Forum: Blogs
Weihnachtsmesse mit Kardinal Meisner: Grüne verurteilen Femen-Aktion im Kölner Dom
DPA

Für den Erzbischof war die barbusige Protestaktion schnell erledigt: Kardinal Meisner weihte den Altar im Kölner Dom erneut und schloss die Femen-Aktivistin in seine Gebete ein. Andere sparten nicht mit Kritik - darunter der Grüne Volker Beck. Kölner Dom: Grüne halten Femen-Aktion für respektlos - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 49
bush_cat 26.12.2013, 17:31
1. also eine Wiederholugstäterin

Da hilft nur ein ab zurück nach Tunesien - die Rest Haftstrafe absitzen

Beitrag melden
rockwater 26.12.2013, 17:31
2. Dooofe Spiesser

War doch ne gelungene Aktion a la "Das Leben des Brian" - LIVE!
Hallejuja.

Beitrag melden
mricher 26.12.2013, 17:35
3.

Fänd ich in Ordnung, wenn die für drei Jahre in Haft geht.
Würde Putin dann eigentlich auch Deutschland boykottieren?

Beitrag melden
killi 26.12.2013, 17:36
4.

Also entweiht eine halbnackte Frau den Altar? Oder aber das betreten desselben? Wie auch immer. Respekt hat diese Frau keinen. Bin gespannt, welche Strafe sie erwartet. Wird man aber kaum nachlesen können. Interessiert ja bloss, wenn es in einem östlichen Staat passiert.

Beitrag melden
spon-facebook-10000523851 26.12.2013, 17:37
5. Ob in der Kirche oder sonst wo...

die, die sich's Hemdchen zum demonstrieren ausziehen sind nicht ganz dicht und brauchen 'nen Psyciater mehr als alles andere. Wie koennen die das noch steigern ? Mit protestbumsen ? Wahrlich armseelig.

Beitrag melden
MickyLaus 26.12.2013, 17:38
6. gute Erinnerung dass

unsere Gesetze den russischen nicht unähnlich sind.
Auch schön, wie "christlich" der katholische
Saalschutz die Sünderin behandelt hat. Um diese beiden Dinge aufzuzeigen hat sich diese Aktion schon gelohnt!

Beitrag melden
antonerdnusscreme 26.12.2013, 17:38
7. Nix kapiert

>>Meisner gab sich unbeeindruckt: "Jeder hat den Segen verdient. Sogar die verwirrte Frau vorhin. Sie schließe ich mit ein, sie hat es wohl auch am Nötigsten", sagte er dem "Express" zufolge.

Beitrag melden
owain123 26.12.2013, 17:40
8.

Zitat von sysop
Für den Erzbischof war die barbusige Protestaktion schnell erledigt: Kardinal Meisner weihte den Altar im Kölner Dom erneut und schloss die Femen-Aktivistin in seine Gebete ein. Andere sparten nicht mit Kritik - darunter der Grüne Volker Beck.
Hier zeigt sich meiner Meinung nach, wie beschränkt die Frau und Femen ist. Im Grunde geht es nur im Schlagzeilen um mehr geht es nicht. Da steht keine Botschaft dahinter. Würde mich nicht wundern, wenn das ein Werbegag wäre für den Geld kassiert wird.
Das Beste wäre, über diese Frauen würde nicht mehr berichtet, dann würde der Unfug auch aufhören.

Beitrag melden
altmannn 26.12.2013, 17:41
9. Cool,

Zitat von sysop
Für den Erzbischof war die barbusige Protestaktion schnell erledigt: Kardinal Meisner weihte den Altar im Kölner Dom erneut und schloss die Femen-Aktivistin in seine Gebete ein. Andere sparten nicht mit Kritik - darunter der Grüne Volker Beck.
Herr Meisner! Das ist gelebte Inklusion!
Deutlich besser als dieser Grüne Belehrungszeigefinger.
Oder war das für Herrn Beck einfach das falsche Geschlecht?

Beitrag melden
Seite 1 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!