Forum: Blogs
Zur besten Sendezeit: Möwe besetzte Schornstein der Sixtinischen Kapelle
REUTERS

In aller Welt blickten Katholiken gebannt auf das Dach der Sixtinischen Kapelle in Rom. Die Wartezeit auf den neuen Papst verkürzte eine Möwe, die sich mitten auf den Schornstein setzte. Auf Twitter machte der Vogel schnell Karriere. Konklave: Möwe landet auf Schornstein der Sixtinischen Kapelle - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 2
otto25 13.03.2013, 20:14
1. Für diejenigen die an Übersinnliches glauben....

Die Möve kann folgende Bedeutungen haben:
"Wer die Möwe als Krafttier hat, wird ermutigt sich dem Leben in allen Facetten hinzugeben. Beflügelt von der eigenen Kreativität, Eingebungen in sich wahrnehmen und umsetzen. Aus sich heraus auf andere zugehen und Begegnung schaffen."

oder

"Kreischt die Möwe über Dir auf so bist Du aufgerufen zum/r Krieger/in zu werden und für Dich und Dein Genährtsein zu kämpfen. Da sie im Element Luft und Wasser zu Hause ist, bringt sie Dir neue Ideen, Wege und Impulse wie Du Dein Leben so gestalten kannst, dass Du Dir und Deinen Gefühlen und den darunterliegenden Bedürfnissen gerecht wirst. Da die Möwe auch in der Gemeinschaft lebt, bist Du aufgefordert gut für Dich, Deinen Platz und Deine Grenzen zu sorgen. Die Möwe ist ein Gezeitentier, das heißt sie passt sich dem Rhythmus von Mutter Erde und den Anziehungskräften des Mondes an. Dadurch möchte sie Dich einladen nicht vor dem Neuen zurückzuweichen, sondern dem Rhythmus und den Bedürfnissen Deines Herzens zu folgen, und neue Wege und Möglichkeiten in Betracht zu ziehen."


Mal sehen ob dies für den neuen Papst zutreffend ist.

Beitrag melden
mene9999 13.03.2013, 20:17
2. nix da seagull

ja, nix da habemus seagull - jorge bergoglio ists! alles wird gut. ... bald :-)

Beitrag melden
cassandros 13.03.2013, 20:18
3. Vom Himmel hoch, da komm ich her

Zitat von sysop
In aller Welt blickten Katholiken gebannt auf das Dach der Sixtinischen Kapelle in Rom. Die Wartezeit auf den neuen Papst verkürzte eine Möwe, die sich mitten auf den Schornstein setzte. Auf Twitter machte der Vogel schnell Karriere.
Ein Zeichen des Himmels! Ein Zeichen des Himmels!
Der Vogel überbringt eine Botschaft des Allmächtigen.

Beitrag melden
seppiverseckelt 13.03.2013, 21:00
4. wer weiss wer weiss...?

Zitat von cassandros
Ein Zeichen des Himmels! Ein Zeichen des Himmels! Der Vogel überbringt eine Botschaft des Allmächtigen.
...war es nicht Franz von Assisi der den Vögeln auf dem Felde und den anderen Tieren predigte- als die MENSCHEN Ihm nicht zuhören wollten ?
UND- bennent sich der neue Papapst nicht ausgerechnet nach Francesco ?? vielleicht hat diese Möwe mehr gewusst als wir ?

Beitrag melden
knallcharge 13.03.2013, 21:08
5. allerdings

ein Zeichen des Himmels! Wer jemals die tollen Flugkünste der Möwe beobachtet hat, wird vor Neid erblassen, ihr Umgang mit Böen & Turbolenzen einfach phenomenal!

Beitrag melden
flaschenöffner 13.03.2013, 21:33
6.

Noch bevor der weiße Rauch aufstieg, sagte ich, dass der neue Papst sich nun Franziskus (der für seine Tierliebe bekannt ist) nennen könne.

Beitrag melden
sponner_hoch2 13.03.2013, 21:51
7.

Sehr schön :-)! Besser kan einem doch garnicht vor Augen geführt werden, wie banal und unbedeutend das eigentlich ist, was da abgeht / abging und irre eigentlich dieses hysterische Gezue drumherum inklusive der Berichterstattung ist.

(Warum jubeln die Leute da eigentlich, wenn weißer Rauch aufsteigt? Ist ja nicht so, dass es eine Überraschung oder eine besondere Leistung ist, dass da jemand gewählt wurde.)

Beitrag melden
cassandros 13.03.2013, 22:03
8. die weißen Tauben sind müde

Zitat von seppiverseckelt
...war es nicht Franz von Assisi der den Vögeln auf dem Felde und den anderen Tieren predigte- als die MENSCHEN Ihm nicht zuhören wollten ? UND- bennent sich der neue Papapst nicht ausgerechnet nach Francesco ?? vielleicht hat diese Möwe mehr gewusst als wir ?
Ich finde, Papst Jonathan I. wäre ein noch besserer Name gewesen:
Die Möwe Jonathan, Richard Bach, ISBN 9783548284514 | Buch versandkostenfrei online kaufen - Lehmanns.de

Beitrag melden
trafozsatsfm 13.03.2013, 22:51
9. Die Möwe wär's gewesen!

Zitat von cassandros
Ich finde, Papst Jonathan I. wäre ein noch besserer Name gewesen
Man hätte die Möwe wählen sollen - die kam direkt vom Himmel! ;)

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!