Forum: einestages Blogs
Das fliegende Frauenzimmer

Mit 23 Jahren flog sie allein nach Afrika, mit 24 umrundete sie die Welt: Elly Beinhorn war nicht zu bremsen. Mit 100 Jahren ist Deutschlands berühmteste Fliegerin nun gestorben - Rückblick auf ein Leben zwischen Höhenflügen und Bruchlandungen, Liebe und tiefem Leid. Von Katja Iken

Deep Thought 27.06.2014, 20:42
1. Nicht gut recherchiert

Habe vor kurzem die Biographie von Elly Beinhorn gelesen. Unter "Frauenzimmer" stelle ich mir eigentlich etwas anderes vor. Die Fakten zu dem Artikel wurden wohl von Frau Iken im Schnelldurchgangdiagonalleseverfahren zusammengesucht. Die Nachricht über den "Bruch" an Ernst Udet bezog sich nicht auf Afrika, sondern auf einen Flug in Deutschland, wo die junge Fliegerin, wie Udet sie warnte, tatsächlich kurz danach einen Flieger zerlegt hatte. Wenn man so einen Artikel/Nachruf verfasst, dann sollte man sich auch in Details/Fakten halten. Die Primärquellen sind zugänglich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 20.11.2015, 12:19
2. Rosenmeyer?

Der Ehemann der Beinhorn hieß Rosemeyer, ohne "n"

Beitrag melden Antworten / Zitieren