Forum: Blogs
US-Präsidentschaftskandidat bei Olympia: Romney brüskiert die Briten
AP

Es sollte ein großer Auftritt werden, doch der Auftakt ging daneben. Obama-Herausforderer Mitt Romney wollte in London für sich werben - und brüskierte gleich mal die Gastgeber der Olympischen Spiele. Es war nicht die einzige Panne zu Beginn seiner Europatour. Mitt Romney kritisiert in London mangelnde Olympia-Begeisterung - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 23
Altesocke 27.07.2012, 07:08
1. optional

Naja, nicht nur die USA haben Schwachmaten, die mit Machwillen und Geld gross in der Politik werden wollen. Und, leider, teilweise ja auch werden! Da brauchen wir nicht fuer uebern gr. teich zu schauen, nichtmal ausserhalb des Zahllandes der Eu muss da gesucht werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matthias_b. 27.07.2012, 07:17
2. Wenn ich das richtig verstehe...

...wirft man Romney also vor, ehrlich zu antworten und kein seichtes Wohlfühl-Gewäsch wie aus dem Politikerlehrbuch abzuspulen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theodorheuss 27.07.2012, 07:23
3. Ich weiß

Zitat von sysop
Es sollte ein großer Auftritt werden, doch der Auftakt ging daneben. Obama-Herausforderer Mitt Romney wollte in London für sich werben - und brüskierte gleich mal die Gastgeber der Olympischen Spiele. Es war nicht die einzige Panne zu Beginn seiner Europatour.
schon warum mir Obama, bei all seinen Fehlern, wesentlich lieber ist als dieser Westentaschendjango. Ich denke als US Präsident würde dieser Mann auch ganz andere Verbale Attacken auf Europa, speziell auf Deutschland loslassen, als Obama das überhaupt je in den Sinn kommen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ganzgeber 27.07.2012, 07:23
4. Gähn

Langweiliger Ausflug ins angelsächsische Sommerloch.

Das SPON Obama lieber mag, war auch schon bekannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter.Lublewski 27.07.2012, 07:28
5. Ronald

Ein Präsidentschaftskandidat, wie ich ihn mir schlimmer nicht mehr vorstellen kann.
Allerdings: Die Welt hat sogar acht Jahre Reagan überlebt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
N0 C@rrier 27.07.2012, 07:32
6. Erfrischend: Er sagt doch nur die Wahrheit.

Zitat von
und schließlich fragt Williams, ob London denn eigentlich gut vorbereitet sei auf Olympia. Da könnte Romney jetzt sagen, dass es sich richtig prima anfühle in der tollen Stadt mit ihren tollen Menschen und all der tollen Geschichte drumherum. .. dübelt Romney los: Nun ja, sagt er, man wisse nie, wie gut das alles am Ende laufen werde. Es gebe da ja "ein paar verwirrende Dinge", etwa die Sache mit der privaten Sicherheitsfirma, die zu wenig Leute zum Schutz der Spiele habe; oder der mögliche Streik des Personals beim Zoll und der Passkontrolle.
Ich finde es erfrischend.
Vermutlich wird er in ein paar Jahren auch nur noch Floskeln und postiv seichtes blabal von sich geben wenn er gemerkt hat, dass das Volk und seine Politikerkollegen eben einfach auf keine klaren Aussagen stehen ;)
Witzig: da sagt einmal ein Politiker wie es wirklich ist und alle meckern ;)

Aber ok: wenn man hierzulande fragt "na, wie gehts" darf man auch nicht ehrlich antworten. Das würde den fragenden bestimmt sehr irritieren ;)

allerdings: ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob er der nächste P.o.t.U.S. werden sollte ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flowpower22 27.07.2012, 07:32
7. optional

Schon lustig, das werden Politiker ständig wegen ihres aalglatten WischiWaschi Parlandos kritiert und das Kabarett macht sich über sie lustig, da sie nichts sagten und wenn ein Typ mal anmerkt, man müsse abwarten wie das mit den privaten Sicherheitsdiensten laufen wird, ist es gleich eine Beleidigung. Auch haben viele Engländer wenig Lust auf Olympia. Auch die Stimmung muss abgewartet werden.

Wer jeden Käse kritisiert wird in seiner Kritik gänzlich unglaubwürdig. Bei Romney gibt es doch nun wirklich genug Stoff.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kajoter 27.07.2012, 07:32
8. ...

Selten einen sprachlich unbeholfeneren Artikel gelesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franks meinung 27.07.2012, 07:34
9. Nackte Kanone 44 ²/4

Das erinnert mich alles irgendwie an Frank Drebin, den Mann aus der speziellen Spezialeinheit in "Die Nackte Kanone".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23