Forum: einestages Blogs
In sieben Schritten: Wie eine Nazi-Schokobombe Didi Hallervorden zum Killer machte
UK NAtional Archive und ddp images

Im Zickzack durch die Weltgeschichte: Jeden Monat begibt sich Danny Kringiel auf eine absurde Zeitreise - und entdeckt, dass alles mit allem zu tun hat. Selbst Hitlers Kalorienbombe mit der Kongo-Krise.

Rudolf Lang 13.07.2016, 13:54
1. Aber bitte

Didi ist doch kein Killer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter Müller 13.07.2016, 14:12
2. doch doch

haben Sie nie "Das Millionenspiel" mit Dieter-Thomas Heck als Moderator gesehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Guido Reinking 14.07.2016, 10:24
3. Super,

mehr! Genau mein Humor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bodo Schieferdecker 16.07.2016, 15:31
4. Das konnten auch andere

Ich besitze ein Buch für die Ausbildung in der DDR-Armee zur militärischen Sprengtechnik, in dem eine grosse Zahl von vergleichbaren Sprengfallen, industriell hergestellt, oder zum Selbstbau vorgeführt werden. Als die Sowjetunion in Afghanistan Krieg führte, wurden Spielzeuge mit kleiner Sprengladung abgeworfen, um Kinder nicht zu töten, sondern zu verletzen. Damit war der Vater aus dem Kampf, denn er wollte sein Kind zum weit entfernten Arzt bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marc Runkel 17.07.2016, 08:01
5. Hanebüchen

Der Beitrag ist zwar witzig zu lesen (auch wenn es sich weitgehend um Kriegsgeschehnisse handelt), aber die Zusammenhänge werden ab Herrn Fish extrem abstrackt und hanebüchen. Wie kommt man nur auf die Idee, so einen Beitrag zu verfassen? Da kann ich auch die Schauspieler des Films "Die Brücke von Remagen" (oder jedes anderen realinspirierten Kriegsfilm), präsentieren mit "In zwei Schritten von ... zu... ".

Beitrag melden Antworten / Zitieren