Forum: Blogs
Verschwendungsvorwürfe: Limburger Bischof flog First Class in die Slums
DPA

Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst gerät wegen einer Indien-Reise unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen flog er erster Klasse nach Bangalore, um soziale Projekte zu besuchen. Laut eigener Aussage wollte er Kindern helfen, die in Steinbrüchen arbeiten müssen. Limburger Bischof flog First Class nach Indien - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 52
antonwitt 19.08.2012, 18:28
1. Bonusmeilen?

Lese ich richtig? Bonusmeilen? Wie kommt ein Mann der gefühlten Obrigkeit zu Bonusmeilen? Ich fliege nach Indien für ca. 800€, behandle Kinder dort und versorge mich über die einzelnen Einrichtungen.
Mir kommt mal wieder das Kotzen ob dieser quasi "terrorisstischen Vereinigung" und deren Geldverschwendung für nebulöse Umtriebe (!).

Beitrag melden
Stäffelesrutscher 19.08.2012, 18:29
2.

Zitat von sysop
Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst gerät wegen einer Indien-Reise unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen flog er erster Klasse nach Bangalore, um soziale Projekte zu besuchen. Laut eigener Aussage wollte er Kindern helfen, die in Steinbrüchen arbeiten müssen.
Er hätte den Kindern sicher optimal helfen können, wenn er keinen Rückflug gebucht, sondern sich zum Abarbeiten des Flugpreises zu ortsüblichen Löhnen verpflichtet hätte. Nicht nur ora, sondern auch labora!

Beitrag melden
iffel1 19.08.2012, 18:30
3. Das ist doch nun wirklich nichts Neues !

Seit dem frühen Mittelalter ist das von den Gläubigen "eingesammelte" Vermögen ein Selbstbedienungsladen für die Kirchenfürsten - das wird sich im 21. Jahrhundert nicht ändern !

Beitrag melden
wkoker 19.08.2012, 18:30
4. Pfui Teufel,

Da sieht man wiedereinmal die Verlogenheit der Kirche.Vor Ort stellt man sich dann hin und bedauert die armen Kinder.Es wird versprochen sich
für Besserung einzusetzen.
Selbstverständlich gelten für die Herren andere Regeln,da man ja als
Gottes Gesandter auf Reisen geht.Da gönnt man sich nur das Beste.

Beitrag melden
zeitmax 19.08.2012, 18:30
5. Was fällt denen ein?

Einfach an unserer großen heiligen, segenbringenden Mutter Kirche und ihren unantastbaren Vertretern Kritik zu üben? In der Hölle sollen sie schmoren, diese üblen Kretins!
Der Mann hat doch nicht etw kleine Kinder mit im Flugzeug gehabt?

Beitrag melden
Andre83 19.08.2012, 18:30
6.

Zitat von sysop
Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst gerät wegen einer Indien-Reise unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen flog er erster Klasse nach Bangalore, um soziale Projekte zu besuchen. Laut eigener Aussage wollte er Kindern helfen, die in Steinbrüchen arbeiten müssen.
wenn es wirklich Privat finanziert war wenn geht es etwas an?

Beitrag melden
schnitti23 19.08.2012, 18:31
7. Erhalt der Leistungsfähigkeit...

Und welche Leistungen können die beiden Herrschaften für sich verbuchen? Ist diese Frage noch erlaubt oder handelt es sich schon um Gotteslästerung?

Beitrag melden
rudolf_mendt 19.08.2012, 18:33
8. Roll The Bones

Ja, was denn? Steht ihm doch wohl mal zu, oder?

Und wehe, es hat an irgendwas gemangelt!

Die katholische Kirche ist so unfassbar reich, da ist es doch das Mindeste, dass Seine Exzellenz auf Rosen gebettet wird.

Hochwürdigster Herr, ich habe keine Fragen mehr.

Beitrag melden
grease 19.08.2012, 18:34
9.

Wichtig wäre zu wissen , was wurde erreicht ?? Oder nach dem Motto
Ausser Spesen nichts Gewesen !!!

Beitrag melden
Seite 1 von 52
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!