Der Lärm war beängstigend, der Anblick unfassbar: Am 3. Juni 1998 entgleiste der ICE "Wilhelm Conrad Röntgen" - nur wenige Hundert Meter entfernt vom Haus des Lokal-Redakteurs Joachim Gries. Der Escheder war einer der ersten an der Unglücksstelle. Auf einestages erzählt er seine Geschichte.