Forum: Blogs
TV-Experiment zu Cannabiskonsum: RTL Extra-Breit

 

Seite 2 von 10
ctwalt 18.03.2014, 10:15
10.

Lächerlich. Als wären Kiffer nur in der Ecke sitzende, weggeschossene Droogies. Angenehm bekifft kann man sogar Sonntags mit Freuden eine große Runde mit dem Rad drehen, sich unauffällig und OHNE große Probleme in der Öffebtlichkeit bewegen, etc. Wenn sich Jenke als unerfahrener Kiffer so zuknallt, ist das überhaut nicht repräsentativ. Das wäre ja so, als würde man in einem Bericht über Alkohol einen 16 jährigen eine halbe Flasche Vodka trinken lassen und sich dann wundern, dass er einfach nur umfällt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkenschadnix 18.03.2014, 10:16
11.

Natürlich, s o sehen Kiffer aus. Alle Kokser zittern ständig vor Unruhe, Heroinuser sieht man als Junkies vorm Bahnhof, genauso wie die Alkoholtrinker, die hier alle herumtorkeln.
Schlimm wäre, wenn die alle ihr Zeug nehmen und keiner merkt was! Aber so sehen wir ja genau, dass es nur ganz wenige sind, die gern...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-694210307 18.03.2014, 10:16
12.

was soll da schon groß rauskommen, wenn ein nichtraucher 5tage vollgas gibt..mit dem wohl besten gras der welt? dazu gleich nach dem aufstehen usw...sehr verzerrend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soulseeker 18.03.2014, 10:16
13.

ich finde es immer wieder krank, dass alle so ein bohei ums kiffen machen, aber im nächsten rewe gepflegt eine flasche JA!-weinbrand kaufen können ... und noch hunderte weitere spirituosen. warum ist alkohol so billig und hochverfügbar?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enforca 18.03.2014, 10:17
14.

Ein schlechter Artikel, bei dem dem Autor seine Ahnungslosigkeit anzumerken ist. Hauptsache kritisieren.
Der RTL-Reporter reagiert natürlich anders auf Cannabis, als jemand mit Erfahrung und regelmäßigen Konsum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kraijjj 18.03.2014, 10:18
15.

"Joint und Bong ist wie Bier und Kurzer." -- Naja - die Bong ist eher die viertel Flasche Wodka auf ex zu trinken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
engländer82 18.03.2014, 10:18
16. Typisch RTL

Schwachsinniger und dummer "investigativjournalismus". RTL eben.
Ist wie wenn einer Alkohol verteufelt und allen beim selbsversuch wie schlimm das ist. Habe selbst genug gekifft, aber sowas wie der es erlebet haben will? Nein. Alleine die Aussage, das er nach einem Tag schon mehr braucht als am Vortag...
Gestern hatte ich ein Bier, heute brauche ich für die gleiche Wirkung schon zwei...
Glaubt das denn wirklich jemand?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greyjoy 18.03.2014, 10:20
17.

Was Wilmsdorff da gemacht hat ist auch ein extremer Fall der sehr an dem vorbei geht was der Großteil der regelmäßigen Cannabiskosumenten tut. Der Mann hat quasie ununterbrochen konsumiert.
Vom Aufstehen bis zum Gang ins Bett und das obwohl er vorher wohl gar nichts damit zu tun hatte.
Da ist es kein Wunder, dass er davon ziemlich platt gemacht wurde.

Leider war die ganze Nummer typisch für RTL. Man zeigt einen Normalo der auf einmal raucht wie es schlimmer nicht geht. Ein sehr junger Konsument der sich eine Menge rein pfeift von der die meisten Wochen oder Monate auskommen. Dazu noch der "Experte" Prof. Thomasius der ebenfalls nur Extremfälle kennt und mit Horrorwarnungen weiter Gelder für seine Einrichtungen sichert.

Wirklich interessant war nur die Nummer in der Schule und in der Fußgängerzone. Die sollte einigen Menschen zu denken geben.
Die Schüler finden es selbstverständlich, dass man überall problemlos Gras bekommt und die Eltern sind absolut planlos und naiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deranaluest 18.03.2014, 10:22
18.

Ob man nun tagsüber besoffen oder bekifft ist macht keinen großen Unterschied und wer sich bereits morgens seinen Joint dreht ist keinen Deut besser als der Alki der morgens seine halbe Pulle Rotwein braucht damit das Zittern nachläst. Trotzdem bin ich dafür das Zeug zu legalisieren, schon allein damit der Reiz des verbotenen wegfällt und das Zeugs weniger attraktiv wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
George_KA 18.03.2014, 10:23
19.

Wer schaut sich sowas überhaupt an?
Zusatzfrage: warum berichtet SPON darüber?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 10