Forum: Blogs
Umstrittener "Quenelle-Gruß": West-Bromwich-Stürmer Anelka sorgt für Eklat
AFP

Aufregung um Nicolas Anelka: Beim Spiel seines englischen Clubs West Bromwich Albion jubelte der ehemalige französische Nationalspieler mit dem umstrittenen "Quenelle-Gruß" - und sorgte damit in Frankreich für einen Eklat. West-Bromwich-Stürmer Anelka jubelt mit Quenelle-Gruß - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 4
mel80 28.12.2013, 20:44
1. Protest

Zitat von sysop
Aufregung um Nicolas Anelka: Beim Spiel seines englischen Clubs West Bromwich Albion jubelte der ehemalige französische Nationalspieler mit dem umstrittenen "Quenelle-Gruß" - und sorgte damit in Frankreich für einen Eklat.
Quenelle ist in Frankreich allgegenwärtig. Wurde hier bislang noch nicht so wahrgenommen. Ich wohne an der Grenze zu Frankreich. Da ist das gang und gäbe. Das ist DER Ausdruck für Protest. Einfach mal Quenelle in Google eingeben und auf Bilder gehen. Selbst Soldaten und Polizisten machen quenelle.

Beitrag melden
Dirk Ahlbrecht 28.12.2013, 20:50
2. ...

Zitat von sysop
Aufregung um Nicolas Anelka: Beim Spiel seines englischen Clubs West Bromwich Albion jubelte der ehemalige französische Nationalspieler mit dem umstrittenen "Quenelle-Gruß" - und sorgte damit in Frankreich für einen Eklat.
Na, SPON, weshalb so verschämt bei diesem Thema? Der französische "Komiker" Dieudonné M’bala M’bala, auf den dieser "Gruß" zurückgeht, hat unlängst in einem Interview mit einer islamischen Website (diese Seite kümmert sich übrigens laut Eigenwerbung um das "Erwachen eines muslimischen Bewußtseins") folgendes geäußert: “Die Großbetrüger dieses Planeten sind die Juden!"

Noch irgendwelche Fragen?

Beitrag melden
Sulo101 28.12.2013, 21:05
3. Ja...

Die Frage ist nur, wie man damit umgeht, dass mittlerweile ein größerer Teil der französischen Bevölkerung diesen Gruß offen zeigt. Sind das alles Antisemiten? Nein. Die meisten kritisieren das System damit und die ständige Bevormundung der Regierung Hollande. Aus welchen Motiven Anelka den Gruß zeigt, kann ich nicht beurteilen. Den Quenelle kann man aber nicht auf simplen Antisemitismus reduzieren, dafür ist es schon zu sehr verbreitet.

http://quer-denken.tv/index.php/89-quenelle

Beitrag melden
hi-ob 28.12.2013, 21:12
4. Hitlergruß?!

Das ist die Interpretation & Spaltungsversuch des Protestlagers aus Sicht des franz. Staates.
Das ist eine Anti-System Bekundung. In der Art:" Der Staat, Regierung oder die Obrigkeit...kann mich mal!"

Beitrag melden
mel80 28.12.2013, 21:12
5. Soso

Zitat von Dirk Ahlbrecht
Na, SPON, weshalb so verschämt bei diesem Thema? Der französische "Komiker" Dieudonné M’bala M’bala, auf den dieser "Gruß" zurückgeht, hat unlängst in einem Interview mit einer islamischen Website (diese Seite kümmert sich übrigens laut Eigenwerbung um das "Erwachen eines muslimischen Bewußtseins") folgendes geäußert: “Die Großbetrüger dieses Planeten sind die Juden!" Noch irgendwelche Fragen?
Link bitte!

Beitrag melden
decebalus911 28.12.2013, 21:58
6. Während

Zitat von mel80
Link bitte!
der Forumskollege noch den Link sucht, können Sie im Wiki-Beitrag zu Dieudonne M'bala M'bala dessen rechtskräftigen Verurteilungen überfliegen...

Beitrag melden
klogschieter 28.12.2013, 22:41
7. Antisemitismus ist Antisemitismus ist Antisemitismus

Dieudonne ist nachweislich und erklärter Antisemit. Wenn also der Fußballspieler Anelka seinen Kumpel Dieudonne auf diese Weise grüßt, handelt es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht um eine Geste wider das "politische Establishment", sondern um eine explizite Einverständniserklärung mit den antisemitischen Positionen Dieudonnes: Es grüßt hier also ein dummes A***loch ein anderes dummes A***loch mit dem Ziel, die eigene Popularität zu nutzen, um anderen Menschen den Antisemitismus schmackhaft zu machen. Ich finde es nicht besonders lustig, wenn Popstars aka Fußballspieler, welche bekanntlich nicht allzu häufig durch überbordende Intelligenz auffallen, öffentlich rechtsextremen Sch***dreck propagieren. Anelka ist schließlich nicht der erste und einzige...

Beitrag melden
Laza 28.12.2013, 23:07
8.

Zitat von mel80
Link bitte!
Google hilft
http://www.memri.org/clip_transcript/en/2444.htm

Beitrag melden
chris.peterson 28.12.2013, 23:24
9. Komiker?

Dieudonne ist kein Komiker, er ist ein mehrfach Verurteilter Antisemit und Holocaustleugner (http://de.wikipedia.org/wiki/Dieudonné_M’bala_M’bala), der gleichermaßen mit antisemitischen Nazis, europäischen (linken) Israel-Hassern, Schiiten und Sunniten zusammenarbeitet (alles siehe Wikipedia).
Und das ein zum Islam konvertierter Sportler seinen Freund mit diesem Gruß grüßen will... was soll man dazu noch sagen? Das ist alles, aber nicht harmlos.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!