Sein Vater war Spion, so kam er nach Ost-Berlin. Als leidenschaftlicher Theatermann reiste Armin Petras 20 Jahre später wieder aus. Im April 1988 packte der Regisseur seine Koffer - kurz vor einer Premiere.