Forum: einestages Blogs
Knockout in der Zeitmaschine
Juergen Frey 27.11.2012, 13:52
1.

Rocki Marchiano war der Groesste und wurde nie ko geschlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jens Schuetz 28.11.2012, 08:59
2.

Was, dem Computer glaubte man nicht, weil der einen echten Kampf falsch vorhersagte?

Wusste man damals noch nichts von Wahrscheinlichkeiten?
Haette man einfach gesagt, X gewinnt mit 80% Wahrscheinlichkeit haette man sich nicht blamiert wenn es anders gekommen waere. Haette der Computer auch nur 8 von 10 Kaempfen vorrausberechnet waere das sehr beeindruckend. Aber dem gab man ja nicht einmal die Chance.

Garbage in Garbage out. Fuettert man den Computer mit den Meinungen hauptsaechlich weisser Boxexperten und Ringrichter ist wohl klar wer beim Computerkampf Ali vs Rocki gewinnt. Das hat nichts mit gezielter Manipulation zu tun sondern ist einfach eine voreingenommene Datenprobe. Beim Computer schlaegt das dann aussergewoehnlich stark zu Buche, da die Vorurteile in jeden Rechenschritt einfliessen. Im echten Kampf hingegen kann selbst der voreingenommenste Kampfrichter mit allen Vorurteilen nichts drann drehen wenn sein Liebling KO geschlagen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sven Seifert 28.11.2012, 16:33
3.

http://www.youtube.com/watch?v=7XKcGRREcaM
Wenn auch nicht komplett, doch besser als nix!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kai Bonte 14.03.2014, 12:01
4. Knockout in der Zeitmaschine

"The Rock" gegen "The Greatest"! Im Januar 1970 traten Rocky Marciano und Muhammad Ali gegeneinander an. Der "Superfight" der beiden besten Boxer der Geschichte elektrisierte Amerika - dabei war sein Ausgang längst von einem Supercomputer vorausberechnet. Und das Blut der Kämpfer nur Ketchup. Von Benjamin Maack

Beitrag melden Antworten / Zitieren