Forum: Blogs
Umfrage: CSU punktet mit Anti-Zuwanderungskurs
DPA

"Wer betrügt, der fliegt": Mit diesem Slogan hat die CSU die Zuwanderungsdebatte befeuert - bei vielen Wählern kommt das offenbar an. In einer aktuellen Umfrage begrüßt eine große Mehrheit der Bayern den Kurs der Christsozialen. Umfrage: CSU baut absolute Mehrheit aus - SPIEGEL ONLINE

Seite 10 von 13
Ralf Rindfleisch 15.01.2014, 19:28
90. Umpolitischer Mainstream eben...

Zitat von Christ 32
klar ist die Parole platt, aber die Kernaussage stimmt schon warum bitte schreiben dutzende Bürgermeister Brandbriefe an die Bundesregierung und bitten um Unterstützung wegen des starken Zuzugs von Migranten, wenn das Problem doch statistisch überhaupt nicht existent ist ? Ich gehe mal davon aus das dicke Ende kommt erst noch wenn die bestimmten Volksgruppen sich hier häuslich eingerichtet haben und den Rest Ihrer Sippe nachholen. Fakt ist, ihnen steht sofort Kinder und Wohngeld zu und sie haben Bleiberecht egal ob sie einer Arbeit nachgehen oder nicht.
Die besten Belege ob etwas funktioniert oder nicht sind historische Belege. (Siehe sozialismus, neoliberalismus...) Und die geschichte der eu-osterweiterung zeigt doch das man bei anderen eu-staaten wie polen etc. genau die gleichen befürchtungen hatte. und diese haben sich nicht bestätigt. man versucht einzelfälle (duisburg, dortmund, berlin) zu einem gesamtgesellschaftlichen problem auszuweiten. Es ist richtig und wichtig das diesen städten geholfen wird, aber die rethorik in der ganzen debatte war einfach falsch! selbst die spd bekennt sich dazu, dass das problem existiert, aber genau deshalb wurde längst im koalitionvertrag vereinbart die probleme anzupacken. deshalb wäre es eben nicht nötig, dass seehofer sie anspricht! er wollte nur eine debatte, in der man vor anstehenden wahlen nur gewinnen kann, mehr nicht! Und genau das ist Populismus. Wenn man anspricht was eine mehrheit von halbwissenden, die sich mit stammtischparolen zufrieden geben, denkt. diese menschen, die sich als kritische denker bezeichnen versuchen immer anhand irgendwelcher fakten, die ihr argument unterstützen, ohne natürlich andere fakten, die genau dieses widerlegen oder genauer erklären, zu benennen. das ist keine critical mass, sondern eine unpolitische stammtisch-mainstream-masse!!!

Beitrag melden
gegenpressing 15.01.2014, 19:39
91.

Zitat von hartwurzelholz
Wenn sie einen echten Finanzskandal suchen, richten sie ihren Blick nach Berlin, wo die ganzen Flugzeuge abheben. Ach, ups, tun sie ja immer noch nicht! Unter welcher Partei wurden hier nochmal MILLIARDEN vergraben (im Vergleich zu den legalen paartausend der Verwandten"affäre")?
Unter der SPD. Als der Großflughafen München II gebaut wurde und es das reinste Planungschaos gab, die Kosten sich mal eben ver 4 fachten und das Ding bei der viel zu späten Fertigstellung trotzdem nur 2 der ursprünglich mal geplanten 3 Landebahnen hatte, dafür aber keine Anbindung ans Schnellbahnnetz, war soweit ich weiß die CSU am Ruder.

Und jetzt kommen Sie mir bitte nicht mit dem Märchen, MUC wäre pünktlich und im Budget fertig geworden...

Beitrag melden
Ralf Rindfleisch 15.01.2014, 19:46
92.

Zitat von hartwurzelholz
Fakt ist, wir wissen nicht, wie es in einem halben Jahr aussieht. Und jetzt kann man natürlich sagen- "äh... das Thema ist zu heiß, das lassen wir jetzt mal, wird schon gut gehen!" wie es rot/grün immer getan hat. ODER wir schaffen jetzt einfach vorsichtshalber eine gesetzliche Grundlage, nur für den Fall. Das ist nicht rassistisch oder menschenverachtend, sondern nur vernünftig und umsichtig. Glauben sie mir, das nimmt uns keiner übel und das machen andere Länder schon lange. Dass der Slogan "Wer betrügt fliegt" etwas platt und, zugegeben, populistisch geraten ist, brauch mer nicht reden. Aber das Programm dahinter ist entscheidend und das gehört umgesetzt.
Ok, ich will hier keine rot/grün schwarz...diskussion. Ich bin nich so angetan von parteiengerede...! Aber genau das ist doch das Problem, entweder man koppelt sozialleistungen generell für alle (auch deutsche) an bedingungen, oder eben nicht. Ein deutscher der von anfang an sozialleistungen erhält, obwohl er nie was eingezahlt hat, hat doch genauso wenig beigetragen, wie ein bulgare. Sollte der nich auch erstma 3 monate warten müssen? Und nur weil auf seinem pass deutsch steht, hat dieser ein anrecht auf sozialleistungen! In meinen augen wurde die debatte falsch und rethorisch daneben geführt! Und die besten beweise sind historische belege-> siehe eu-osterweiterung mit polen, tschechien..., gleiche angst um nichts. Das einzige was passieren muss, ist das den städten geholfen wird und sozailleistungen an bedingungen gekoppelt werden, die streng kontrolliert werden, aber da darf man eben nich unterscheiden zwischen deutsch und nichtdeutsch. mir geht es auch nicht um die debatte an sich. diese wäre auch unnötig, weil das thema längst im koalitionsvertrag steht. Mir gehts um die stimmungmache und die rethorik und den billigen plumpen wahlkampf!!!

Beitrag melden
mime-sis 15.01.2014, 21:22
93. Wer schreit hat recht

War schon immer so und wird immer so bleiben. Was mich ein bisschen wundert: Die die ganze Zuwanderungsproblematik kommt trotz "Politischer Wahlkalender" nicht von heute auf morgen und es gab doch wohl einen CSU Politiker, der seine Priorität so stark auf die Zuwanderungspolitik gesetzt hatte, dass die NSA Abhöraffaire in den Hintergrund treten musste. Wieso ist Deutschland nicht auf diese Situation vorbereitet (Zumindest suggeriert das Geschrei das) Hat man kein Geld und keine Ideen um dem Missbrauch von Sozialleistungen durch Deutsche und Ausländer orzubeugen ? Für mich schaut es momentan so aus, als hätte man ein Problem absichtlich verschleppt um damit auf Stimmungsfang zu gehen.

Beitrag melden
falx 16.01.2014, 23:28
94. einfach nur anti-europäisch

"wer betrügt, der fliegt". Damit kann Seehofer punkten. Herhalten müssen diesmal Ausländer, die mit 150 Mill (0,6%) jährlich das Hartz IV Budget belasten. Den Betrug durch Steuerhinterziehung mit ca. jährlich 150 Mrd. (1000-fache) kann man in dieser Scheindebatte und mit Hilfe der Medien locker unter den Tisch fallen lassen.
Die Demografie braucht Zuwanderung, darin ist man sich einig. Aber bitte nur Fachkräfte, wie de Maiziere meint. Deutschland hat nämlich kein Geld für Bildung, und der Rest von Europa braucht sowieso keine Fachkräfte? Na klar, Deutschland muss noch wettbewerbsfähiger werden, damit Europa wettbewerbsfähiger wird, meint unseres Kanzlerin. Diese Debatte und der ganze Regierungsverein ist einfach nur noch antieuropäisch.

Beitrag melden
ongduc 16.01.2014, 07:48
95. Warum erst jetzt, liebe CSU?

Die Regelungen, die jetzt in Kraft treten, sind seit Jahren geplant und bekannt, warum habt Ihr nicht früher protestiert? Das jetzige Backenaufblasen ändert doch nichts mehr. Meine Antwort: Es soll auch nichts mehr ändern, sondern einfach die subtile Message 'wir sind irgendwie ein bisschen gegen Ausländer' transportieren, was bekanntlich immer zieht.

Beitrag melden
karhu1 16.01.2014, 07:58
96. Stimmt nicht

Zitat von prologo1
Hallo epic_fail Und das geht so. Die CSU hat doch den Kindergeldmissbrauch mit eingeführt, und zugleich noch hinterher mit die Souveränität des Staates Deutschland aufgegeben und an die EU nach Brüssel abgegeben. Und jetzt wundern sie sich, dass die EU Nachbarn das ausnützen. Und zugleich führt sich die CSU noch als Schützer von Sozialmißbrauch auf, für das, was sie selbst eingeführt haben. Und die Hindernisse für Kindergeld sind für die eigenen deutschen Kinder noch viel größer, als für die EU Kinder. Kindergeld für das im Ausland lebende, deutsche Kind. Das sieht so aus. Ob als Student oder Au-pair - gehen deutsche Kinder ins Ausland, gibt es ebenfalls Geld vom Staat. Allerdings ist der Bezug an Vorgaben geknüpft. Kindergeld fließt, wenn die Sprösslinge - auch wenn sie volljährig sind - nur vorübergehend im Ausland sind. Ebenso gibt es bei einem längerfristigen Aufenthalt Geld. Dafür müssen die Kinder mindestens fünf Monate im Jahr in Deutschland bei den Eltern leben. Also Kindergeld für die eigenen Kinder im Ausland zu erhalten, ist mit großen behördlichen und kontrollierten Hindernissen versehen!! KEIN PROBLEM ;-) ist es für EU-Bürger. Lernt oder studiert das Kind in einem EU- oder EWR-Staat gibt es Kindergeld unabhängig von der Aufenthaltsdauer außerhalb Deutschlands. Wichtig ist nur, dass der Wohnsitz in Deutschland beibehalten wird!! Das bedeutet, dem deutsche Bürger werden große, beamtliche Hürden gestellt, um für sein im Ausland lebendes Kind Kindergeld zu bekommen. Der EU Ausländer in Deutschland muss nur einen Nachweis seines Landes vorlegen wieviel und welche Kinder er hat. Dann wird immer bezahlt, bis 25 Jahre. Kindergeld für das im Ausland lebende Kind Also was soll das populistische Geschwätz von der CSU? prologo
Auch als Deutscher bekommen Sie Kindergeld, wenn sich Ihr Nachwuchs dauerhaft im EU Ausland aufhält.

Beitrag melden
regardlessfreeregardlessf 16.01.2014, 08:13
97. Man Frage sich... wer war der Auftraggeber

dieser Umfrage....der Bayerische Fernsehen und wer sitzt im Bayrischen Rundfunk/Fernsehrat natürlich die CSU.... der Auftraggeber ist die CSU... Infratest dimap muss die Umfrage-Ergebnisse Schönigen nach Wunsch der CSU….die von Infratest dimap befragte - 1004 - „repräsentativ ausgesuchte Wahlberechtigte in Bayern“…..das ist doch doch Schwachsinn…..1004 entscheiden die Landtags- und Europawahlen für die bayerischen Wahlberechtigten Bürger….gehts wohl nicht noch besser die Bürger zu verblöden…..TOLL

Beitrag melden
regardlessfreeregardlessf 16.01.2014, 08:20
98. Wer betrügt der Fliegt....

Zitat von sysop
"Wer betrügt, der fliegt": Mit diesem Slogan hat die CSU die Zuwanderungsdebatte befeuert - bei vielen Wählern kommt das offenbar an. In einer aktuellen Umfrage begrüßt eine große Mehrheit der Bayern den Kurs der Christsozialen.
und was ist dem den AMIGOS.. die ihre Taschen mit ihren Angestellten ( die Beschäftung des Familielclan) gefühlt haben....nur Georg Schmid: CSU-Spitzenmann stürzt über Gehaltsaffäre. Zuletzt hatten noch 17 CSU-Abgeordnete enge Familienangehörige in ihren Büros angestellt und diese aus der Mitarbeiterentschädigung des Landtags bezahlt....alles schon vergessen... TOLL

Beitrag melden
regardlessfreeregardlessf 16.01.2014, 08:31
99. Wer Betrügt der Fliegt....

und was ist dem den AMIGOS.. die jahrelang den gesamten Familienclan haben und sich mit diese Gehältern die Taschen füllen...nur Georg Schmid: CSU-Spitzenmann stürzt über Gehaltsaffäre. Zuletzt hatten noch 17 CSU-Abgeordnete enge Familienangehörige in ihren Büros angestellt und diese aus der Mitarbeiterentschädigung des Landtags bezahlt....keiner musst die Gehälter zurück erstatten alles….. schon vergessen... TOLL ihr Bayern.....

Beitrag melden
Seite 10 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!