Forum: Blogs
Unterbringung in Psychiatrie: Mollath erzielt Teilerfolg vor Gericht
DPA

Gustl Mollath wird seit Jahren gegen seinen Willen in einer psychiatrischen Klinik festgehalten. Nun muss die Unterbringung erneut überprüft werden. Das Oberlandesgericht Bamberg hat eine Entscheidung des Landgerichts Bayreuth aufgehoben und ein neues Gutachten gefordert. Gustl Mollath: Teilerfolg vor Oberlandesgericht Bamberg - SPIEGEL ONLINE

Seite 12 von 31
spon-facebook-10000015738 16.07.2013, 15:44
110. ...habe Sie schon vermisst...

@ChiefGonzo, alibaba75, schlummi1 und
@blabla259 (oder genauer: LaLa)

Ach, wie habe ich Sie schon vermisst, alle ewig gestrigen ohne jeden Sinn für Rechtsempfinden, Realität und gesunden Menschenverstand.
Also in Kurzform:
1.) Der Revisionsbericht der HBV hat bestätigt, dass "alle nachprüfbaren Behauptungen" sich als "wahr" herausgestellt haben und darüber hinaus wurde Herrn Mollath "Insiderwissen" attestiert;
2.) Per einseitigem Ermittlungseifer und Rechtsbeugungen wurden Herrn Mollath unbewiesene Sachbeschädigungen zugewiesen, auf deren Grundlage durch Herrn Dr. Leipziger die "Gemeingefährlichkeit" abgeleitet wurde (und zwar ohne Explorationsgespräch);
3.) Herr Mollath war/ist grundsätzlich bereit für eine neuerliche Begutachtung. Er bat lediglich darum, a) um entsprechenden zeitlichen Vorlauf und b) um vollständige Dokumentation (per Aufzeichnung) des avisierten Explorationsgespräches. Nachdem Leipziger, Zapp und Gesocks den zugesicherten zeitlichen Vorlauf nicht beachteten, gab es seitens Herrn Mollath einen "Einlauf" per Ablehnung des Gutachtens.

Das sind die Fakten. Diese können Sie nun auch mit den besten Mitteln demagogischer Kunst NICHT mehr manipulieren.

Beitrag melden
kugelsicher 16.07.2013, 15:45
111.

Zitat von alibaba75
Die von diesem psychischkranken Mann erhobenen Vorwürfe sind durch nichts belegt, also faktisch falsch. Und ich habe den Fall verfolgt
Sie wollen den Fall verfolgt haben?
Dann müssten sie aber eigentlich wissen, dass seine Anschuldigungen in Sachen Schwarzgeld Verschiebung seiner Frau komplett und wasserdicht bewiesen ist. Und das schriftlich.

Selbst die Bank hat erklärt, dass alle Fakten stimmen. Ich weiß nicht wo sie verfolgt haben.

Die Doku habe ich ja schon verlinkt. Vielleicht sollten sie die mal verfolgen.

Beitrag melden
epic_fail 16.07.2013, 15:48
112.

Zitat von RudiLeuchtenbrink
Der Kampf um die Freilassung und Rehabilitierung dieses Mannes ist für jeden deutschen Bürger die Pflicht zur Selbstverteidigung. Dieses vertuschen von Schweinereien und abwiegeln gehört aufgeklärt und die Verantwortlichen hinter Gitter. Justizministerin und Gustl Mollath sollten die Plätze tauschen, sonst wird dies der CSU noch schwer auf die Füße fallen.
Oh bitte! Die CSU hat Hans-Peter Friedrich, Hans-Peter Uhl, da gabs mal die Gabriele Pauli, sie hatten den Guttenberg und dann auch noch immer den Seehofer ..... was bitte soll diesem Verein denn noch auf die Füße fallen können?
Diese Liste liest sich doch schon wie das Who-is-who des Versagens, des Betrugs, der Klüngelei, der absoluten Geistlosigkeit.
Mal ehrlich ... schlimmer als die CSU geht´s nicht mehr!

Beitrag melden
Rumpelstilz 16.07.2013, 15:55
113. Die Wahrheit

ist vor Gericht relativ uninteressant.
Es wird ein Urteil gefällt und sonst nichts.
Unsere Richter und Staatsanwälte werden so ausgewählt dass sie zu unserer Justiz passen. Ein Einserjurist mit mäßigem Verstand ist dazu hervorragend geeignet. Das wusste schon Ludwig Thoma.
Gutachter werden vom Gericht bestellt. Da ein Gutachten relativ gut bezahlt wir, wird der Gutachter schon das abliefern was erwünscht ist. Sonst wird er kein zweites Mal bestellt.

Übrigens war in Leipzig oder Dresden ein Postbote als Gutachter tätig. Die zwei Doktortitel haben das Gericht anscheinend so beeindruckt, dass keine weiteren Überprüfungen stattfanden. Als sich dann herausstellte dass der Gutachter lediglich ein Hochstapler war blieben die Urteile die mit Hilfe seiner Gutachten gefällt wurden trotzdem rechtskräftig und sind es bis heute.

Ehemalige Nazirichter konnten nach dem Krieg in höchste Positionen aufsteigen. Ich denke da an den baden- würtembergischen Landesvater Vilbinger.
Mich wider unsere Justiz einfach nur an, hoffentlich bekomme ich nie damit zu tun. Alles ein Saupack!

Beitrag melden
mordskater 16.07.2013, 15:56
114. Gratuliere!

Zitat von Sackaboner
Die Zwangsunterbringung erfolgt nur, wenn von einer Person eine Gefahr für sich oder andere ausgeht. Da muss also schon was passiert sein. Nicht jeder Schizophrene oder andere Psychotiker landet automatisch in einer geschlossenen Anstalt. Und die Psychose muss auch erst nachgewiesen werden. Wer nur wirres Zeug redet, aber ansonsten harmlos ist, wird auch nicht eingewiesen.
Sie sind der erste der sich tatsächlich gründlich in den Fall eingelesen hat!
Wenden sie sich doch an den Herrn Richter i.R. Brixner, der wird ihnen sicher ein "summa cum laude" atestieren.

Beitrag melden
scoundrel 16.07.2013, 15:59
115. Der Spiegel wird in meinem Haus nicht mehr gelesen.

S.P.O.N. schon. Die Spiegel-Artikel gegen Mollath waren an Gemeinheit nicht zu überbieten. Seitdem lesen wir den Spiegel nicht mehr. Das hat nichts mehr mit dem Spiegel von Herrn Augstein zu tun. Zu welcher Gruppe der Spiegel wohl inzwischen gehört? Nach wessen Vorgaben müssen sich die Redakteure richten? Randomhouse? Bertelsmann? Alles die gleiche Soße. Die SZ hat längst übernommen. Das ist kritischer, liberaler und unabhängiger Journalismus. Ein großes Lob für die Süddeutsche Zeitung.

Beitrag melden
Fritze_1955 16.07.2013, 16:00
116. Unfassbar, aber eben in Bayern...

So etwas gibt es nur in einem christlich regierten Land. Möchte nicht wissen, welcher Schmutz da noch unter den Teppich gekehrt wurde...

Beitrag melden
limubei 16.07.2013, 16:00
117. @spiegelator Antwort

Zitat von spiegelator
dass sich in Bayern für den Posten des Justizministers kein Besserer finden lässt, gibt es da wirklich niemanden ? Wenn ich mir die Sachbehandlung einer Frau Merk im Falle Mollath anschaue, da tut es doch ein Dritt-Semester Jura mit der gegebenen .......
Im Amigoland fürchtet jeder Jurist um seine Pfründe. Im münchner Dorf gibts viel zu verlieren und ausserhalb ist die Provinz.
Es könnten allenfalls Juristen aus anderen Bundesländern tun.
Justiz, Steuern und Bildung gehören in Bundeshand. Es darf nicht sein dass provinzielle Kleingeister die Justiz gängeln oder mal eben in Steuerangelegenheiten eingreifen weil ein Spezlbruder betroffen ist.
Bayern ist da immer vornedran.

Beitrag melden
omnogata 16.07.2013, 16:03
118. Justizia

Herr Möllath sieht sich mächtigen Gegner gegenüber. Das Resultat ist, dass er evtl völlig zu Unrecht jahrelang weggesperrt ist. Herr Höness hat mächtige Freunde auf seiner Seite. Das Ergebis ist, dass er wohl völlig zu Unrecht ohne Freiheitsentzug davonkommt. Wie lautete der Satz des Strafrechtsexperten in einem Spon-Artikel gestern?
"Dies macht man nur wenn die Staatsanwaltschaft unbeding verhindern will, dass jemand ins Gefängnis geht."
Justizia blind?

Beitrag melden
blabla259 16.07.2013, 16:09
119. Vielleicht

Zitat von spon-facebook-10000015738
@ChiefGonzo, alibaba75, schlummi1 und @blabla259 (oder genauer: LaLa) Ach, wie habe ich Sie schon vermisst, alle ewig gestrigen ohne jeden Sinn für Rechtsempfinden, Realität und gesunden Menschenverstand. Also in Kurzform: .......
sollten Sie sich Ihre eigenen Vorwürfe mal zu Herzen nehmen. Es zeugt nicht gerade von gesunden Menschenverstand und Rechtsempfinden, vier Foristen, die sich inhaltlich völlig unterschiedlich (wenn auch kritisch) zu diesem Thema äußern über einen Kamm zu scheren. Sie bewegen sich an der Grenze zur Beleidigung.
Eine Belehrung von Ihrer Seite ist nicht notwendig, da ich informiert bin. Im Übrigen habe ich diese Aufzählungen nicht bestritten.
Vielleicht können Sie mir erklären, wieso Punkt 3 Ihrer Aufzählung keine Weigerung ist? Nein zu sagen und eigene (wenn auch nachvollziehbare) Forderungen zu stellen IST eine Weigerung. Das Wort "Weigerung" beinhaltet keine Endgültigkeit.
Aber Sie können gerne weiter mit Beleidigungen um sich schmeißen, in meinen Augen disqualifiziert Sie das allerdings als Mollath-Unterstützer.

Beitrag melden
Seite 12 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!