Forum: einestages Fundbüro
Radierung von Carl Hoepner
06.11.2013, 12:09 von Ulrich Haas

Radierung von Carl Hoepner

Bei dieser kleinen Radierung aus dem Nachlass meines Großvaters
handelt es sich um eine farbige, circa 80 bis 100 Jahre alte Zeichnung (12 mal 7 Zentimeter). Unten rechts in der Ecke der Zeichnung steht noch "Carl Hoepner, Berlin-Wilmersdorf".

Nach meiner Meinung handelt es sich nicht um eine Zeichnung
von "Fidus" Hoepener. Wer kann mir Angaben über diesen Carl Hoepner machen?

Org_Rad_v_Carl_Hoepner
Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vita v.Wedel 06.11.2013, 13:17
1.

Ich lese hier: "C. Hagener".
Im Internet findet sich nur ein einziger Hinweis auf eine/n "C.Hagener", ebenfalls ein Schiffsbild. Weiteres scheint nicht bekannt zu sein. Vermutlich ein begabter Amateur.
http://www.findartinfo.com/german/search/listprices.asp?keyword=219002

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ulrich Haas 08.11.2013, 08:45
2.

>Ich lese hier: "C. Hagener".
>Im Internet findet sich nur ein einziger Hinweis auf eine/n "C.Hagener", ebenfalls ein Schiffsbild. Weiteres scheint nicht bekannt zu sein. Vermutlich ein begabter Amateur.
>http://www.findartinfo.com/german/search/listprices.asp?keyword=219002
>

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinrich Schillings 25.04.2016, 15:21
3.

Zitat von Ulrich Haas
Bei dieser kleinen Radierung aus dem Nachlass meines Großvaters handelt es sich um eine farbige, circa 80 bis 100 Jahre alte Zeichnung (12 mal 7 Zentimeter). Unten rechts in der Ecke der Zeichnung steht noch "Carl Hoepner, Berlin-Wilmersdorf". Nach meiner Meinung handelt es sich nicht um eine Zeichnung von "Fidus" Hoepener. Wer kann mir Angaben über diesen Carl Hoepner machen?
Ich kann Ihnen leider keine Angaben machen, Ihnen
aber mitteilen, daß ich ebenfalls eine kleine bunte
Radierung "Anemonen" 9,5 mal 9,5 cm habe und auch unten rechts gezeichnet ist von Carl Hoepner, gedruckt auf Pappe 20 cm hoch 17,5 cm breit. Ich habe es von
meinen Eltern geerbt, welche Anfang 1900 geboren
wurden und in Berlin aufwuchsen.
heinrich-schillings@t-online.de
01733535282
Vielleicht melden Sie sich einmal. Wäre interessant

MfG
H. Schillings

Beitrag melden Antworten / Zitieren