Forum: Gesundheit
Achilles' Verse: Stößchen, Ihr Steuervermeider
AP

Au weia. Hobbyläufer ist in den Osterferien unabsichtlich unter Golfer geraten, Menschen mit Problemschuhen und Frühbierbedarf. Fazit: Golf ist wie Nordic Walking - zehn Prozent Ernsthafte werden von 90 Prozent Honks überrannt.

Seite 19 von 22
naivi 27.03.2013, 09:56
180. optional

Habe selbst Woods oder Kaymer während der Turniere schwitzen sehen. Und wenn die zwischendurch das Shirt wechseln, dann nicht öffentlich wie z.B. Fussballer. Also einfach mal so ein Turnier über 5h verfolgen und dann überdenken

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 27.03.2013, 10:18
181.

Zitat von ich2010
offenbar gibts unter den lesern doch den ein oder anderen golfer... mit nicht sonderlich viel humor wie an den reaktionen lesbar ist.
Es geht (zumindest mir) weniger um den Text von Herrn Achilles als um die unsäglichen Kommentare von Menschen, die sich durch besagte Glosse mächtig gebauchpinselt fühlen und nun meinen, typisch deutsch auf einen fahrenden Zug aufspringen zu müssen.

Es ist die in diesem Land leider übliche "Jetzt, wo's endlich mal einer gesagt hat, sage ICH das auch"-Mentalität, die mich kotzen lässt. Vor allen Dingen, weil man den Kommentaren glasklar entnehmen kann, daß KEIN EINZIGER der hiesigen Kritiker auch nur EINmal daran geDACHT hat, evtl. mal die eigenen Vorurteile zu überdenken, geschweige denn zu revidieren.

Sobald jemand in der Öffentlichkeit eine Gruppe diffamiert (egal, ob nun spaßig gemeint oder nicht), scharen sich die üblichen Lemminge um diese Person und brüllen ganz laut: "Stimmt, genau so ist's!".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 27.03.2013, 10:26
182.

Zitat von Nonatomic, Retain
Ich weiß ja nicht, aus welchem Dorf Sie stammen, aber ich hab noch keinen Golfplatz in Deutschland ohne Buggy gesehen. Auch der bietet eine Buggy-Flatrate an und diesen Platz würde ich nicht gerade als premium bezeichnen. Ohne Buggy würde ich nicht mal, wenn man mich bezahlen würde, Golf spielen.
...und diese "Buggys" (Sie meinen die, in denen man sitzt, ja?) sind für alte Menschen, die eben nicht im Sommer mal eben zehn km mit Gepäck laufen können, aber trotzdem noch in der Lage sind, einen Abschlag hinzubekommen.

Wie alt (oder faul) sind SIE denn, wenn Sie doch angeblich nicht ohne Bezahlung UND Sitzrollator Golf spielen würden? ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aus_der_tiefe_des_raums 27.03.2013, 10:28
183. leben und leben lassen...

fore!

wollen wir doch die kirche mal im dorf lassen: was gibt es denn schöneres, als an einem frühsommersamstagmorgen in den 66er porsche zu steigen, nach 30 minuten anfahrt/gepflegter raserei auf weichen fairways 4 stunden mit guten freunden zu spielen, zu frotzeln und um das mittagessen zu zocken, welches anschliessend auf der schattigen clubhaus terasse unter ausschluss von sehnigen menschen in leggings, neudeutsch: funktionskleidung, eingenommen wird.

alternative: verbissen, alleine, auf walker schimpfend durch den wald? also mir gefällt ersteres besser.

ps: und um ehrlich zu sein, kann ich autoren, die derlei bilder auf der eigenen homepage als pressefoto zur verfügung stellen, nicht so richtig ernst nehmen...;-)

http://www.achim-achilles.de/images/stories/presse/achim achilles_parallel_berlin-bits.de.jpg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hgg66 27.03.2013, 10:29
184.

seht es doch locker, der Sinn des Artikels von Achilles ist es meiner Meinung nach doch nicht, sich politisch korrekt über Golf und Golfer zu äußern, sondern zu provozieren. Und das hat doch klasse funktioniert!
Noch einer zum Handicap. Es gibt an, wie viele Stunden man in der Woche neben dem Golfen noch zum Arbeiten kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aus_der_tiefe_des_raums 27.03.2013, 10:41
185. fair play

kurzer nachschlag:

fair play ist im golf eins der wesentlichen merkmale golfsports, auch im sog. "spirit of the game" zusammen gefasst - kann man kurz googeln, wenn man den begriff nicht kennt.

der fair play gedanke scheint bei den moralisch erhabenen läufern (vgl. johnson, ben; baumann, dieter) allerdings eher selten vorzukommen. und auch bei dem sehnigen autor in leggings nicht: vgl. niggemeier, stefan:

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/achim-achilles-muss-fersengeld-zahlen/

spochtliche grüsse von der bar im clubhaus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mm71 27.03.2013, 11:15
186.

Zitat von John.Wuk
Vergessen Sie es! Da sitzen Sie gleich mehrfach einem allgemeinen Irrtum auf. Planen Sie für das Erlernen des Schwungs mal mehrere Jahre ein - dann spielen Sie allerdings noch kein Golf. Platzreife in 2 Wochen kommt wohl hin - aber damit beginnt dieses Elend überhaupt erst. Und 200m Abschlag sollte für praktisch alle männlichen Spieler unter 50 möglich sein - das allerdings sagt rein garnichts über das Spiel aus. Vielmehr erscheint es mir, als sei der Wunderläufer genau so jemandem wie Ihnen bei seinem Ferienaufenthalt begegnet...
Das bezweifele ich, ich habe Anfang der 90er ein paar Jahre Golf gespielt, klar, man muss es lernen, aber aussergewöhnlich schwer oder anstrengend ist daran nun wirklich gar nichts. Wenn ich hier schon lesen, wie heldenhaft also eine Tasche 4 Stunden über den Platz getragen wurde, wird's wirklich lächerlich.

Niemand bezweifelt, dass Spitzengolfer herausragende Athleten sind. Aber es spricht eben auch Bände, dass man im Golf auch als Alkoholiker (Stichwort Wossnam) in der Weltspitze spielen kann.

Was an Golfern jedoch am meisten nervt (und ich bin von vielen umgeben), ist der missionarische Eifer, mit denen sie auf einen einreden. Und der ist leider umso grösser, je schlechter der Spieler ist. Das hat man so mit keiner anderen Sportart. Da ist gelegentlich ein Schuss vor den Bug nötig, gern auch mal so wie in dem Artikel von Achilles.

Abgesehen davon darf jeder gern mit dem Zeitvertreib glücklich werden, der ihm gefällt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dus–ber 27.03.2013, 11:37
187. kurzer Niederschlag

Zitat von aus_der_tiefe_des_raums
kurzer nachschlag: fair play ist im golf eins der wesentlichen merkmale golfsports, auch im sog. "spirit of the game" zusammen gefasst - kann man kurz googeln, wenn man den begriff nicht kennt. der fair play gedanke scheint bei den moralisch erhabenen läufern (vgl. johnson, ben; baumann, dieter) allerdings eher selten vorzukommen. und auch bei dem sehnigen autor in leggings nicht: vgl. niggemeier, stefan: spochtliche grüsse von der bar im clubhaus!


ich bin begeisterter Anhänger von und praktiziere selbst fair play, wo es eben geht, weil die Gesellschaft ohne gar nicht auskäme.

Die, die die Anderen immer versuchen zu bescheissen, sind beim Blick in den hier vorgehaltenen Narrenspiegel gerade auf ihr ich gestoßen, und die logische Konsequenz ist Abwehr und Aggression.

Dass Achim A. ein Selbstdarsteller par Excellence ist und schwerlich zu ertragen, steht auf einem anderen Blatt.
Dennoch halte ich den Hintergedanken dieser Diskussion für wichtig: einfach mal darüber nachdenken, warum es so viele Deppen/ Honks/ Vollpfosten etc. gerade in DE gibt?

Hier fehlt es in meinen Augen schlicht an Bildung, Bildung, Bildung, Bildung, Aufklärung, Kultur und Stil – in dieser Reihenfolge. Und über Allem schwebt die Empathie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DonCarlos 27.03.2013, 12:14
188. 5 Stunden langsames gehen

Zitat von naivi
Habe selbst Woods oder Kaymer während der Turniere schwitzen sehen. Und wenn die zwischendurch das Shirt wechseln, dann nicht öffentlich wie z.B. Fussballer. Also einfach mal so ein Turnier über 5h verfolgen und dann überdenken
Für Woods und sonstige schwitzenden Golfer soll demnächst in Katar ein klimatisiertes Indoor-Golf gebaut werden.

Nur weil manche beim Gehen ohne solare Unterstützung ins Schwitzen kommen, ist das noch kein Beleg für Sport. Ich halte Golf schon für Sport nur eine Tasche mit Golfschlägern ist kein Nachweis dafür, dass tatsächlich Sport gemacht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metalslug 27.03.2013, 12:22
189. Trend war gestern, Zahlen rückläufig

In den letzten Jahren gab es tatsächlich einen Trend, doch die Zahl aktiver Golfer sinkt seit 2012 wieder. Nur so mal am Rande vermerkt. Und zu Herrn Achilles: Finde ich gut, dass sie nicht spielen - ein HONK weniger auf dem Platz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 22