Forum: einestages Blogs
Aufklärungsklassiker "Helga": So bieder begann die Sexfilmwelle

Eisprung sells: Millionen Menschen weltweit sahen vor 50 Jahren "Helga". Die biedere Fortpflanzungs-Doku ließ Männer umkippen - und Filmheldin Ruth Gassmann fast auswandern.

Thomas Keferstein 21.09.2017, 13:12
1. unglaublich

"Stosstrupp Venus " und "Bumsomat".. Ich bin definitiv 20 jahre zu spät geboren:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael Kärcher 21.09.2017, 15:32
2. Gott sei Dank ...

ist diese prüde Zeit vorbei. Von heute aus betrachtet ist das alles ziemlich lustig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter Janssen 22.09.2017, 01:31
3. Das war wirklich eine irre Zeit damals...

1970 war ich 16 Jahre alt. Da starteten die ganzen Aufkärungsgeschichten zusammen mit der sexuellen Befreiung. Da kam es wirklich vor, dass einem Jugendlichen wie mir, von 35-jährigen Frauen eindeutige Angebote gemacht wurden. Es war überall Hauptthema. Alle redeten von Sex und Erfüllung. Fremdgehen: Kein Problem - das war dann eher so eine Art Seminar für Ehepartner, damit die lernen wie das mit dem Sex läuft. Und geklappt hat das alles ohne Internet. Man war einfach ständig auf irgendwelchen Partys und lernte Menschen kennen, die gleichfalls glaubten etwas zu verpassen, wenn sie sich nicht auf die Suche nach dem nächsten Sexualpartner machten. Mir hat es jedenfalls geholfen. Ich habe mich gut entwickelt, habe keine Komplexe und kann den Sex auch heute noch richtig genießen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren