Forum: einestages Blogs
Großväter des Deutschrock
Seite 1 von 2
Giovanna Garcon 08.07.2008, 09:55
1.

Man sollte den deutschen Folkrock nicht unerwähnt lassen, mit Franz-Josef Degenhart, Dieter Süverkrüpp, Hannes Wader, Witthüser und Westrupp, usw. usw. Also alles was Deutschland an Politbarden und Bänkelsängern in den 60ern so hervorgebracht hat. Zu hören unter anderem in der Sendung "Anti-Hits aus Deutschland" auf SWF3.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 09:55
2.

In der Tat "Ihre Kinder" wurden viel zu oft übersehen. Es gab schon ein Leben vor Herrn Lindenberg, auch wenn, wie gerade wieder aktuell, er immer wieder als "Godfather of Deutschrock" bezeichnet wird.

Das Album "Anfang ohne Ende" wurde aber vom Autor übersehen. Es war das 5. und letzte von den klassischen "Kindern"

st64

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 09:56
3.

Endlich!
Besten Dank für diesen Beitrag. Ich konnte es schon nicht mehr hören, dieses ewige "Udo Lindenberg - der Vater des Deutschrock"! Und meine Familie ist schon genervt von meinem permanenten Einwurf "Das waren Ihre Kinder und nicht der Nöle-Udo!"
Ich hatte das Glück Ihre Kinder mehrfach live zu erleben und ihre Platten gehören noch heute zu meinen sogenannten Inselplatten - ich möchte sie nicht missen. Sie sind bis heute eine der besten, wenn nicht die beste deutsche Rockband und textlich kam nie etwas besseres nach!
Herzlichst
Jürgen S.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 11:53
4.

Hallo
ich möchte an der Stelle auch mal noch an Achim Reichel erinnern, der nach seiner Zeit bei Wonderland auch angefangen hat, Deutsch zu singen. Der Zauberlehrling ist immer noch eines der besten Stücke..

Und das Fränkische Dorf heist Hiltpoltstein, nicht Hilpoltsein, ich hab das ehemalige Tonstudio vor der Nase, weil wir da wohnen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 11:53
5.

.... ist der Beitrag nicht etwas einseitig und vernachlässigt eigentlich den Deutschrock im damaligen Osten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 11:53
6.

Wenigstens in einem Nebensatz hätte man schon auf die Beatszene in der damaligen DDR eingehen können, in der einige Bands noch früher als "Ihre Kinder" anfingen, auf deutsch zu singen." Team 4" fällt mir da z.B. spontan ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ralf Bülow 08.07.2008, 14:39
7.

Drafi Deutscher, wo bleibt Drafi Deutscher - war das etwa kein Rock? Weine nicht, wenn der Regen fällt, das kann ich sogar noch auswendig. Und gab es nicht mal eine Beatband - Google hilf! - mit dem schönen Lied "Halbstark"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08.07.2008, 19:16
8.

Ich habe die Band Ihre Kinder 1968 gegründet, kam 1946 in Thüringen auf
die Welt und lebe seit 1950 in der BRD, also war Ihre Kinder, wenn man
Humor hat, eine echte Ost-West Band. Mein name ist Sonny Hennig und ich
muß es eigentlich wissen. Vielen Dank für die späte Ehre !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
09.07.2008, 17:10
9.

Und ich bin mit Ede nach Amsterdam getrampt...

Ihre Kinder fand ich natürlich auch toll und finde die Songs immer noch gut. Die erwähnten Titel und auch die LP habe ich allesamt abgefeiert. Natürlich hat diese Band mich beeinflusst. Das gab´s ja damals nicht, -deutschsprachige Rockmusik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
07.08.2008, 16:22
10.

Habe in meiner Familie ein kleines "Ihre Kinder" come back ausgelöst, dadurch, dass ich die alte Jeansplatte heraus gekramt habe.
Meine Frage, um den hype weiter aus zu bauen:
Hat irgend jemand ein songbook der Band?

Wenn ja, dann bitte melden bei: alberti22atmac.com

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2