Forum: Gesundheit
Depressionen nach der Geburt: Wenn das Babyglück zum Albtraum wird
Corbis

Etwa jede zehnte Frau leidet nach der Geburt ihres Kindes an Depressionen. Schnelle Hilfe ist dann entscheidend. Doch die Krankheit wird häufig erst gar nicht erkannt - oder klein geredet.

Seite 4 von 4
jbkdge14.god 02.10.2015, 19:50
30.

Zitat von DerVO
Nur kurz zu Ihrer Beschreibung "der Väter". Bestimmt gibt es den von Ihnen beschriebenen Typus. Ich kenne aber keinen. Einzigen.
Gibt es aber. Ich kenne ein Exemplar, das immer noch nicht weiß, was sein Kind eigentlich wann zu essen bekommt. Und das Kind ist über ein Jahr alt. Wickeln tut er natürlich auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4