch die Wirren des Asylrechts - und bereiten sie auf das wohl wichtigste Gespräch ihres Lebens vor.

... was praktisch bedeuten dürfte: Wer mit seiner tatsächlichen Geschichte keinen Erfolg zu erwarten hat, bekommt eine neue verpasst.

Nun gut, das läuft auch beim Rechtsanwalt so. Man sollte sich aber im Klaren darüber sein, was das für die Akzeptanz des Asylrechts u.ä. sowie für das Ansehen der Betroffenen bedeutet. Die Folgen haben dann auch diejenigen auszubaden, die berechtigterweise um Schutz gebeten haben.

Beitrag melden
arti67 15.11.2013, 12:56
2.

Wer wirklich verfolgt ist, der braucht vor der Anhörung beim BAMF keine Angst zu haben. Es warten teilweise schon an den Flughäfen Anwälte mit Blankovollmachten, die auf Asylrecht spezialisiert sind. Darüber hinaus ist der für den Asylbewerber kostenfreie Rechtsweg über VG, OVG, Bundesverwaltungsgericht, Bundesverfassungsgericht, EuGH und EGMR lang genug, um sich quasi durch die Hintertür einen dauerhaften Aufenthalt zu verschaffen. Hier wieder den Eindruck zu erwecken, der deutsche Staat würde massenhaft politisch Verfolgte iabschieben ist einfach unseriös.

Beitrag melden
sebastian.teichert 15.11.2013, 12:58
3. optional

Tja. Weiß ich auch nicht. Aber 'die meisten haben auch einen gleichen Hintergrund'
Also kümmern die sich um sich und wir um die?
Naja wie immer.

Und Parteien werden A und B genannt, da es moralisch kompliziert wird, wenn man sich persönlich in deren Position versetzt.

Dafür sind die deutschen Rechtsbücher so geschrieben und formuliert wie sie sind!

Meist führt dieser imponierende soziale Einsatz dazu, dass die Menschen in dem Fall Anwälte dran kaputt gehen...

Beitrag melden
baer.reinhard 15.11.2013, 14:18
4. schlecht recherchiert

Bekommt der Flüchtling kein Asyl, wird er abgeschoben schreiben Sie. Leider absolut falsch. Im Regelfall gibt es Abschiebungshindernisse, die Folge ist eine Duldung, die alle paar Monate verlängert werden muss (und meist wird, da das Abschiebungshindernis nicht weggefallen ist). Also bleibt der Flüchtling im Land und wird nicht abgeschoben. Meist erlangen diese Personen letztlich auf anderem Weg eine Aufenthaltserlaubnis, etwa durch Eheschließung. Eine Abschiebung nach abgelehnten Asylantrag ist die absolute Ausnahme.

Beitrag melden
dimetrodon190 15.11.2013, 14:40
5. Na ja

Zitat von kalle blomquist
Das ist aber freundlich, dass die jungen Leute den Einwanderern erklären, was sie sagen müssen, um bleiben zu dürfen.
die die wirklich verfolgt worden sind, denen muss auch geholfen werden.
Aber die bei denen "nur" ein Wirtschaftsgrund vorliegt, werden leider nicht schnell abgeschoben. Das sind dann auch die welche sich Volljuristen leisten können. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Beitrag melden
dimetrodon190 15.11.2013, 14:41
6. Ist doch

Zitat von kalle blomquist
Das ist aber freundlich, dass die jungen Leute den Einwanderern erklären, was sie sagen müssen, um bleiben zu dürfen.
schön, dass es solche (guten) Menschen gibt.

Beitrag melden
arnaudnyhm 15.11.2013, 14:58
7. optional

... und wieder so etwas, was man auf deutsch, dieser unzulänglichen Sprache Goethes, nicht hätte ausdrücken können....

Beitrag melden
CompressorBoy 15.11.2013, 15:22
8.

Zitat von kalle blomquist
Nette junge Leute. Das ist aber freundlich, dass die jungen Leute den Einwanderern erklären, was sie sagen müssen, um bleiben zu dürfen.
Ja, gelle?
Mir wird auch so wohlig warm ums Herz wie Ihnen.
Dass es diese Güte unter den Menschen noch gibt...

Beitrag melden
rolf sternberger 15.11.2013, 15:47
9. Danke

Zitat von sysop
Ihre Mandanten haben oft eine schreckliche Flucht hinter und deutsche Beamte vor sich. In "Refugee Law Clinics" wie in Gießen helfen Jurastudenten Flüchtlingen durch die Wirren des Asylrechts - und bereiten sie auf das wohl wichtigste Gespräch ihres Lebens vor.
Es geht ja auch kurz: Vielen Dank!

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!