Forum: einestages Blogs
125 Jahre Moulin Rouge: Wo die Sünde tanzt
AP

Strumpfbänder, Cancan, Toulouse-Lautrec und die Schwäbin Doris Haug machten das Pariser Moulin Rouge unsterblich. Heute vor 125 Jahren wurde das wohl berühmteste Nachtlokal der Welt eröffnet.

uwe-jens peter 06.10.2014, 15:25
1. Verstaubt und ungastlich

Ich war vor vier Jahren das erste und ganz sicher einzige Mal dort. Es begann mit einem endlosen Schlangestehen auf der Straße bei Minusgraden und urchsichtiger Platzzuweisung durch unfreundliches Personal. Der im Eintrittspreis enthaltene Champagner, Kaufzwang von einer halben Flasche pro Person, war billigster Schaumwein und wurde auch erst auf Nachfragen serviert. Das Programm war mehr als sprachlastig und von Sinnesrausch konnte keine Rede sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anatol Porak 06.10.2014, 21:39
2. Danke!

für diese Information. Ich Lebe seit langem in Paris, gehe alle paar Jahre ins Crazy und wollte immer mal ins Moulin Rouge. Das werde ich nun definitiv nicht tun!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hannah Herbst 08.10.2014, 16:53
3.

Noch nie eine schlechtere Show gesehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren