Forum: Gesundheit
21 Deos im Test: Nur Aluminiumsalze mindern Schwitzen zuverlässig
PeopleImages/ Getty Images

Stiftung Warentest hat die Wirksamkeit von Deo-Rollern untersucht. Bei der Geruchsprobe schnitten die meisten gut ab, doch eine Alternative zu Aluminium scheint noch nicht gefunden. Teure Trendprodukte fielen durch.

Seite 1 von 4
Beja-Flor 22.05.2019, 10:27
1. Entspricht nicht meiner Erfahrung - und im Freundeskreis

Ich benutze seit über 10 Jahren Lavera Does ohne Alu-Zusatz und bin absolut zufrieden mit der Wirksamkeit. Manchmal verwende ich sie am Morgen und Abend, wenn ich noch mal unterwegs bin, aber die Deos in den verschiedenen Variationen, wie Lavendel, Rose etc. wirken einfach sehr gut. Das soll jetzt keine besondere Werbung für Lavera sein. Ich weiß, dass Freunde mit anderen Bio-Deos auch zufrieden sind und niemals wieder ein Deo mit Alu verwenden würden, Kein Mensch weiß bislang, was das angereicherte Aluminium über die Jahre im Körper macht. Es gibt schon genügend andere Quellen im Alltag, das muss man es sich nicht auch noch täglich auf die Haut schmieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ad2 22.05.2019, 10:40
2. Gute Erfahrungen ohne Aluminium

Ich bin als Sportler hochzufrieden mit Nicht-Alu-Varianten und frage mich auch, warum der moderne Plastik-Industriezeit-Mensch keinesfalls ein bißchen schwitzen will und dafür seine Gesundheit ruiniert? Schwitzen ist keine Krankheit des Körpers, sondern ein sinnvoller Vorgang, der die Leistungsfähigkeit steigert und gut für die Haut ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alwinovicz 22.05.2019, 11:02
3. Alminium bei Hyperhidrose unverzichtbar

@ Kommentar 1 und 2: Mag sein, dass aluminiumfreie Deos für viele Menschen ausreichend sind, aber eben nicht für Menschen, die überdurchschnittlich schwitzen und sehr darunter zu leiden haben, dass sichtbarer Schweiß überdeutlicher Ausprägung außerhalb des Sports in unserer Gesellschaft nicht besonders gut ankommt. Aluminiumhaltige Deos bringen da zumindest eine Linderung, und das ist schonmal ein Anfang. Das kann man bitte gern einfach zur Kenntnis nehmen, dass der "Durchschnittsschwitzer" eben nicht der einzige Typus ist, der Deos benutzt. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigene_meinung 22.05.2019, 11:15
4.

Lieber stinken als Alzheimer!
Im Ernst: Wer sich gar nicht erst diesen Deo-Scheiß angewöhnt, schwitzt auch nicht übermäßig. Regelmäßig waschen, am besten mit natürlicher Seife (Kernseife auf Basis von Pflanzenölen) genügt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MartinJenne 22.05.2019, 11:27
5. Bitte!

Zitat von alwinovicz
@ Kommentar 1 und 2: Mag sein, dass aluminiumfreie Deos für viele Menschen ausreichend sind, aber eben nicht für Menschen, die überdurchschnittlich schwitzen und sehr darunter zu leiden haben, dass sichtbarer Schweiß überdeutlicher Ausprägung außerhalb des Sports in unserer Gesellschaft nicht besonders gut ankommt. Aluminiumhaltige Deos bringen da zumindest eine Linderung, und das ist schonmal ein Anfang. Das kann man bitte gern einfach zur Kenntnis nehmen, dass der "Durchschnittsschwitzer" eben nicht der einzige Typus ist, der Deos benutzt. Danke.
Die Deos wurden höchstwahrscheinlich unter "Durchschnittsbedingungen" an "Durchschnittsmenschen" getestet, das Ergebnis gilt also nicht zwingend für kranke Menschen. Da braucht man/frau nicht gleich den erhobenen Zeigefinger rausholen.
Ansonsten: zur Kenntnis genommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moerre 22.05.2019, 11:28
6. Der Körper schwitzt nicht "einfach so"

Schweiß hat eine Funktion. Einfach den Schweiß abstellen ist auf der gleichen Linie wie einfach mal Magensäure abstellen (PPIs, erst kürzlich gab es dazu hier Artikel, weil man überrascht feststellte, dass das doch erhebliche Nebenwirkungen hat).

Wie man auf die Idee kommt, eine über Jahrmillionen durch Selektion entstandene wichtige Körperfunktion unterbinden zu wollen, ist mir immer wieder rätselhaft. Temperaturregulierung ist ganz bestimmt nicht die einzige Funktion, es ist nur die, die wir am besten kennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MartinJenne 22.05.2019, 11:29
7. Werbung

Feste Deos von Wolkenseifen sind der Hit! Das Schwitzen wird nicht unterbunden, aber der Geruch zu 100%. Absolut empfehlenswert. (Ich hab da kein Geld drin oder so)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
almeo 22.05.2019, 11:29
8.

Zitat von eigene_meinung
Lieber stinken als Alzheimer! Im Ernst: Wer sich gar nicht erst diesen Deo-Scheiß angewöhnt, schwitzt auch nicht übermäßig. Regelmäßig waschen, am besten mit natürlicher Seife (Kernseife auf Basis von Pflanzenölen) genügt.
Naja, die "Körperkühlung" kann man sich nicht abtrainieren. Ich bin ja auch der Meinung, dass es eigentlich keine 48- Stunden-Deos braucht, wenn man jeden Tag unter die Dusche hüpft, aber ohne Deo möchte ich im Sommer dann doch auch nicht im Büro auftauchen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
g_bec 22.05.2019, 11:47
9. Ja,

Zitat von eigene_meinung
Lieber stinken als Alzheimer! Im Ernst: Wer sich gar nicht erst diesen Deo-Scheiß angewöhnt, schwitzt auch nicht übermäßig. Regelmäßig waschen, am besten mit natürlicher Seife (Kernseife auf Basis von Pflanzenölen) genügt.
ja, das merkt man in jedem Supermarkt, Bus, Bahn zur Sommerzeit, wie toll das funktioniert. Nämlich gar nicht.
Wobei, wenn alle stinken, merkt's keiner mehr.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4