Forum: Blogs
Wrack im Ärmelkanal: Briten bergen deutschen Weltkriegsbomber
REUTERS

Der "Fliegende Bleistift" ist erstaunlich gut erhalten: Ein britisches Museum hat erfolgreich das Wrack eines deutschen Weltkriegsbombers aus dem Ärmelkanal geborgen. Die Dornier Do-17 soll die einzige erhaltene Maschine dieses Typs sein. Wrack im Ärmelkanal: Briten bergen deutschen Weltkriegsbomber - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 10
hartz4sucht 11.06.2013, 00:10
1. Kaum vorstellbar..

das dises Reste restorabel sein sollen!

Beitrag melden
Misi 11.06.2013, 00:11
2. .

Praktisch wie neu. Nächstes Jahr fliegt die wieder.

Beitrag melden
Emmi 11.06.2013, 00:21
3. in einem verblüffend guten Zustand...

Also wenn ein Auto "in einem (verblüffend) guten Zustand" ist, kann es zumindest noch fahren. Dass die Kiste noch fliegt, glaubt ja wohl keiner...

Beitrag melden
matjeshering 11.06.2013, 00:28
4. Schön...

dass ein Unikat in einem Stück zu ca 50% gevorgen wurde.
Also nach "vollständig erhalten" sieht das Photo nicht aus.
Aber auch eine halbe Mauritius gibt immer noch einen Eindruck, die der Druck gewesen sein müsste.
Viel Spass den Archäologen beim der Rekonstruktion.
Ich glaube, dass ein Nachbau wesentlich billiger gewesen wäre..lol

Beitrag melden
xylitol 11.06.2013, 00:45
5. Absolut gut erhalten

Wenn ich mir die Fotos anschaue, muss sie nur noch aufgetankt werden und kann wieder weiter bomben...

Beitrag melden
poisen82 11.06.2013, 00:57
6. Ein Sarg

Dieser Flieger ist der Sarg für zwei Besatzungsmitglieder, ich kann ja auch mal über einen britischen Friedhof gehen und mir ein paar hübsche Särge für daheim ausgraben.

Manche Dinge sollte man einfach begraben lassen.

Beitrag melden
Whitmark 11.06.2013, 01:08
7. optional

Verblüffend guter Zustand? Das Ding besteht nur noch aus Rost. Wie und wozu will man das noch erhalten? Es sei den Engländern vergönnt, die Deutschen mit dieser heldenhaften Bergung gedemütigt zu haben.

Beitrag melden
rulamann 11.06.2013, 01:23
8.

Zitat von sysop
Der "Fliegende Bleistift" ist erstaunlich gut erhalten: Ein britisches Museum hat erfolgreich das Wrack eines deutschen Weltkriegsbombers aus dem Ärmelkanal geborgen. Die Dornier Do-17 soll die einzige erhaltene Maschine dieses Typs sein.
Ja fast wie neu, übrigens könnte man ihn zurückgeben wie wir den wembley-ball zurückgegeben haben.

Beitrag melden
eaglefighter 11.06.2013, 01:35
9. 405 000 €

ist ein lächerlich weit überhöhter Preis, den nur Abzocker machen !
Zudem erstaunlich, wofür mal überall Geld hat, während es auch in GB immer mehr Arme gibt ! Aber ein Stück Schrott und Vergangenheit ist wichtiger als die Menschen der Gegenwart !

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!