Forum: Gesundheit
Aktionswoche Alkohol: "Jeder Deutsche trinkt eine Badewanne voll alkoholischer Produk
AP

Alkoholkonsum wird oft verharmlost. Dabei sterben jedes Jahr Hunderte Menschen durch Unfälle unter Alkoholbeteiligung. Mit einer Aktionswoche wollen Suchtexperten auf die Gefahren hinweisen.

Seite 21 von 25
jj2005 11.05.2017, 18:51
200. Ein Komplott der Rentenversicherer?

Die Wissenschaft hat recht eindeutige Erkenntnisse zum Thema alcohol & life expectancy - googeln schadet nicht. Zwei Gläschen Wein oder Bier am Tag schaden auch nicht, im Gegenteil, sie verlängern die Lebenserwartung um ein paar Jahre. Es drängt sich damit der Verdacht auf, dass diese Aktion von den klammen Rentenversicherern gesponsert ist. Obacht: Die kleine Minderheit, die deutlich mehr als zwei Gläschen pro Tag trinkt, ist tatsächlich gefährdet. Da gibt es wirklich nichts zu verharmlosen, und das macht das Thema natürlich politisch sensibel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 11.05.2017, 18:52
201. @Rechtschreibprüfer_der

Doch! Regelmäßigkeit hat durchaus etwas mit Gewohnheit zu tun. Ich gebs auf (lol).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marleh99 11.05.2017, 19:02
202. Harvard School of Health: Balancing risks and benefits of alcohol consumption

https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/alcohol-full-story/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 11.05.2017, 19:08
203. @Rechtschreibprüfer_der

Aaaaaaarrrrgg. Peinlich. Mußte doch nochmal meinen eigenen Beitrag lesen. Einigen wir uns auf Unentschieden und kann man meine Rethinopatie als Ausrede gelten lassen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
g_bec 11.05.2017, 19:22
204. Aber:

Zitat von Phönix aus der Asche
Nach meinem Kenntnisstand werden die über 65 ? jährigen darin nicht erfasst. Das Problem wird ignoriert. Meines Erachtens gibt es viele, die im normalen Leben den Alkoholkonsum im Griff hatten. Und jetzt kommt das Ende der beruflichen Tätigkeit, Krankheit, Einsamkeit, fehlende Mobilität, nachlassende geistige Regsamkeit, Todes- Krankheitswerwartung, Seh- und Hörprobleme, Inkontinenz, usw.! So und ob jetzt die Alkoholkontrolle noch klappt, liebe ein Gläschen-Feierabend-Trinker ?
Wozu dann noch aber "Kontrolle"? Bei der Masse an Problemen scheint Alk dann doch ein Problemlöser zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krustentier120 11.05.2017, 19:56
205. Legalize it

Und das Volk würde gesunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kupferlegierung 11.05.2017, 20:04
206. bagatellisieren und schönreden

Beim Thema Alkohol wird viel bagatellisiert und verharmlost. Das "BierCHEN", das "SchnäpsKEN", "ich habe alles im Griff", "tagsüber trinke ich nie", "man trinkt halt mal in geselliger Runde", "die Säufer am Bahnhof, zu denen gehöre ich nicht".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adh 11.05.2017, 20:23
207. IN der Wanne

Also, ich trinke meinen Gin&Tonic nicht aus, sonder in der Badewanne...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 11.05.2017, 20:57
208.

... sind Klosterfrau und die Likörpralinen auch eingerechnet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 11.05.2017, 21:05
209.

Zitat von noalk
Zitat: "Zwölf Gramm Alkohol für Frauen und 24 Gramm für Männer pro Tag, aber auch nicht jeden Tag. Zwölf Gramm Alkohol entsprechen einem kleinen Glas Bier für Frauen, 24 Gramm 0,5 Liter Bier für Männer." - - - Bei der Massenangabe für Frauen wird das Zahlwort verwendet, bei der Angabe für Männer die Zahl. Die Volumenangabe ist bei Männern exakt, bei Frauen ungenau (kleines Glas, obwohl die exakte Angabe "0,25 Liter" möglich wäre). Warum diese Gender-Differenzierung?
Den ersten Teil des Rätsels kann ich lösen. Es gibt eine Art Konvention, dass Zahlen bis 12 in Texten als Wort geschrieben werden (da das Wort kurz ist), Zahlen ab 13 als Zahl (weil das Zahlwort eher lang ist).

Das mit dem "kleinen Glas Bier" ist natürlich Unfug. Ein Kölner oder Düsseldorfer wird darunter etwas ganz anderes verstehen als ein Bayer. Ich musste ja auch erst lernen, dass in Hamburg "ein Schoppen Wein" nicht 0,5 Liter, sondern 0,2 Liter darstellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 21 von 25