Forum: Gesundheit
Befragung in Deutschland: So leben Männer ihre Sexualität
Getty Images/ EyeEm

Forscher haben Tausende 45-jährige Männer zu ihren sexuellen Neigungen gefragt - und zur praktizierten Realität. Ein Ergebnis: Viele Homosexuelle in Deutschland leben mit Ehefrau und Kindern.

Seite 4 von 4
Pless1 04.10.2018, 11:25
30.

Zitat von fuffel
Lustig das Sie vom "Partner" schreiben der dies mitmacht. Was genau "mitmacht"? Und warum brauchen Sie (dafür) einen Partner?
Es ging doch um das Phänomen heterosexuell verheirateter, homosexueller Männer. Die haben nun einmal eine (Ehe-)Partnerin.

Es ging um die Frage, ob man gemeinsam eine Partnerschaft gestalten kann, auch wenn man sich rein sexuell gegenseitig nicht alles bieten kann, was der Partner braucht und deshalb Öffnungen in der Partnerschaft zulässt.
Wer gar nicht in einer festen Beziehung, also Partnerschaft lebt, dem stellt sich diese Frage natürlich gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelschaf 04.10.2018, 17:46
31. homosexuell?? falscher Schluss!

Zitat: "Das Ergebnis zeige, dass ein erheblicher Teil der homosexuellen Männer seine sexuelle Identität zwar erkannt habe, aber wahrscheinlich nie ausleben werde, schreiben die Forscher im Fazit ihrer Studie. Stattdessen führen die Betroffenen ein heterosexuelles Leben, zum Teil mit Frau und Kindern."

Wieso homosexuell? Sorry, aber wer über viele Jahre mit Frauen schläft und/bzw. über viele Jahre mit der eigenen Frau schläft, mehrere Kinder zeugt und in Ehe lebt, ja, der mag u. U. Neigungen verstecken oder unterdrücken (muss nicht), aber diese Person ist nicht homo-, sondern ganz klar bisexuell!
Und damit haben wir auch eine sehr deutlich höhere Anzahl an Männern, die *auch* auf das eigene Geschlecht stehen. Diese ganze 95% sind Hetero Wahn ist doch totale Blende! Und das deckt sich auch mit meinen persönlichen Erfahrungen über Jahre mit Männern.

Wie einige hier schon festgestellt haben... Die (geistige) Sexualität ist viel facettenreicher als gedacht (beschwört?). Auch die Idee, Sex mit Männern haben zu wollen (zu müssen) und eine Hetero-Familie zu haben - why not?! Mir am besten nicht versteckt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4