Forum: Blogs
Von der Leyens Bundeswehr: Kitas und Knarren
DPA

Ursula von der Leyen ist die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums - und was tut sie? Sie sprich von der familienfreundlichen Armee. Schade, dass Dieter Hildebrandt tot ist und das nicht mehr kommentieren kann. Jakob Augstein über von der Leyen und die Bundeswehr - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 40
karlemann1 13.01.2014, 14:22
1. Dass

diese Frau nicht Militär kann, wird sich noch zeigen, woher auch. Aber Kinderbetreuung hat sie wohl gelernt. Vielleicht wird die BW eines Tages doch noch zur "Schule der Nation", aber in einem völlig neuen Sinn.

Beitrag melden
spon-facebook-1049022215 13.01.2014, 14:22
2. Die Frau ist gut! Mehr bitte, Frau von der Leyen!

Von der Leyen packt die Sache gut an. Für den Nachwuchs werden dann Kindersoldaten in der kita rekrutiert. Die kann man dann auch gut in Afrika einsetzen, wo sie altersmäßig zu den dortigen Kindersoldaten passen.

Beitrag melden
Tommi16 13.01.2014, 14:23
3.

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen ist die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums - und was tut sie? Sie sprich von der familienfreundlichen Armee. Schade, dass Dieter Hildebrandt tot ist und das nicht mehr kommentieren kann.
Ihre Worte sind, nach meinem Eindruck, von großer Sprachlosigkeit.
Ich bin es auch.

Beitrag melden
ein-berliner 13.01.2014, 14:23
4. Hallo wach

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen ist die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums - und was tut sie? Sie sprich von der familienfreundlichen Armee. Schade, dass Dieter Hildebrandt tot ist und das nicht mehr kommentieren kann.
#
Lady, nur zur Erinnerung:
Sie haben das Ressort gewechselt, Familie war mal.

Beitrag melden
Bulle Geiger 13.01.2014, 14:23
5. Wahrlich...

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen ist die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums - und was tut sie? Sie sprich von der familienfreundlichen Armee. Schade, dass Dieter Hildebrandt tot ist und das nicht mehr kommentieren kann.
ich bin kein Freund des Herrn Augstein...aber hier hat er mal den Nagel auf den Kopf getroffen...

Guter Kommentar!

Beitrag melden
cjbrummer 13.01.2014, 14:24
6. Raus aus dem Panzer ...

... und das Kind von der KITA abholen. Wir kämpfen dann morgen weiter! Für wie doof hält die uns eigentlich? So nen Quatsch braucht niemand.

Beitrag melden
sternfalke77 13.01.2014, 14:24
7. Kochkurse für Soldaten ...

Vorschlag : Bevor im Kriegseinsatz die Waffen sprechen,- wie befohlen, wäre ein gemeinsames Kochen samt Austausch der Rezepte allererste Soldatenpflicht.

Obwohl, wenn ich mir diesen versuchten Kalauer so recht überlege,......wäre gar nicht so falsch.

Beitrag melden
gitane 13.01.2014, 14:24
8. Kinderbetreuung gab es schon frueher

...da nannte man es Kadettenanstalt. Nachwuchswerbun kann ja nie zu frueh beginnen.
Im Ernst: Kindergaerten haben fuer mich in der Kaserne nichts verloren. Soldat ist kein Beruf wie jeder andere, er soll je nach Auftrag extremste Gewalt anwenden (wenn auch staatlich legitimiert). Und dieses Training sollten Kinder nicht beobachten.

Beitrag melden
inqui 13.01.2014, 14:24
9. das zeigt

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen ist die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums - und was tut sie? Sie sprich von der familienfreundlichen Armee. Schade, dass Dieter Hildebrandt tot ist und das nicht mehr kommentieren kann.
sie wär doch besser Familienministerin geblieben.
Elternteilzeit am Hindukusch.

Beitrag melden
Seite 1 von 40
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!