Forum: einestages Fundbüro
Wer kennt dieses Gemälde?
25.03.2011, 15:52 von walter schmuck

Wer kennt dieses Gemälde?

Im oberbayerischen Penzberg muss es während des Zweiten Weltkriegs eine Kriegsgefangenenlager gegeben haben. Einer der Gefangenen hat dieses Bild, das er von einer Karte abgemalt hatte, meinen Großeltern oder meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt. Nun ist dieses Gemälde in meinem Besitz - aber leider kann ich nicht mehr herausfinden, wie genau dieses Bild entstanden ist, was darauf zu sehen ist und wer der Maler ist. Kann mir jemand helfen?

((break))
L'auteur de ce tableau est recherché. Il est fort possible que c'était un prisonnier francais. Je cherche ceux qui ont connu ou connaissent des prisonniers de guerre français à Penzberg, Haute-Bavière, en 1945, ou leur histoire, et qui peuvent me renseigner sur l'origine de ce tableau.

Penzberg_1945_Kriegsgefangener_Frankreich
Beitrag melden Antworten / Zitieren
28.03.2011, 09:50
1.

Lieber Herr Schmuck;
vieles deutet auf Oskar Mulley hin, der damals hohe Popularität genoss und auch von Ansichtskartenverlagen als Vorbildgeber sehr geschätzt worden ist. Zumal da seine Kunst-Handschrift nicht gerade im erbitterten Widerstand zur Blut-und-Boden-Malerei damaliger Zeiten stand. Vorbildfunktion könnten auch Motive des Tirolers Alfons Walde gehabt haben. Für beide finden Sie bei Wikipedia tetaillierte Hinweise.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vita v.Wedel 28.03.2011, 09:50
2.

Dem Motiv und dem Stil nach könnte es sich bei dem Original auf der abgemalten Postkarte um ein Werk des populären Künstlers Alfons Walde handeln.
(Aus Wikipedia: Alfons Walde (* 8. Februar 1891 in Oberndorf; ? 11. Dezember 1958 in Kitzbühel) war ein österreichischer Maler und Architekt. Beeinflusst vom Secessionismus, schuf er Stillleben, Landschaftsbilder und Szenen aus dem bäuerlichen Leben, und wurde vor allem durch die 1920 bis 1938 entstandenen Plakate mit Winterlandschaften und Wintersportmotiven international bekannt. ...)

Vielleicht erkennt ein Alfons-Walde-Spezialist das Motiv und weiß, wo sich das Original befindet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
28.03.2011, 09:50
3.

Bei der Goolgle Bildersuche nach "Oskar Mulley" werden sie sicher fündig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ralf Bülow 28.03.2011, 09:50
4.

Der Berg links sieht ein wenig wie der Kleine Watzmann aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter schmuck 29.03.2011, 10:16
5.

Also, Oskar Mulley ist schon mal ein Guter Hinweis auf ein mögliches Original.Danke. Vielleicht kennt jemand Personen, seinen Opa? Vater?....der auch dort war allerdings soll es ein Französischer Gefangener gewesen sein.Ich kann mich an einen Besuch erinnern ein "Johann" (eher Jean) mit Familie aus, Frankreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vita v.Wedel 29.03.2011, 10:16
6.

Ein fast identisches Gemälde "nach Alfons Walde", nur das Haus irgendwie seitenverkehrt, wurde kürzlich beim österreichischen Ebay versteigert:
http://cgi.ebay.at/Tiroler-Bergbauernhof-Alfons-Walde-/300521570190

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter schmuck 12.04.2011, 10:40
7.

est recherché. Ceux qui ont connu ou connaissent des prisonniers de guerre français à Penzberg, Haute-Bavière, en 1945, ou leur histoire?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frauke Wiegard 13.07.2016, 20:15
8.

Zitat von walter schmuck
Im oberbayerischen Penzberg muss es während des Zweiten Weltkriegs eine Kriegsgefangenenlager gegeben haben. Einer der Gefangenen hat dieses Bild, das er von einer Karte abgemalt hatte, meinen Großeltern oder meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt. Nun ist dieses Gemälde in meinem Besitz - aber leider kann ich nicht mehr herausfinden, wie genau dieses Bild entstanden ist, was darauf zu sehen ist und wer der Maler ist. Kann mir jemand helfen? ((break)) L'auteur de ce tableau est recherché. Il est fort possible que c'était un prisonnier francais. Je cherche ceux qui ont connu ou connaissent des prisonniers de guerre français à Penzberg, Haute-Bavière, en 1945, ou leur histoire, et qui peuvent me renseigner sur l'origine de ce tableau.
Sehr geehrter Herr Schmuck,

ich habe ein Bild mit einer sehr ähnlichen Geschichte. Können Sie sich bitte bei mir melden.

Ich würde mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Frauke Wiegard

Beitrag melden Antworten / Zitieren