Forum: einestages Fundbüro
Joe Loewenstein alias Joe Loe - Biografie gesucht
06.08.2009, 10:42 von Fred Bergmann

Joe Loewenstein alias Joe Loe - Biografie gesucht

Der Gebrauchsgrafiker Joe Loewenstein signierte seine Werke mit "Joe Loe". Mir persönlich sind Signaturen aus der Zeit von 1913 bis 1930 bekannt, die sich alle unter Entwürfen für deutsche Auftraggeber befinden, etwa für Salamander-Schuhe von 1913 bis 1930, FAG/Fischer-Kugellager von 1925 und Batschari-Zigaretten von 1928.

Im Juli 1919 wird Joe Loe in der Zeitschrift "Das Plakat" erwähnt. Er gehörte damals zu den bekannten Plakatkünstlern der Berliner Szene. Dokumentiert ist, dass Joe Loe seine Anschrift 1928 mit: Berlin-Schöneberg, Freiherr vom Stein Str. 2 angegeben hat. Bei diesem Dokument handelt sich um eine von Loe gestaltete Einladungskarte zum "Hallelujah-Ball" von Curt, Grete und Claus Calmon in der Hardenbergerstr. 14, Berlin. Die Einladung für den 18. Februar 1928 ist vermutlich eine private Gefälligkeit des Künstlers für eine befreundete Familie gewesen, die den Schulabschluss ihres Sohnes Claus Calmon mit einem Kostümball feiern wollte.

Die Gesellschaft für Exilforschung gibt an, dass Joe Loe vor 1913 in Argentinien gelebt haben soll, in den dreißiger Jahren sei seine Signatur unter Werken aus Barcelona (Spanien) zu finden gewesen.

Wer kann Hinweise zur Aufklärung der Biografie von Joe Loewenstein geben?

PS: Ich besitze die Arbeitsmappe von Joe Loe (1929-1930) mit etwa 300 Werken. Gerne stelle ich das Dokument für Forschungszwecke zur Verfügung.


1925_11_MO_FAG_zuverlaessig_und_genau
Beitrag melden Antworten / Zitieren
10.09.2009, 14:31
1.

Joe Loewenstein heisst eigentlich Josef und wohnte 1928 in der Freiherr-von-Stein-Str. 7 (vermutlich ist die 2 aus Ihren Angaben ein Lesefehler), jedenfalls sagt dies das Berliner Adressbuch von 1928

http://adressbuch.zlb.de/viewAdressbuch.php?CatalogName=adre2007&ImgId=2752 59&intImgCount=-25&CatalogCategory=adress&Counter=&CatalogLayer=5

Als Beruf wird Kaufmann angegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Theo Jasper 31.03.2016, 19:33
2.

Ich habe eine umfangreiche Datensammlung zu J o e L oe(Joel Loewenstein) und seinen graphischen Arbeiten für die Firma Kurt K r i s p(Produkt: K u k i r o l/ein Hühneraugenpräparat).Joe Loe hat im Rahmen dieser Argbeiten mehrere Werbeserien entworfen:u.a. hat er die Werbefigur des "D r . U n b l u t i g " kreiert.Dazu hat er mehrere graphische Sequenzen inszeniert.
Es hat sogar eine Person gegeben(Paul Wasciewitz),die als Dr.Unblutig mit einem Wohnmobil(Der "Welt-Reisevilla") durchs damalige Deutsche Reich getourt ist(Anfang der 20erJahre!!!).
Später hat ein Graphiker namens J.I v e r s e n,diese graphischen Werbeargbeiten "übernommen",nachdem er sich von dem Juden,Joe Loe,"distanziert" hat(s.hierzu:
Dirk Schindelbebeck:"Quellen der Zeitgeschichte v.4.10.2010).
Zur Joe-Loe-Biographie habe ich nur einen kryptischen Hinweis gefunden:
In "Kaindl`s Reklame-Bücherei,2.Bd.,S.89,Künstler-Lexikon,Wien-Ober=St.Veit,Verlag J.J.Kaindl,1920,
findet sich der Eintrag:
Loe Joe,Kunstmaler,Berlin-Schöneberg,N y m p h e n b u r g e r S t r . 3.
Bestätigt wurde diese Angabe vom Bezriksamt Berlin Tempelhof-Schöneberg mit Schreiben vom 7.2.2006:....an Hand des Berliner Adressbuches von 1919
seine Adresse ,Nymphenburger Str.3,bestätigen....
Im selben Haus hat im übrigen der jetzige Bundespräsident ,Herr J. G a u c k,eine zeitlang gewohnt!
Leider habe ich -trotz intensiver Recherchen -in den Jahren 2005-2008 keine weiteren biographischen Daten zu Joe Loe ermitteln können,bin aber nach wie vor an Informationen zur Biographie Joe Loe höchst interessiert und möchte bitten,mir entsprechende Daten zukommen zu lassen.
Mit freundlichem Dank
Dr.med.Dipl.-Psych.
Theo Jasper

Beitrag melden Antworten / Zitieren