Forum: Gesundheit
Achilles' Verse: Wenn Laufen zur Sucht wird
Corbis

Läufer gelten als Zierde der Leistungsgesellschaft: fleißig, erfolgshungrig, topfit. Unsinn, sagt Wunderathlet Achim Achilles. Manche Sportsfreunde mutieren zu essgestörten Soziopathen.

Seite 5 von 5
stevenspielberg 29.10.2014, 16:00
40.

Der Fachbegriff für SITZSÜCHTIG heißt FAULHEIT!
Und jeder Arzt kann einem erklären warum das ungesund ist.
Nicht gegen Sitzen an sich, es kann ja evtl. gesund für den Geist sein, aber für den Körper ist Sitzen erwissenermaßen ungesund!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nalodü 29.10.2014, 16:00
41. Wo laufen die alle hin?

Vielen Dank für den Artikel, ich habe sehr gelacht. Denn ich lebe mit genau so einem Ausdauerjunkie zusammen und kann genau diese Beobachtungen 1:1 bestätigen.

Sport muss sein, das sehe ich auch so und betreibe ihn auch regelmäßig. Wenn aber sich das ganze Leben nur noch darum dreht, wer jetzt (dank social media ja auch bestens prüfbar) wann wieviel gelaufen, sonstwie trainiert hat und was zu welchem Zweck (Muskelaufbau, Entwässerung ...) gegessen wurde, dann ist das meines Erachtes durchaus als kritisch zu bezeichnen. Anders als bei anderen Süchten wie z.B. Alkoholmissbrauch und Drogen/Tabletten gibt es aber eine deutlich kleinere soziale Kontrolle, denn Sport findet ja jeder gut und große Leistungen in dem Bereich ringt eher Anerkennung und Respekt ab als die Frage: was stimmt hier nicht?
Am trefffensten fand ich die Frage eines kleinen Mädchens am Rande eines Marathons, diese Frage bringt das Dilemma in vielerlei Hinsicht auf den Punkt: Mama, wo laufen die denn alle hin....?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kurt.max.bauer 10.11.2014, 20:58
42. Krankenkassen

"Langläufer sind den Krankenkassen ein Graus" ist in dem Artikel geschrieben. Haben die Krankenkassen dafür Statistiken? Ich dachte es gibt Datenschutz. Nach meiner Information haben die Krankenkassen Sportler ganz gern als Kundschaft, da diese im Durchschnitt im Alter weniger Kosten verursachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
courth 14.11.2014, 19:17
43. 1000 Dank dass es jemand auf den Punkt bringt!

Zitat von thomas.d.
........erkennst Du Dich in diesem bitterbösen Bericht der aus dem Leben gegriffen ist wieder? Gruß an alle Endorphinjunkies: Hinter jeder großen Leistung steckt ein großes Defizit
Meine Ex-Freundin hat mich vor einem knappen Monat von heute auf morgen verlassen. Ausgezogen, gemeinsamen Urlaub abgesagt, Weg in eine andere Stadt ... ab zu ihrem Pacemaker, der bis dato einfach nur ein Lauffreund war.

Warum? Weil er Läufer ist. Streit, fehlende Harmonie, Probleme? Fehlanzeige. Einfach nur, weil der Sport in ihrem Leben so wichtig geworden ist, dass nichts anders mehr Platz hat. Deshalb ist ein weiteres Leben mit einem Läufer auch so viel besser als mit jemandem der für sie sorgt, denn mit dem Läufer kann man mehr Freizeit verbringen wenn man nach Feierabend erst noch 2,5h laufen geht. Verstehe ich auch, vielen Dank.

Mythos 2-4 aus dem Artikel sind mir deshalb wohl und mehr als schmerzlich bekannt - und das solche Menschen soziale Adern haben ist definitiv ein Trugschluss. Entweder man ist Läufer, oder man ist niemand lautet da die Devise ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
courth 14.11.2014, 19:19
44. 1000 Danke dass es jemand auf den Punkt bringt

Zitat von thomas.d.
........erkennst Du Dich in diesem bitterbösen Bericht der aus dem Leben gegriffen ist wieder? Gruß an alle Endorphinjunkies: Hinter jeder großen Leistung steckt ein großes Defizit
Meine Ex-Freundin hat mich vor einem knappen Monat von heute auf morgen verlassen. Ausgezogen, gemeinsamen Urlaub abgesagt, Weg in eine andere Stadt ... ab zu ihrem Pacemaker, der bis dato einfach nur ein Lauffreund war.

Warum? Weil er Läufer ist. Streit, fehlende Harmonie, Probleme? Fehlanzeige. Einfach nur, weil der Sport in ihrem Leben so wichtig geworden ist, dass nichts anders mehr Platz hat. Deshalb ist ein weiteres Leben mit einem Läufer auch so viel besser als mit jemandem der für sie sorgt, denn mit dem Läufer kann man mehr Freizeit verbringen wenn man nach Feierabend erst noch 2,5h laufen geht. Verstehe ich auch, vielen Dank.

Mythos 2-4 aus dem Artikel sind mir deshalb wohl und mehr als schmerzlich bekannt - und das solche Menschen soziale Adern haben ist definitiv ein Trugschluss. Entweder man ist Läufer, oder man ist niemand lautet da die Devise ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
courth 14.11.2014, 19:20
45. 1000 Dank dass es jemand auf den Punkt bringt

Zitat von thomas.d.
........erkennst Du Dich in diesem bitterbösen Bericht der aus dem Leben gegriffen ist wieder? Gruß an alle Endorphinjunkies: Hinter jeder großen Leistung steckt ein großes Defizit
Meine Ex-Freundin hat mich vor einem knappen Monat von heute auf morgen verlassen. Ausgezogen, gemeinsamen Urlaub abgesagt, Weg in eine andere Stadt ... ab zu ihrem Pacemaker, der bis dato einfach nur ein Lauffreund war.

Warum? Weil er Läufer ist. Streit, fehlende Harmonie, Probleme? Fehlanzeige. Einfach nur, weil der Sport in ihrem Leben so wichtig geworden ist, dass nichts anders mehr Platz hat. Deshalb ist ein weiteres Leben mit einem Läufer auch so viel besser als mit jemandem der für sie sorgt, denn mit dem Läufer kann man mehr Freizeit verbringen wenn man nach Feierabend erst noch 2,5h laufen geht. Verstehe ich auch, vielen Dank.

Mythos 2-4 aus dem Artikel sind mir deshalb wohl und mehr als schmerzlich bekannt - und das solche Menschen soziale Adern haben ist definitiv ein Trugschluss. Entweder man ist Läufer, oder man ist niemand lautet da die Devise ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5