Forum: einestages Blogs
Traumschiff zum Abtauchen
02.08.2008, 12:07
1.

wir DDR Bütger waren doch alle feige und haben nicht uns aufgelehnt.Ich schäme mich dafür und danke allen Wessis, auch das so eine Floskel, uns aus diesem Tal geholfen zu haben. Statt dessen jammern meine Ossibüder und Schwestern dabei ruhen sich die Meisten auf Harz 4 aus. Seid doch ehrlich Wir haben doch die Faulkrankheit in den Genen. Und lassen die Wessis auch noch fleißig jetzt weiter für uns schuften. Statt dessen schauen wir auf die Vergangenheit in den FKK Zentren wo ich als Bub gesehen und erlebt habe, es war nur der <Mantel zur totalen sexuellen Freiheit.Einzelheiten wären obzön!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ralf Bülow 02.08.2008, 23:07
2.

Zum angeblich völlig maroden Musikdampfer "Völkerfreundschaft" wäre zu ergänzen, dass er in den 1990er Jahren rundumerneuert wurde und inzwischen als "Athena" kreuzfährt und urlaubsreist, siehe die Wikipedia-Seite zur "MS Stockholm". Völlig verschwunden ist die sozialistische Passagierschifffahrt also nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
02.08.2008, 23:10
3.

Werter Herr Klaus Dieter,und ich schäme mich für Leute wie Sie.Leute wie Sie sind doch nur Handlanger des Großkapitals.Sie scheinen noch nicht mitbekommen zu haben,daß die Ausbeutung der Werktätigen immer schärfer wird.Wir haben es heute mit einem Gegner zu tun,der keine Gnade kennt,das globalisierende Kapital.Denen ist jedes Mittel recht um immer reicher zu werden.Koste es was es wolle.Diese Leute verstehen nur eine einzige Sprache,den harten und kompromißlosen Widerstand und die harte Faust der Arbeiterklasse.Jetzt weiß man erst mal ,was man an der DDR und Ihrer Partei und Staatsführung hatte.Ich persönlich bin jedenfalls kampfbereit.Ende der Durchsage.Kaepten1963

Beitrag melden Antworten / Zitieren
04.08.2008, 11:23
4.

Zu Bild 13: Die mannschaft hat sich unbekanter weise verkleidet. Im ganzen Kontext: Das Bild zeigt eine Taufe, getauft wird an Bord immer wenn man zum Beispiel den Aequator zum ersten mal ueberquert oder das erste mal in das Schwarze Meer faehrt. Dann werden alle Besatzungsmitglieder und oder pAssagiere von neptun getauft, am Ende gibt das meisst eine Urkunde. Einer der Mannschaft verkleidet sich dazu als Neptun der Rest der Truppe als eine 'Art Piraten'. Daher die verkleidung. Die Praktik wird in alter Tradition heute noch auf kommerzielen Schiffen und auf Marine Schiffe aller Nationalitaeten ausgeuebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kai Bonte 14.03.2014, 11:58
5. Traumschiff zum Abtauchen

Sie sollte der Stolz der DDR sein: Mit einer luxuriösen Kreuzfahrtflotte für verdiente Arbeiter wollte die SED-Führung dem Westen zeigen, wo der Hammer hängt. Doch die Luxus-Liner wurden zum Millionengrab. Und dann sprangen auch noch reihenweise Passagiere über Bord. Von Andreas Stirn

Beitrag melden Antworten / Zitieren